So stellen Sie Daten wieder her, nachdem Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben

Avatar photo
Geschrieben von
Genehmigt von
148

Daten wiederherstellen nach Werkseinstellung iPhoneWenn Sie an Ihrem iPhone einen Factory Reset durchgeführt haben, finden Sie es frei von allen alten Daten wieder. Das ist großartig zum Aufräumen und zur Verbesserung der Leistung Ihres Gerätes, aber schlechte Nachrichten, wenn Sie vergessen haben, wichtige Dateien zu speichern.

Können Sie Daten nach einem Werksreset wiederherstellen? Ja! Glücklicherweise haben Sie noch ein (begrenztes) Zeitfenster, um Ihre Dateien wiederherzustellen, solange Sie schnell handeln.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie nach einem Werksreset auf Ihrem iPhone Daten wiederherstellen können. Wir werden kurz erörtern, was die Wiederherstellung möglich macht, und Ihnen dann verschiedene Lösungen vorstellen, je nachdem, wie Ihr iPhone eingerichtet ist. Lesen Sie weiter!

Können Sie iPhone-Daten nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherstellen?

Ja, Sie können technisch gesehen ein „Zurücksetzen auf Werkseinstellungen“ rückgängig machen. Mit anderen Worten, Sie können die Auswirkungen eines Zurücksetzens auf Werkseinstellungen umkehren, indem Sie die gelöschten Daten wiederherstellen.

Es gibt 2 mögliche Vorgehensweisen:

  • Wiederherstellen Ihrer iPhone-Daten mit einem Backup
  • Wiederherstellen Ihrer iPhone-Daten ohne ein Backup

Während ein Backup die vollständige Datenwiederherstellung garantiert, haben Sie immer noch die Möglichkeit, Ihre Dateien ohne Backup zurückzubekommen. Selbst nachdem Sie Daten gelöscht haben, könnten die Datenbanken Ihres iPhones noch genügend Informationen enthalten, um speziellen Werkzeugen die Rekonstruktion Ihrer Dateien zu ermöglichen.

Wir werden beide Ansätze in den folgenden Anleitungen demonstrieren.

Sie können auch Dateien, die Sie von Ihren Kontakten erhalten haben (wie Fotos, Videos und Audiodateien), durchsuchen, indem Sie Ihre Messenger-Apps durchforsten und sie herunterladen. Zum Glück stellen die meisten Apps gesendete und empfangene Medien in ihren Gesprächsmenüs zusammen. Sie können auch iPhone-Fotos wiederherstellen nach einem Werkseinstellungszurücksetzung, indem Sie sie aus iCloud herunterladen (falls aktiviert).

Wiederherstellung von iPhone-Daten nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ohne Backup

Der einzige Weg, nach einem Werksreset ohne Backup Daten wiederherzustellen, ist die Verwendung von Datenrettungssoftware. Wie wir zuvor erwähnt haben, bleiben nach dem Löschen noch einige Daten auf Ihrem Gerät vorhanden – Datenrettungssoftware kann diese Informationen nutzen, um Ihre Dateien wiederherzustellen.

Für diesen Artikel werden wir Disk Drill verwenden. Es ist leistungsstark und gleichzeitig einfach zu bedienen für Anfänger und vollständig für iPhones optimiert, wobei fast alle seine nativen Dateitypen unterstützt werden. Außerdem verwendet es einen einzigartigen Ansatz, um die Sicherheitsmaßnahmen von iOS zu umgehen, der Ihnen die beste Chance bietet, so viele Daten wie technisch möglich wiederherzustellen.

Die Chancen für eine Wiederherstellung sind nie 100% – iOS verfügt über zahlreiche Sicherheitsfunktionen, die verhindern, dass Drittanbieter-Apps auf den internen Speicher Ihres iPhones zugreifen. Aber Disk Drill kann dieses Problem bis zu einem gewissen Grad umgehen.

