So finden und stellen Sie gelöschte Screenshots in Windows wieder her: eine einfache Anleitung

Geschrieben von
Genehmigt von
113

Gelöschte Screenshots unter Windows wiederherstellenScreenshots ermöglichen es Ihnen, Informationen effizient einzufangen, egal ob Sie diese speichern oder teilen möchten. Sie können jedoch aufgrund verschiedener Gründe unter Windows leicht verloren gehen, einschließlich des Snipping-Tools, das Sie verwenden. Es ist auch möglich, dass Sie diese versehentlich entfernt haben oder dass Ihr Speicher beschädigt ist.

In den folgenden Abschnitten erklären wir, wo Sie Ihre Screenshots standardmäßig finden können und wie Sie dauerhaft gelöschte Screenshots wiederherstellen können, falls Sie diese dort nicht mehr auffinden können.

Wo werden meine Screenshots gespeichert?

Um zu verstehen, wo man Screenshots unter Windows findet, ist es wichtig, dass Sie lernen, wie die integrierten Ausschneidefunktionen auf einem PC funktionieren. Es gibt mehrere Methoden, um Screenshots zu machen. Hier sind einige davon:

  • Drücken Sie die „PrtScn“-Taste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird ein Bildschirmfoto Ihres gesamten Bildschirms erstellt und der Screenshot wird in die Zwischenablage gespeichert. Sie können dieses Foto auf jeder Plattform einfügen, die mit Grafiken arbeitet. Um auf Ihre Zwischenablagehistorie zuzugreifen, drücken Sie einfach Windows-Taste + V auf Ihrer Tastatur.
  • Verwenden Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + Umschalt + S“. Nachdem Sie den Screenshot aufgenommen haben, wird dieser in die Zwischenablage und in den Ordner „%UserProfile%\Bilder\Screenshots“ gespeichert, den Sie im Datei-Explorer finden können.
  • Öffnen Sie die App „Snipping Tool“ auf Windows. Erstellen Sie Ihren Screenshot wie in der App beschrieben und bearbeiten Sie das Foto nach Ihren Wünschen. Beim Speichern Ihres Screenshots werden Sie gefragt, welchen Speicherort Sie bevorzugen. Um nicht gespeicherte Bilder des Snipping Tools wiederherzustellen, finden Sie diese im Ordner „%UserProfile%\Bilder\Screenshots“ im Datei-Explorer.
  • Drücken Sie „Windows-Taste + PrtScn.“ Dies wird ein Bild Ihres gesamten Bildschirms aufnehmen und automatisch in den Ordner „%UserProfile%\Bilder\Screenshots“ speichern.

Andere Apps, die Sie zum Aufnehmen von Screenshots verwenden, haben normalerweise ihren eigenen Standardordner. Wenn Sie beispielsweise die Xbox Game Bar verwenden, werden Ihre Screenshots möglicherweise standardmäßig im Ordner „C:\Users\user\Videos\Captures“ gespeichert (beachten Sie, dass dies änderbar ist).

Wie man gelöschte oder verlorene Screenshots wiederherstellt

Wenn Sie Ihre Screenshots an den oben genannten Speicherorten nicht finden konnten, wurden sie möglicherweise bereits gelöscht oder sind auf Ihrem Windows-PC verloren gegangen. Aber Sie könnten sie immer noch zurückbekommen! Hier sind sechs Methoden, um gelöschte Screenshots auf Windows 10 und 11 wiederherzustellen.

Methode 1: Nutzen Sie die integrierten Suchfunktionen

Verlorene Screenshots passieren in der Regel, wenn Sie kein Dateinamensschema verwenden oder keinen dedizierten Ordner dafür haben. Sie können sie auf Ihrer Windows-Maschine schnell und effizient mithilfe der integrierten Suchfunktionen finden. Es gibt mindestens drei Ansätze dafür. Hier sind sie:

  • Eingabe des Dateinamens Ihres Screenshots im Startmenü
  • Verwendung des Suchfelds in der Windows-Taskleiste
  • Verwendung des Suchfelds im Datei-Explorer

Diese Methoden sollten ziemlich selbsterklärend sein. Aber wenn Sie in der Datei-Explorer nach Dateien suchen, beachten Sie die folgenden Schritte, um Bilder des Snipping-Tools wiederherzustellen:

  1. Im Datei Explorer, navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie vermuten, dass Ihr Screenshot gespeichert ist. Wenn Sie auf Ihrem gesamten Computer suchen möchten, gehen Sie zu „Dieser PC.“
    this pc
  2. Als Nächstes tippen Sie „screenshot“ in das Suchfeld ein. Dadurch werden alle anderen Bilder (persönliche und heruntergeladene) gefiltert, die nicht geschnitten sind.
    search bar explorer
  3. Danach klicken Sie auf das Dropdown „Suchoptionen“ und wählen Sie „Art“ > „Bild.“ Sie können Ihre Filteroptionen kombinieren. Beispielsweise können Sie auch „Änderungsdatum“ > „Diese Woche“ auswählen, um Ihre Screenshots der letzten sieben Tage zu finden.
    search options

Methode 2: Papierkorb überprüfen

Um gelöschte Screenshots wiederherzustellen, können Sie den Papierkorb-Ordner verwenden. Sie sollten kürzlich entfernte Dateien finden können, es sei denn, Sie haben sich entschieden, sie dauerhaft zu löschen. Normalerweise können Sie darauf in der oberen linken Ecke Ihres Desktops zugreifen oder indem Sie die Windows-Suche verwenden.

Im Papierkorb suchen und die Screenshots auswählen, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann oben auf „Ausgewählte Elemente wiederherstellen“.

Elemente wiederherstellen

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass Ihre Bildschirmfotos nicht versteckt sind

Sie können Ihre Screenshots und andere Dateien im Datei-Explorer über die Ansichtseinstellungen ausblenden und wieder einblenden. Um zu überprüfen, ob Sie ausgeblendete Screenshots haben, gehen Sie zu dem Ordner, von dem Sie denken, dass sie sich dort befinden. Klicken Sie einfach auf „Ansicht“ und wählen Sie „Ausblenden“ > „Ausgeblendete Elemente“ im Dropdown-Menü aus.

Versteckte Elemente anzeigen

Methode 4: Wiederherstellung aus dem Backup

Sie können Ihre Dateien mithilfe der Dateiversionsverlauf-Funktion von Windows auf ein anderes Laufwerk sichern. Wenn Sie sie zuvor konfiguriert hatten, können Sie möglicherweise Ihre Screenshots aus den vorherigen Versionen bestimmter Dateien und Ordner wiederherstellen. Um die Dateiversionsverlauf-Funktion zu nutzen, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

  1. Um zu beginnen, öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu der Datei oder dem Ordner, den Sie wiederherstellen möchten.
  2. Als Nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen „Vorherige Versionen wiederherstellen.“
    restore previous versions
  3. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich das Eigenschaftenfenster dieser Datei und zeigt Ihnen den Reiter „Vorherige Versionen“ an.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Dateiversion aus und klicken Sie auf den „Wiederherstellen“-Button. Alternativ können Sie das Dropdown-Menü öffnen und „Wiederherstellen auf“ auswählen, wenn Sie die Datei an einem anderen Ort speichern möchten.
    restore button previous version

Sie können entweder ein externes Laufwerk oder eine Festplattenpartition als Speicherort für Ihren Dateiverlauf verwenden. Wie bei vielen anderen Laufwerken kann es mit der Zeit beschädigt werden. Wenn das passiert, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Wiederherstellung von Festplattendaten durchzuführen, um die Dateien darauf wiederherzustellen.

Windows ermöglicht Ihnen auch, das Synchronisieren und Sichern mit OneDrive zu aktivieren, wodurch Ihre lokalen Dateien in die Cloud gespeichert werden. Um dies zu überprüfen, können Sie zu den Einstellungen gehen und „Konten“ > „Windows-Sicherung.“ auswählen. Wenn die Synchronisierung aktiviert ist, können Sie auf Ihr Cloud-Konto zugreifen, um zu überprüfen, ob Ihre verlorenen Bildschirmfotos gesichert wurden.

Windows-Backup

Methode 5: Datenrettungssoftware verwenden

Wenn keiner der oben genannten Methoden Ihnen dabei hilft, Screenshots unter Windows wiederherzustellen, sollten Sie in Erwägung ziehen, eine Datenwiederherstellungssoftware wie Disk Drill zu verwenden.

Disk Drill kann nicht nur verloren gegangene Screenshots finden und wiederherstellen, sondern auch solche, die Sie dauerhaft gelöscht haben. Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, können Sie von seiner kostenlosen Testversion profitieren, die Ihnen erlaubt, bis zu 500 MB an Dateien wiederherzustellen.

Hier ist eine schnelle und einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Disk Drill verwenden können, um Ihre gelöschten Screenshots unter Windows wiederherzustellen:

  1. Um zu beginnen, laden Sie Disk Drill für Windows herunter. Wir empfehlen Ihnen, es auf einem externen Laufwerk zu installieren, um Verschleiß am Speichermedium Ihres Computers zu vermeiden. Dadurch wird verhindert, dass Daten versehentlich überschrieben werden.
  2. Nach Abschluss der Installation navigieren Sie zu dem Datenträger oder Gerät, von dem Sie Screenshots wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach verlorenen Daten suchen“ im rechten Bereich.
    disk drill search
  3. Nach dem Klicken beginnt Disk Drill mit dem Scannen Ihres Datenträgers nach allen wiederherstellbaren Dateien. Wenn Sie die Ergebnisse überprüfen möchten, klicken Sie auf „Gefundene Elemente überprüfen“ oben rechts in Disk Drill.
    review found items
  4. Als Nächstes werden Sie zum Ergebnisbereich weitergeleitet, wo Sie die Screenshots suchen können, die Sie wiederherstellen möchten. Um die Liste der gefundenen Dateien einzugrenzen, wählen Sie eine der Kategorien auf der linken Seite des Fensters. In diesem Fall wählen Sie „Bilder.“ Alternativ können Sie auf die Suchleiste oben rechts klicken und den Namen oder Dateityp Ihres Screenshots eingeben (z.B. „screenshot“ oder „PNG“).
    disk drill scan results
  5. Sobald Sie die Screenshots gefunden haben, die Sie wiederherstellen möchten, markieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateinamen und klicken Sie auf „Wiederherstellen.“
    recover button
  6. Nach dem Klicken erscheint ein kleines Popup. Wählen Sie einen geeigneten Speicherort für Ihre wiederhergestellten Daten und klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren. Wir empfehlen Ihnen dringend, nicht den gleichen Datenträger oder Ordner zu verwenden, der gescannt wurde, um eine Überschreibung wiederherstellbarer Daten zu vermeiden.
    select destination folder
  7. Schließlich versucht Disk Drill nun, Ihre ausgewählten Dateien wiederherzustellen. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Wiederhergestellte Daten im Explorer anzeigen“, um Ihre wiederhergestellten Screenshots zu betrachten.
    show recovered

Methode 6: Überprüfen Sie den Ordner für temporäre Dateien

Wenn Sie mit der Taste „PrtScn“ auf Ihrer Tastatur einen Screenshot gemacht haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie ihn nicht als Datei speichern konnten. Denken Sie daran, dass er nur in Ihrer Zwischenablage gespeichert wird und nur in unterstützte Programme eingefügt werden kann.

Hier sind Ihre Möglichkeiten:

  1. Um den Ordner für deine temporären Dateien zu überprüfen, füge diesen Pfad in den Datei-Explorer ein: „C:\Benutzer\%USERNAME%\AppData\Local\Temp.
    temp folder
  2. Alternativ drücke Windows-Taste + R und führe %temp% aus.
    run temp
  3. Danach benutze die Suchleiste, um mögliche Dateinamen für deine Screenshots zu finden, z. B. „screenshot“, „.png“, oder „.jpg“.
    search temp files

Fazit

Screenshots können auf Ihrem PC aus vielen Gründen verloren gehen, wie versehentliche Löschung, beschädigte Dateien und schlechte Dateibenennung. Aber es gibt immer noch eine Chance, dauerhaft gelöschte Screenshots mittels des Papierkorbs, der Windows-Suche, der Dateiversionen und des Ordners für temporäre Dateien wiederherzustellen. Wenn keines davon funktioniert, verwenden Sie Datenwiederherstellungs-Apps wie Disk Drill, um Ihre Screenshots wiederherzustellen.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Sie können gelöschte Bildschirmfotos auf einem Chromebook wiederherstellen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  1. Starten Sie die Dateien-App auf Ihrem Chromebook.
  2. Wählen Sie „Papierkorb“ im linken Menü.
  3. Finden Sie Ihr gelöschtes Bildschirmfoto und klicken Sie es mit der rechten Maustaste an.
  4. Wählen Sie „Aus dem Papierkorb wiederherstellen“ aus dem Kontextmenü.
Beachten Sie, dass gelöschte Dateien auf dem Chromebook nur für 30 Tage im Papierkorb bleiben. Danach werden sie endgültig entfernt.
Um dauerhaft verlorene und gelöschte Screenshots unter Windows wiederherzustellen, verwenden Sie Disk Drill. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Screenshots wiederherzustellen, auch wenn Sie zuvor keine Backups erstellen konnten. Außerdem kann es auch Ihre Fotos von abgestürzten Festplatten, formatierten externen Laufwerken, beschädigten Dateien und geleerten Papierkörben wiederherstellen.
Wenn Sie kürzlich einen Screenshot-Ordner im Datei-Explorer gelöscht haben, drücken Sie „Strg + Z“ auf Ihrer Tastatur, um die Änderungen rückgängig zu machen. Wenn das nicht funktioniert, gibt es hier andere Wege, wie Sie den Ordner wiederherstellen können:
  • Stellen Sie ihn aus dem Papierkorb wieder her
  • Verwenden Sie Datenwiederherstellungssoftware
  • Stellen Sie den Ordner aus einem Backup-Speicher wieder her
Wenn Sie stattdessen die Taste "Druck" verwendet haben, überprüfen Sie Ihre Zwischenablageverlauf, indem Sie "Windows-Taste + V" auf Ihrer Tastatur drücken. Sie können auch nicht gespeicherte Screenshots in Windows 10 im Ordner "Temporäre Dateien" finden. Gehen Sie dazu in diesem Pfad im Datei-Explorer: "%LOCALAPPDATA%\\Packages\\Microsoft.ScreenSketch_8wekyb3d8bbwe\\TempState" Sie können die gleichen Schritte verwenden, um nicht gespeicherte Screenshots in Windows 11 wiederherzustellen.
Emma Collins ist eine Content-Autorin, die technische Tutorials und Anleitungen zu ihren vielfältigen Interessen im Bereich Technologie schreibt. Sie verfasst seit über 5 Jahren Artikel über Windows, Android, iOS, soziale Medien, Gaming und mehr als Technik-Autorin.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.
This field is required
This field is required
We respect your privacy; your email address will not be published.

We respect your privacy; your email address will not be published.

You have entered an incorrect email address!
This field is required