Was ist die Lebensdauer einer SD-Karte und wie überprüft man sie?

Geschrieben von
Genehmigt von
114

Lebensdauer von SD-KartenSD-Karten sind eine günstige und wirksame Methode zur Datenspeicherung. Sie sind einfach zu verwenden und mit den meisten derzeit verfügbaren Geräten kompatibel. Doch bevor Sie Ihre Karte immer wieder verwenden, denken Sie daran, dass SD-Karten eine begrenzte Lebensdauer haben.

Wenn eine SD-Karte das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, wird sie anfälliger für verschiedene Fehler. Wenn Sie also wissen möchten, ob Ihre SD-Karte dabei ist zu sterben, wird Ihnen dieser Leitfaden helfen, die Lebensdauer einer SD-Karte zu verstehen und was Sie tun können, um sich um Ihre Karte zu kümmern.

Was ist die tatsächliche Lebenserwartung einer SD-Karte?

Wie jedes andere Speichergerät kann auch eine SD-Karte oder eine microSD-Karte mit der Zeit abnutzen, wenn sie verwendet wird. Diese Karten verwenden Flash-Speichertechnologie, die eine begrenzte Anzahl von Schreibzyklen hat, bevor sie anfängt zu degradieren.

Laut der SD Association, sollten Karten eine Lebensdauer von etwa 10 Jahren oder mehr haben. Andere neuere SD-Karten, wie die Samsung Micro-SD-Karte, können bis zu 16 Jahre halten. Jedoch wird Ihnen jeder Fotograf sagen, dass es weit weniger als das ist.

Die eigentliche Antwort hängt von der zur Herstellung von SD-Karten verwendeten Technologie ab. SD-Karten haben auch bei Nichtgebrauch eine begrenzte Lebensdauer. Zudem hängt die verbleibende Lebensdauer der SD-Karte auch von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel den folgenden:

  • SD-Kartenqualität – Wie eine SD-Karte hergestellt wird, wirkt sich direkt darauf aus, wie lange sie hält. Einige SD-Kartenmarken und -hersteller, wie Samsung und Sandisk, sind dafür bekannt, langlebigere und zuverlässige SD-Karten zu produzieren.
  • Nutzung – Die Art und Weise, wie Sie Ihre SD-Karte benutzen, könnte deren Abnutzung beschleunigen. Ein unsachgemäßes Entfernen Ihres Geräts während der Dateiübertragung kann die Integrität beeinträchtigen. Auch das Ausführen von Anwendungen direkt von Ihrer SD-Karte kann den Verschleiß erhöhen.
  • Formatierung – Das zu häufige Formatieren Ihrer SD-Karte beeinflusst die Lebenserwartung der Karte. Ebenso kann das Formatieren Ihrer SD-Karte mit inkompatiblen Dateisystemen Schäden verursachen.
  • Umweltbedingungen – Wie lagern Sie Ihre SD-Karte? Das Aussetzen Ihrer SD-Karte gegenüber höheren Temperaturen, Feuchtigkeit und sogar übermäßigem Staub kann beeinflussen, wie lange eine SD-Karte Daten ohne Strom speichert. Noch schlimmer ist, dass es zu physischen Schäden führen und Datenverlust verursachen kann.

Das Verständnis der Lebenserwartung einer SD-Karte und Micro-SD-Karte kann Ihnen helfen, unerwartete Ausfälle zu vermeiden oder Fehler, die Sie beim Gebrauch Ihrer Karte feststellen, zu mildern. Ob Sie nun ein Fotograf sind, der seine SD-Karte intensiver nutzt, oder ein Gelegenheitsnutzer, die Überwachung der Gesundheit Ihrer Karte hilft dabei, die Notwendigkeit zur Wiederherstellung von Dateien von einer beschädigten SD-Karte fernzuhalten.

Anzeichen einer sterbenden SD-Karte

Während Sie den genauen Gesundheitszustand Ihrer SD-Karte nicht überprüfen können, können Sie dennoch einige offensichtliche Anzeichen dafür beachten, dass Ihre SD-Karte nicht in Ordnung ist:

Zeichen Beschreibung
🐌 Deutlich langsamere Lese-/Schreibgeschwindigkeiten Während langsamere Lese-/Schreibgeschwindigkeiten durch verschiedene Gründe verursacht werden können, zeigt sich dies auch, wenn die Lebensdauer einer SD-Karte erreicht ist.
⚠️ Verschiedene Fehler treten häufig auf Ein häufigeres Anzeichen dafür, dass eine SD-Karte ihren Geist aufgibt, ist das plötzliche und häufigere Auftreten verschiedener Dateifehler.
📂 Dateien erscheinen zufällig Wenn Dateien zufällig erscheinen, kann dies auf Datenkorruption, Dateisystemfehler oder Malware zurückzuführen sein, aber es kann auch ein Zeichen von Kartenverschleiß sein.
👻 Die Karte erscheint nicht im Dateimanager Wenn Ihre SD-Karte von Geräten nicht erkannt wird, könnte dies ein Anzeichen für einen baldigen Ausfall sein.
❎ Dateien auf der SD-Karte werden zufällig beschädigt Wenn die Schreibzyklen einer SD-Karte genutzt werden, können die Dateien auf Ihrer Karte beginnen, verzerrt oder unlesbar zu werden.

Wie man Daten von einer sterbenden SD-Karte wiederherstellt

Es ist wichtig, Ihre Dateien so schnell wie möglich von einer fehlerhaften SD-Karte wiederzubekommen. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht darauf zugreifen können, verwenden Sie ein professionelles Datenwiederherstellungstool, um die Chancen auf eine erfolgreiche Wiederherstellung zu erhöhen.

Bei fehlerhaften Speichergeräten wird empfohlen, eine Byte-für-Byte-Kopie Ihrer Karte zu erstellen und dieses Abbild zu scannen, um weitere Schäden zu vermeiden. Disk Drill ist eines der besten Datenwiederherstellungstools für SD-Karten, das sogar die Erstellung von SD-Kartenabbildern unterstützt.

Zuerst verwenden Sie Disk Drill, um eine byte-für-byte Sicherung Ihrer SD-Karte durchzuführen, indem Sie diese Schritte ausführen:

  1. Herunterladen und installieren Sie Disk Drill.
    disk drill installieren
  2. Schließen Sie Ihre SD-Karte an Ihren Computer an. Öffnen Sie dann die App und klicken Sie auf Laufwerkssicherung.
    laufwerkssicherung
  3. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus und klicken Sie auf Byte-für-Byte-Sicherung.
    laufwerkssicherung
  4. Wählen Sie aus, wo Sie Ihr Backup speichern möchten. Vergewissern Sie sich, dass der Speicherort genügend Speicherplatz hat, um Ihr Backup zu speichern. Nachdem Sie die Sicherungseinstellungen bearbeitet haben, klicken Sie auf OK. Dies startet den Sicherungsvorgang.
    sicherung in byte-für-byte
  5. Nachdem Disk Drill die Sicherung abgeschlossen hat, klicken Sie auf die Home-Schaltfläche.
    disk image erstellt

Nachdem Sie ein Festplattenabbild Ihrer SD-Karte erstellt haben, können Sie nun nach verlorenen Dateien suchen. Befolgen Sie diese Schritte, um fortzufahren:

  1. Auf der Startseite von Disk Drill, klicken Sie auf Speichergeräte > Abbild der Festplatte anhängen.
    Abbild der Festplatte anhängen
  2. Wählen Sie das erstellte Backup aus und klicken Sie Öffnen.
    Speichergeräte
  3. Sie sollten nun das Abbild Ihrer SD-Karte in der Liste der verfügbaren Geräte sehen. Wählen Sie das Abbild aus und klicken Sie Nach verlorenen Daten suchen.
    Nach verlorenen Daten suchen
  4. Disk Drill sollte jetzt mit dem Scannen Ihres Backups beginnen. Überprüfen Sie die bis jetzt gescannten Dateien, indem Sie auf Gefundene Objekte überprüfen klicken. Wenn Sie auf das Ende des Scans warten möchten, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Nach Abschluss des Scans klicken Sie auf Gefundene Objekte überprüfen.
    Gefundene Objekte überprüfen
  6. Vorschau der Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie auf sie klicken. Nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie Wiederherstellen.
    Dateien wiederherstellen
  7. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie Ihre wiederhergestellten Dateien speichern möchten. Klicken Sie dann auf Weiter. Disk Drill wird nun Ihre Dateien wiederherstellen und an Ihrem ausgewählten Speicherort ablegen.
    Zielauswahl für Dateien
  8. Nach dem Wiederherstellungsprozess zeigt Disk Drill den Status der Wiederherstellung und die Gesamtanzahl der wiederhergestellten Dateien an. Wenn Sie Ihre Dateien überprüfen möchten, klicken Sie auf Wiederhergestellte Daten im Explorer anzeigen.
    Disk Drill abgeschlossen

Tipps, um die Lebensdauer Ihrer SD-Karte zu verlängern

Eine fehlerhafte SD-Karte gefährdet Ihre Dateien wegen Datenverlust. Wenn eine SD-Karte nicht richtig gepflegt wird, kann sie verschiedene Dateifehler erleiden und sogar unbrauchbar werden. Um die Lebensdauer der SD-Karte zu maximieren und ihre zuverlässige Leistung sicherzustellen, finden Sie hier einige Tipps, denen Sie folgen können:

  • Defragmentieren Sie niemals eine Speicherkarte. Es gibt keine mechanisch beweglichen Teile in einer SD-Karte. Das bedeutet, dass das Defragmentieren Ihrer Karte nicht viel helfen könnte, aber es zählt als zusätzliche Schreibzyklen, die zum Verschleiß beitragen.
  • Verwenden Sie das passende Dateisystem. Benutzen Sie FAT32 anstelle eines Journaling-Dateisystems (wie NTFS), welches öfter schreibt und die Lebensdauer der SD-Karte verkürzt.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Karte unter ungünstigen Bedingungen zu lagern. Stellen Sie sicher, dass Sie Speicherkarten an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren, damit ihre Kontaktpins nicht rosten und mit der Zeit korrodieren.
  • Begrenzen Sie das Formatieren. Das Formatieren Ihrer SD-Karte trägt zu den Schreibzyklen der SD-Karte bei. Versuchen Sie, die Karte nur bei Bedarf zu formatieren.

Fazit

Das Pflegen Ihrer SD-Karte ist wichtig, um deren Langlebigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Obwohl es keine genaue Methode gibt, um den Zustand Ihrer Karte zu bestimmen, gibt es Anzeichen, die auf eine sterbende Karte hindeuten können: langsamere Lese-/Schreibgeschwindigkeiten, plötzlich auftretende verschiedene Fehler, zufällig erscheinende Dateien, eine nicht erkennbare SD-Karte und Dateikorruption unter anderem.

Ein SD-Kartenfehler kann zu Datenverlust führen. Und da Sie nicht auf die Karte zugreifen können, wird empfohlen, ein leistungsfähiges Datenwiederherstellungstool wie Disk Drill zu wählen, um ein Festplattenabbild zu erstellen und dieses Abbild nach Ihren verlorenen Dateien zu durchsuchen.

Natürlich können Sie das Beste aus Ihrer SD-Karte herausholen und ihre Alterung verlangsamen, wenn Sie das Defragmentieren Ihrer Karte vermeiden, das passende Dateisystem beim Formatieren verwenden, Ihre Speicherkarte an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren und Ihre Karte nur bei Bedarf formatieren.

Häufig gestellte Fragen:

Leider gibt es keine Werkzeuge, um die Lebensdauer einer SD-Karte genau zu prüfen. Es gibt jedoch verschiedene Faktoren, die Sie beobachten können, um festzustellen, ob Ihre Karte anfängt, sich zu verschlechtern: Nutzungsmuster, Lese-/Schreibgeschwindigkeiten, Dateifehler und -korruption sowie nicht lesbare SD-Karten.
Nicht wirklich. Das Lesen von Daten von einer SD-Karte trägt nicht so sehr zu deren Verschleiß bei. Das Schreiben von Daten auf eine SD-Karte ist es, was die Lebensdauer einer SD-Karte weitaus stärker beeinflusst. Schreibzyklen für Speicherkarten sind begrenzt. Das Speichern von Dateien, Formatieren und andere ähnliche Prozesse führen dazu, dass Ihre Karte mit der Zeit verschleißt.
Es gibt keine festgelegte Häufigkeit für den Austausch Ihrer SD-Karte. Wie oft Sie Ihre Karte ersetzen müssen, hängt davon ab, wie Sie diese verwenden und die Lebensdauer der SD-Karte überwachen. Allerdings haben SD-Karten höherer Qualität normalerweise eine längere Lebensdauer und halten mehr Schreibzyklen stand. Bei nicht intensiver Nutzung kann Ihre SD-Karte mehrere Jahre halten.
Während das Formatieren zusätzliche Schreibzyklen auf der SD-Karte verursacht, würde das Formatieren Ihrer Karte diese nicht signifikant verschlechtern. Allerdings könnte häufiges Formatieren den Verschleißprozess beschleunigen, versuchen Sie also, es nicht zu übertreiben.
Ja. SD-Karten können 5 Jahre oder länger verwendet werden, je nachdem, wie Sie sie pflegen. Trotzdem hängt die Lebensdauer einer SD-Karte von der Qualität Ihrer Karte ab, zusammen mit anderen Faktoren, wobei Karten geringerer Qualität eher minderwertigen Flash-Speicher haben.
Emma Collins ist eine Content-Autorin, die technische Tutorials und Anleitungen zu ihren vielfältigen Interessen im Bereich Technologie schreibt. Sie verfasst seit über 5 Jahren Artikel über Windows, Android, iOS, soziale Medien, Gaming und mehr als Technik-Autorin.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.
This field is required
This field is required
We respect your privacy; your email address will not be published.

We respect your privacy; your email address will not be published.

You have entered an incorrect email address!
This field is required