Um Daten auf Ihrem iPhone nach einem Werksreset mithilfe von Disk Drill wiederherzustellen:

  1. Herunterladen Sie Disk Drill und installieren Sie es. Verbinden Sie dann Ihr iPhone über das entsprechende Kabel mit Ihrem Mac.
  2. Starten Sie Disk Drill. Klicken Sie in der linken Seitenleiste unter iPhones & iPads auf Geräte. Wählen Sie dann Ihr iPhone aus und klicken Sie auf Nach verlorenen Daten suchen (Disk Drill fordert Sie möglicherweise auf, Ihr iPhone-Passwort einzugeben).
    Nach verlorenen Daten in disk drill suchen
  3. Nach Abschluss des Scans können Sie einzelne Dateien in der linken Seitenleiste über die Kategorielinks voranschauen und auswählen. Oder Sie verbleiben im Abschnitt Alle Dateien, um Dateien nach Typ zu gruppieren und auszuwählen. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie die Kästchen neben den Elementen, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.
    Auf wiederherstellen knopf in allen dateien klicken
  4. Wählen Sie einen Speicherort auf Ihrem Mac, an dem Disk Drill Ihre wiederhergestellten iPhone-Dateien speichern wird. Klicken Sie dann auf Weiter, um den Wiederherstellungsprozess zu beginnen.
    Auf weiter knopf in wiederhergestellten Dateien klicken

Disk Drill Basic für Mac bietet keine kostenlose Datenwiederherstellung. Sie können jedoch Ihre iPhone-Daten (sowie Daten von anderen Geräten) beliebig oft scannen und eine Vorschau anzeigen lassen, ohne zu bezahlen. Dies ist äußerst nützlich, um die Wiederherstellbarkeit Ihrer Daten zu bewerten.

Wie man iPhone-Daten nach einem Werksreset von einem Backup wiederherstellt

Es gibt 2 Arten von Backups, die Sie für ein iPhone erstellen können: ein lokales Mac-Backup und ein iCloud-Backup. Jedes hat seinen eigenen Backup-Prozess mit leicht unterschiedlichen Bedingungen und Ergebnissen. Wir werden beide Methoden in den folgenden Abschnitten detailliert durchgehen.

Methode 1: Wiederherstellen von einem lokalen Mac-Backup

Diese Methode ist für Benutzer, die ein iPhone-Backup erstellt haben, indem sie einen Mac über iTunes oder Finder benutzt haben. Solange die Backup-Datei nicht von Ihrem Mac gelöscht wurde, können Sie mit einer 100%igen Wiederherstellung Ihrer Daten rechnen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Methode Ihr iPhone in den Zustand zurückversetzt, in dem es sich zum Zeitpunkt der Erstellung des Backups befand. Das bedeutet, dass Sie die Dateien wiederherstellen, die Sie möchten… Zusammen mit denen, die Sie loswerden wollten.

Sie können auch Disk Drill (das wir im letzten Abschnitt vorgestellt haben) verwenden, um Ihr Backup zu scannen, anstatt Ihr iPhone zu scannen. Diese Methode speichert die Dateien auf Ihrem Mac, anstatt sie auf Ihr Gerät wiederherzustellen, sodass Sie Ihre Daten wiederherstellen können, ohne Ihr iPhone zurücksetzen zu müssen.

Um Ihr iPhone nach einem Werksreset durch Wiederherstellen eines lokalen Geräte-Backups wiederherzustellen:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mac mithilfe des entsprechenden Kabels.
  2. Öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf das Symbol Ihres iPhones oben im Fenster (oder klicken Sie in der Finder-Seitenleiste auf Ihr Gerät).
  3. Klicken Sie auf Backup wiederherstellen und geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um den Wiederherstellungsprozess zu beginnen.

Methode 2: Wiederherstellung aus Cloud-Backup

Diese Methode ist für Benutzer, die ein iCloud-Backup erstellt haben. iCloud-Backups speichern alle Dateien und Einstellungen Ihres iPhones, die noch nicht synchronisiert wurden (durch Funktionen wie iCloud-Fotos). Mit dieser Methode ist es einfacher, Ihre Daten nach einem Werksreset zurückzubekommen, da iCloud-Backups leicht wiederherzustellen sind. Backup-Dateien werden normalerweise in iCloud aufbewahrt und erfordern für die Wiederherstellung keinen Mac.

Allerdings müssen Sie einen Reset (erneut) an Ihrem iPhone durchführen – stellen Sie also sicher, dass Sie alle Dateien, die Sie benötigen und die momentan auf Ihrem Gerät sind, gesichert haben.

iPhone-Daten nach einem Werksreset durch das Wiederherstellen eines iCloud-Backups wiederherstellen:

  1. Öffne die Einstellungen-App und tippe auf Allgemein.
    Allgemein in Einstellungen
  2. Scrolle nach unten zum Ende und klicke auf iPhone übertragen oder zurücksetzen.
    iPhone übertragen oder zurücksetzen in den Allgemein-Einstellungen
  3. Tippe auf Alle Inhalte & Einstellungen löschen.
    Alle Inhalte & Einstellungen löschen beim iPhone übertragen oder zurücksetzen
  4. Tippe auf Fortfahren, um mit dem Zurücksetzen fortzufahren.
    Fortfahren-Button anklicken beim Telefon löschen
  5. Lasse dein iPhone den Reset-Vorgang fortsetzen, bis du zum Menü Übertrage deine Apps & Daten gelangst. Tippe auf Von iCloud-Backup.
  6. Melde dich mit deiner Apple-ID an und wähle das Backup aus, das du wiederherstellen möchtest (stelle sicher, dass du die Daten genau überprüfst) und folge den weiteren Online-Anweisungen.

Sobald Ihr iPhone die Einrichtung abgeschlossen hat, sollten Sie alle Ihre alten Daten dort wiederfinden, wo sie ursprünglich gespeichert waren, bevor sie gelöscht wurden.

Warum hat sich mein iPhone selbst gelöscht?

Obwohl es nicht häufig vorkommt, gibt es Situationen, in denen iPhones ohne Benutzereingriff einen Werksreset durchführen. Hier sind die häufigen Gründe dafür:

  • 🔋 Batterieprobleme – Ein defekter oder abgenutzter Akku (oder damit zusammenhängend jegliche Energieprobleme) kann Überhitzung und plötzliche Abschaltungen verursachen. Diese können indirekt zu Systemdatenkorruption führen, was einen Reset auslösen könnte.
  • 📱 Hardware-Ausfall – Fehlerhafte Komponenten (wie das Speichermodul oder die Logikplatine) auf Ihrem iPhone können unerwartetes Verhalten verursachen. Es kann direkt einen unfreiwilligen Reset verursachen oder zu Fehlern führen, die einen Reset zur Folge haben.
  • 👤 Einmischung Dritter – Jemand anderes könnte Ihr Telefon ohne Ihr Wissen gelöscht haben. Beispielsweise kann das Find My Tool ein Gerät aus der Ferne zurücksetzen, sofern der Benutzer Ihren Apple ID- und Passwort kennt.

Es gibt nicht viel, was man tun kann, um zu verhindern, dass sich ein iPhone selbst löscht (da das zugrunde liegende Problem meistens zu schwerwiegend ist).

Bei Problemen mit dem Akku und Hardwareausfällen müssen Sie Ihr iPhone von einem Apple-zertifizierten Techniker warten lassen. Im Falle von Drittanbieteraktionen ändern Sie Ihre Apple-ID und stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone angemeldet ist.

Fazit

Ein Werksreset ist eine hervorragende Möglichkeit, um Ihr iPhone neu zu optimieren – aber er kann wichtige Dateien löschen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Und obwohl es Tools gibt, mit denen Sie gelöschte Daten wiederherstellen können, können die extrem strengen Sicherheitsfunktionen von iOS eine vollständige Wiederherstellung verhindern.

Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihren Mac oder iCloud regelmäßig zu verwenden, um Backups Ihres iPhone zu erstellen. Auf diese Weise haben Sie immer die Möglichkeit, 100% Ihrer Daten wiederherzustellen, auch wenn Sie Ihr iPhone versehentlich zurücksetzen (und Sie können bedenkenlos Factory Resets durchführen, wenn Sie eine schnelle Aufräumaktion benötigen).

Avatar photo
Alejandro ist ein Technikautor, der sich auf Do-it-yourself-Datenwiederherstellung und Computerreparatur spezialisiert hat. Er verfügt über praktische Erfahrung mit der Reparatur von Computern, die er sich durch Teilzeitarbeit im Laden seines Onkels als Kind aneignete, wo er zwischen Handarbeit und Hausaufgaben wechselte. Heute hilft er weiterhin fleißig Menschen dabei, ihre Technikprobleme durch seine Arbeit bei 7 Data Recovery zu lösen.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.
This field is required
This field is required
We respect your privacy; your email address will not be published.

We respect your privacy; your email address will not be published.

You have entered an incorrect email address!
This field is required