Top 7 kostenlose Dateiwiederherstellungssoftware für Mac OS X

Nicht alle Dateien können ersetzt werden - zumindest nicht einfach. Aber wenn Sie eine unersetzliche Datei verloren oder versehentlich gelöscht haben, ist noch nicht alle Hoffnung verloren. Es besteht eine gute Chance, dass Sie sie mit einer der Top 7 kostenlosen Dateiwiederherstellungssoftware für Mac OS X, die in diesem Artikel beschrieben wird, wiederherstellen können.

1. Disk Drill für Mac

Disk Drill ist ein komplettes Datenwiederherstellungspaket zur schnellen und schmerzlosen Wiederherstellung gelöschter Partitionen oder gelöschter Dateien von den internen Laufwerken Ihres Mac sowie von verschiedenen Peripheriegeräten, einschließlich iOS- und Android-Geräten.


Disk Drill für Mac

Gesamterfahrung:


Es gibt viele Dateiwiederherstellungs-Softwarelösungen für Mac, aber nur wenige fühlen sich wie echte Mac-Anwendungen an. Und von denen, die in Übereinstimmung mit Apples GUI-Richtlinien entwickelt wurden, liefert nur ein kleiner Teil zufriedenstellende Ergebnisse. Disk Drill ist die beste kostenlose Dateiwiederherstellungssoftware für Mac, da sie professionelle Datenwiederherstellungsfunktionen in einem eleganten Paket bietet.


Mit Disk Drill spielt es keine Rolle, welche Art von Datei Sie wiederherstellen möchten und von welchem Gerät. Diese Dateiwiederherstellungssoftware unterstützt Hunderte von Dateiformaten und alle gängigen Speichergeräte, einschließlich Android- und iOS-Smartphones und Tablets.


Unabhängig davon, ob Sie ein einzelnes Dokument von Ihrem Systemlaufwerk oder Tausende von Bildern von einer Speicherkarte wiederherstellen müssen, ist es immer nur ein Klick auf die Schaltfläche Wiederherstellen erforderlich, um die Arbeit zu erledigen. Um Ihnen die Gewissheit zu geben, dass Sie die richtigen Dateien wiederherstellen, kann Disk Drill eine Vorschau der gleichen Dateiformate wie Ihr Mac anzeigen.


Um gelöschte Dateien auf dem Mac mit Disk Drill wiederherzustellen, müssen Sie dies tun:


  1. Disk Drill für Mac herunterladen und installieren.
  2. Starten Sie die Anwendung und suchen Sie das Speichergerät, von dem Sie gelöschte Dateien wiederherstellen möchten.
  3. Klicken Sie neben dem Speichergerät auf Wiederherstellen, um nach verlorenen Daten zu suchen.
  4. Zeigen Sie eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien an und wählen Sie einen neuen Speicherort für wiederhergestellte Daten.
  5. Klicken Sie erneut auf Wiederherstellen, um die Wiederherstellung durchzuführen.

In der Basisversion von Disk Drill sind kostenlos Recovery Vault und Guaranteed Recovery enthalten, zwei praktische Datenschutzfunktionen, die es Disk Drill ermöglichen, Ihre Dateilöschaktivitäten zu überwachen und Metadaten zu erhalten, so dass Sie jede gelöschte Datei schnell und einfach mit 100%iger Erfolgsrate wiederherstellen können.


Die Vorteile:

  • Unterstützt Hunderte von Dateiformaten

  • Stellt Daten von Android- und iOS-Geräten wieder her

  • DIY-Ansatz zur Datenwiederherstellung

  • Wird mit zusätzlichen kostenlosen Festplattenwerkzeugen geliefert


Nachteile:

  • Die kostenlose Version kann nur Dateien in der Vorschau anzeigen


Preis: PRO $89, Unternehmen $499

2. TestDiskette für Mac

TestDisk ist eine freie und quelloffene Dateiwiederherstellungssoftware, die von Christophe Grenier entwickelt wurde. Während ihr Hauptzweck darin besteht, verlorene Partitionen wiederherzustellen und Boot-Probleme zu beheben, kann sie auch zur Wiederherstellung gelöschter Dateien verwendet werden.

TestDiskette für Mac

Gesamterfahrung:


TestDisk ist eine Open-Source-Freeware-Anwendung zur Wiederherstellung von Dateien, die unter den Bedingungen der GNU General Public License lizenziert ist. Es läuft auf vielen Betriebssystemen, einschließlich der neuesten Versionen von macOS (die Benutzer von macOS Catalina können TestDisk über Homebrew installieren, aber es gibt einige bekannte Probleme). Ursprünglich war es dazu gedacht, verlorene Partitionen wiederherzustellen und Boot-Probleme zu beheben, aber seine Entwickler haben es nach und nach zu der Mehrzweck-Software zur Wiederherstellung von Dateien gemacht, die es heute ist


Obwohl TestDisk völlig kostenlos ist, unterstützt TestDisk die meisten Dateiformate und Dateisysteme, einschließlich FAT16 und FAT32, exFAT, NTFS, HFS, HFS+, ext2/3/4, LVM und LVM2, ReiserFS und andere. Leider werden nicht alle Dateisysteme gleich gut unterstützt, so dass einige repariert und wiederhergestellt werden können, während andere nur auf verlorene Partitionen gescannt werden können.


Aber die größte Einschränkung von TestDisk, zumindest für regelmäßige Benutzer, ist die Befehlszeilen-Benutzeroberfläche. Nicht, dass die Schnittstelle unangemessen kompliziert oder unintuitiv wäre, aber weniger erfahrene Benutzer neigen dazu, sich durch sie eingeschüchtert zu fühlen. Wenn Sie zu denen gehören, die sich vor Kommandozeilenanwendungen fürchten, empfehlen wir Ihnen, die offizielle Dokumentation zu lesen, bevor Sie das Handtuch werfen.


Die Vorteile:

  • Open-source und frei

  • Zuverlässige Genesungsergebnisse

  • Läuft auf vielen Plattformen


Nachteile:

  • Kommandozeilen-Benutzeroberfläche

  • Ausgerichtet auf erfahrene Benutzer und Fachleute


Preis: Kostenlos

3. Lazesoft Mac-Datenwiederherstellung

Lazesoft Mac Data Recovery ist ein kostenloses Dateiwiederherstellungs-Softwaretool, das es Ihnen ermöglicht, eine unbegrenzte Menge an Daten ohne jegliche finanzielle Investition wiederherzustellen.

Lazesoft Mac-Datenwiederherstellung

Gesamterfahrung:


Obwohl es Lazesoft Mac Datenwiederherstellung schon seit einiger Zeit gibt, haben die meisten jüngeren Mac-Benutzer noch nie davon gehört. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es die neueste Version von Mac OS X nicht offiziell unterstützt. Trotzdem konnten wir es auf MacOS Catalina zum Laufen bringen und es zur Wiederherstellung gelöschter Bilder verwenden.


Neben Bildern kann Lazesoft Mac Data Recovery auch Audiodateien, Videos, Dokumente und viele andere Dateiformatfamilien aus HFS/HFS+, FAT, FAT32, NTFS und exFAT-Dateisystemen wiederherstellen. Sie können entweder einen schnellen Scan ausführen, um schnell Dateien von einem funktionierenden Speichergerät wiederherzustellen, oder die Option "Deep Scan" wählen, um zunächst eine verlorene, gelöschte oder beschädigte Partition wiederherzustellen.


Unabhängig davon, welche dieser beiden Optionen Sie wählen, können Sie mit der Suche nach Ihren Dateien bereits beginnen, während der Scan noch durchgeführt wird, wodurch der Wiederherstellungsprozess etwas schneller abläuft. Leider hat es den Anschein, dass die Entwickler von Lazesoft Mac Data Recovery diese Dateiwiederherstellungssoftware nie aktualisieren werden, um offiziell die neueste Version von Mac OS X zu unterstützen, da das letzte Update 2014 veröffentlicht wurde.


Die Vorteile:

  • Speziell für Mac-Benutzer entwickelt

  • Verfügt über eine einfach zu bedienende Schnittstelle

  • Läuft auf älteren Versionen von Mac OS X


Nachteile:

  • Unterstützt offiziell nicht die neueste Version von Mac OS X


Preis: Kostenlos

4. iSkysoft Datenwiederherstellung

Dateiwiederherstellung ist ein komplizierter Prozess, aber iSkysoft Datenwiederherstellung macht es mit seiner freundlichen Benutzeroberfläche und dem dreistufigen Wiederherstellungsprozess einfach.

iSkysoft Datenwiederherstellung

Gesamterfahrung:


iSkysoft Datenwiederherstellung unterstützt jede Art von Speichergerät, das ein gängiges Mac-, Windows- oder Linux-Dateisystem verwendet. Es läuft unter Mac OS X 10.6 und neuer und kann zur Wiederherstellung von Fotos, Dokumenten, Musikdateien und so gut wie jedem anderen Dateityp auf Ihrem Mac verwendet werden.


Eines der Hauptziele der Entwickler ist es, die iSkysoft Datenwiederherstellung so intuitiv zu gestalten, dass sogar Benutzer, die noch nie zuvor Dateien wiederhergestellt haben, sie starten und sofort herausfinden können. Wir können sagen, dass dieses Ziel nahezu perfekt erreicht wurde. Die Dateiwiederherstellung mit iSkysoft Datenwiederherstellung erfordert nur drei einfache Schritte, und die Anwendung macht überdeutlich, wo Sie als nächstes klicken müssen, um Ihre Dateien wieder zu erhalten.


Mit der kostenlosen Version von iSkysoft Datenrettung können Sie bis zu 1 GB an Daten wiederherstellen. Um eine unbegrenzte Wiederherstellung freizuschalten, müssen Sie eine der drei verfügbaren Lizenzen erwerben, die bei $79,95 beginnen.


Die Vorteile:

  • