So überprüfen Sie die Gesundheit von SD-Karten unter Windows und Linux: Alle Methoden

Geschrieben von
Genehmigt von
39

check sd card healthEs ist klug, hin und wieder die Gesundheit Ihrer SD-Karte zu überprüfen. Frühzeitig eine defekte SD-Karte zu erkennen hilft Ihnen, Daten sicher wiederherzustellen, sodass Sie sie auf einem anderen Speichergerät speichern können. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, die Gesundheit einer SD-Karte unter Windows zu überprüfen.

Wenn Sie neugierig sind, wie gut Ihre SD-Karte funktioniert, helfen wir Ihnen dabei, ihre Gesundheit mit Ihrem Windows-Computer zu testen. Wir erklären auch, wie Sie Daten von einer defekten SD-Karte wiederherstellen können, selbst wenn Sie nicht darauf zugreifen können.

Wie man Daten von einer fehlerhaften SD-Karte wiederherstellt

Wenn Sie nicht auf Ihre SD-Karte zugreifen können, geben Sie der Datenwiederherstellung Vorrang, bevor Sie die Gesundheit Ihrer SD-Karte überprüfen. Umfangreiche Gesundheitstests auf der SD-Karte durchzuführen, kann eine Karte am Rande des Ausfalls über die Kante stoßen, was die Chancen einer erfolgreichen Datenwiederherstellung verringert.

Wenn Anzeichen von SD-Kartenkorruption oder bevorstehendem Ausfall erkennbar sind, wie zum Beispiel mehrfache Fehler oder Dateien, die zufällig erscheinen oder verschwinden, ist es am besten, Ihre Daten auf ein anderes Speichergerät zu übertragen.

Wenn Sie noch auf die SD-Karte zugreifen können, kopieren Sie einfach die Daten und fügen sie an einem anderen Ort ein. Wenn Sie jedoch nicht auf die Daten zugreifen können, müssen Sie eine Datenwiederherstellungssoftware verwenden.

Disk Drill ist das beste Wiederherstellungswerkzeug, insbesondere für ausfallende Geräte, da es eine Funktion namens Byte-für-Byte-Backup bietet. Die Funktion erstellt ein Abbild der SD-Karte, von dem aus Sie Daten wiederherstellen können. Auf diese Weise können Sie das Scannen der SD-Karte vermeiden, eine ressourcenintensive Aktivität, die eine Karte am Rande des Ausfalls zum Ausfall bringen kann.

Hier ist eine schrittweise Erklärung, wie man Daten von einer SD-Karte mit Disk Drill wiederherstellen kann:

  1. Laden Sie Disk Drill herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Nachdem Sie Disk Drill installiert haben, starten Sie die App.install disk drill
  2. Navigieren Sie im linken Seitenbereich zum Abschnitt Daten-Backup. Im rechten Bereich wählen Sie Ihre SD-Karte aus und klicken auf den Button Byte-zu-Byte-Backup oben rechts. Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie das Image speichern möchten, und klicken auf OK.create SD card backup
  3. Navigieren Sie über die linke Seitenleiste zurück zum Bereich Speichergeräte. Klicken Sie unten links auf die Option Disk-Image einbinden und wählen Sie das gerade erstellte Image aus. Nachdem das Image eingebunden ist, erscheint es in der Liste der Datenträger.Scan SD card image
  4. Wählen Sie das Image aus der Liste aus und klicken auf den Button Suche nach verlorenen Daten. Lassen Sie Disk Drill den Scan abschließen.
  5. Durchsuchen Sie die Scanergebnisse und finden Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten. Disk Drill erleichtert die Suche nach Dateien, indem es Ihnen ermöglicht, die Suchergebnisse nach Dateityp (Bilder, Dokumente usw.) und Dateiendungen zu filtern (Sie können eine Dateiendung in der Suchleiste oben eingeben). Sie können sogar Bilddateien vor der Wiederherstellung anschauen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Dateien ausgewählt haben.select files you want to recover
  6. Nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie auf den Button Wiederherstellen unten rechts. Wählen Sie einen Speicherort, der nicht die SD-Karte ist, um diese Dateien wiederherzustellen, da die SD-Karte Probleme hat und um eine Datenüberschreibung zu vermeiden.recover selected files
  7. Klicken Sie auf Weiter, um die Datenwiederherstellung abzuschließen.

So überprüfen Sie den Gesundheitszustand einer SD-Karte

Die meisten SD-Karten erfassen keine S.M.A. R.T. (Self-Monitoring, Analysis, and Reporting Technology)-Daten. Dies macht die Überwachung der Daten einer SD-Karte mit Software unmöglich. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, den ungefähren Gesundheitszustand einer SD-Karte anhand von indirekten Indikatoren zu bestimmen.

Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man die Gesundheit einer SD-Karte überprüft, beachten Sie, dass alle SD-Karten eine begrenzte Lebensdauer haben (gemessen in Lese-Schreib-Zyklen).

Je nach Modell und Hersteller kann die Lebensdauer einer SD-Karte von 1.500 bis zu 10.000 Lese-Schreib-Zyklen reichen. Zeitlich gesehen kann die Lebensdauer einer SD-Karte von einem bis über 10 Jahre umfassen. Das könnte Ihr Ausgangspunkt für eine Gesundheitsprüfung sein – wenn die Lebensdauer Ihrer SD-Karte abgelaufen ist, ist es am besten, die Daten zu sichern und auf eine neue SD-Karte zu übertragen.

Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, um den Zustand zu überprüfen. Wenn Ihre Karte das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat, können während der Tests Fehler oder negative Ergebnisse auftreten. Dies gilt auch für SD-Karten, die neu sind, aber auf irgendeine Weise beschädigt wurden. Wenn Ihre Karte neu und in einem hervorragenden Zustand ist, sollten diese Tests positive Ergebnisse zurückgeben.

Methode 1: Auf defekte Sektoren überprüfen

Schlechte Sektoren sind kleine, fehlerhafte Cluster. Sie sind entweder nicht lesbar oder langsam zu lesen. Das kann Probleme bei der Verwendung der SD-Karte verursachen. Schlechte Sektoren können weich oder hart sein. Weiche schlechte Sektoren treten auf, wenn Daten schlecht geschrieben werden, während harte schlechte Sektoren durch physische Schäden verursacht werden.

SD-Karten-Reparaturwerkzeuge und eingebaute Dienstprogramme können dabei helfen, diese Cluster als fehlerhafte Sektoren zu markieren. Diese Markierung ist eine Anweisung, die dem Lesegerät sagt, den fehlerhaften Sektor nicht zu lesen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die SD-Karte auf fehlerhaffe Sektoren zu überprüfen, wie wir unten erklären.

Fehlerprüfungstool

Der einfachste Weg, einen Gesundheitscheck einer SD-Karte unter Windows durchzuführen, besteht darin, mit dem integrierten Fehlerprüfungstool von Windows nach fehlerhaften Sektoren zu suchen. Hier ist der Prozess:

  1. Starten Sie auf Windows den Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Wechseln Sie zum Reiter Tools.
  3. Klicken Sie in dem Abschnitt Fehlerüberprüfung auf die Schaltfläche Überprüfen.Fehlerüberprüfungstool
  4. Klicken Sie auf Laufwerk scannen und reparieren, um den Scan zu starten.Laufwerk scannen und reparieren

Wenn die Festplatte Fehler oder beschädigte Sektoren aufweist, wird der Scan diese finden und versuchen, sie zu beheben.

Eingabeaufforderung

Windows verfügt über ein integriertes Befehlszeilen-Tool namens CHKDSK, das ein Laufwerk auf Dateisystemfehler und beschädigte Sektoren überprüft. So können Sie CHKDSK verwenden, um den Zustand einer SD-Karte zu überprüfen, indem Sie nach beschädigten Sektoren scannen:

  1. Drücken Sie Win + R, geben Sie cmd im Ausführen-Dialogfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabe.
  2. Geben Sie den Befehl chkdsk /f ein und drücken Sie Eingabe.
    run chkdsk
  3. Warten Sie, bis das Dienstprogramm die Überprüfung und Behebung der Fehler abgeschlossen hat, und starten Sie dann Ihren Computer neu.

FSCK

FSCK (File System Consistency Check) ist ein Dienstprogramm zur Identifizierung von Dateisystemfehlern in Unix- und Unix-ähnlichen Betriebssystemen wie Linux und macOS.

So können Sie FSCK verwenden (wir verwenden in diesem Beispiel Ubuntu):

  1. Starten Sie das Terminal.
  2. Geben Sie mount ein und drücken Sie Eingabetaste.
  3. Notieren Sie den Bezeichner für die zu reparierende Partition und verwenden Sie diesen mit dem Befehl umount: sudo umount /dev/sdb1.
  4. Geben Sie den Befehl sudo fsck /dev/sdb1 ein.
  5. Hängen Sie das reparierte Dateisystem erneut ein, indem Sie den mount-Befehl verwenden: sudo mount /dev/sdb1.

Methode 2:Test für verfügbaren Speicherplatz

Sie können eine SD-Karte testen, um den verfüngbaren Speicherplatz zu überprüfen. Wenn Sie den Speicher der SD-Karte prüfen, stellen Sie möglicherweise einen Unterschied zwischen dem verfügbaren Speicherplatz und der auf der Karte angegebenen Speicherkapazität fest. Dies geschieht in folgenden Fällen:

  • Die Karte ist gefälscht
  • Die Speicherzellen haben ihre Neuschreibzyklen aufgebraucht, und Ihre Karte nähert sich dem Ende ihrer Lebensdauer

Sie können ein Hilfsprogramm namens H2testw verwenden, um den tatsächlich verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer SD-Karte zu ermitteln, was auch eine Möglichkeit ist, um die verbleibende Lebensdauer einer SD-Karte zu überprüfen.

So verwenden Sie H2testw:

  1. H2testw herunterladen und die App starten. Eine Installation ist nicht erforderlich.
  2. Klicken Sie auf Ziel auswählen und wählen Sie die SC-Karte aus, die Sie auf verfügbaren Speicherplatz testen möchten.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Optionsknopf neben aller verfügbarer Speicher im Abschnitt Datenvolumen ausgewählt ist.
  4. Klicken Sie auf Schreiben + Überprüfen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.Test für verfügbaren Speicherplatz
  5. Nachdem der Test abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob die Abschnitte Schreiben und Überprüfen die gleiche Größe für Ihre SD-Karte anzeigen. Wenn der überprüfte Speicherplatz kleiner ist, haben Sie ein Problem.h2testw-Bericht

Methode 3:Häufige Probleme mit SD-Karten suchen

Auch wenn die Tests nicht viel zeigen, können Sie erkennen, ob eine SD-Karte dem Ende ihrer Lebensdauer nahe ist, basierend auf häufigen Problemen. Hier sind einige Probleme, die Anzeichen eines bevorstehenden Ausfalls sein können:

  • SD-Karte wird nicht erkannt: Erkennt Ihr Gerät die SD-Karte beim ersten Einlegen? Wenn nicht, könnte das auf ein Problem mit der SD-Karte hinweisen.
  • Langsame Datenübertragung: Mit zunehmendem Alter und bevorstehendem Ausfall der SD-Karte werden Sie bemerken, dass das Übertragen von Daten auf die SD-Karte und von dort weg länger dauert. Wenn Sie deutlich langsamere Geschwindigkeiten feststellen, übertragen Sie Ihre Daten auf ein anderes Speichergerät.
  • Fehlende Dateien: Speicherkarten am Ende ihrer Lebensdauer können dazu führen, dass Dateien verschwinden, ohne dass sie gelöscht wurden. Wenn Sie bemerkt haben, dass Dateien von der SD-Karte verschwinden, übertragen Sie Daten auf eine andere SD-Karte.
  • Häufige Fehler: Treten Fehler auf, wenn Sie die SD-Karte einlegen oder verwenden? Diese Fehler sind ein Zeichen für einen möglichen Ausfall, und die beste Maßnahme wäre, Ihre Daten durch Verschieben an einen anderen Ort zu schützen.

Fazit

Das Überprüfen des Gesundheitszustands Ihrer SD-Karte ist entscheidend, um Ihre Daten zu schützen. Werkzeuge wie das Fehlerprüfungs-Tool und das Kommandozeilen-Utility CHKDSK können helfen, Probleme zu erkennen und zu beheben. Drittanbieter-Tools wie H2testw sind ebenfalls eine großartige Möglichkeit, indirekt die Gesundheit der SD-Karte zu testen.

Häufig gestellte Fragen

Obwohl es keine Möglichkeit gibt, den Gesundheitszustand einer SD-Karte direkt ohne S.M.A.R.T.-Daten zu überprüfen, können Sie indirekt die Gesundheit einer SD-Karte überprüfen, indem Sie auf fehlerhafte Sektoren achten, den verfügbaren Speicherplatz überprüfen und wachsam bezüglich der Übertragungsgeschwindigkeit, Fehlerhäufigkeit und anderer Probleme sind.
Um die Lebensdauer Ihrer Sandisk SD-Karte zu überprüfen, suchen Sie nach fehlerhaften Sektoren. Sie sollten auch die angegebene Speicherkapazität mit einem Tool wie H2testw überprüfen und auf SD-Karten-bezogene Probleme achten, wie dass die Karte nicht erkannt wird oder langsame Übertragungsgeschwindigkeiten vorliegen.
Der beste Weg zur Überwachung der Gesundheit einer SD-Karte besteht darin, wachsam gegenüber häufigen Fehlern zu sein, wie zum Beispiel, dass das Gerät die SD-Karte beim ersten Einlegen nicht erkennt, langsame Übertragungsgeschwindigkeiten oder häufig auftretende Fehler. Hin und wieder ist es hilfreich, die SD-Karte auf fehlerhafte Sektoren zu überprüfen und diese zu reparieren. Wenn Sie vermuten, dass die Karte gefälscht oder alt ist, überprüfen Sie die angegebene Speicherkapazität mit einem Tool wie H2testw.
Arjun ist ein Tech-Ninja, programmiert in HTML und CSS und hat eine ehrenvolle Erwähnung als der familieneigene Tech-Helfer bei Treffen erhalten. Er schreibt seit etwa sechs Jahren Anleitungen und ist derzeit ein Mitwirkender auf großen Tech-Webseiten.
Genehmigt von
Senior Data Recovery Engineer. Master-Abschluss in Physik, Informationstechnologie für wissenschaftliche Experimente.
This field is required
This field is required
We respect your privacy; your email address will not be published.

We respect your privacy; your email address will not be published.

You have entered an incorrect email address!
This field is required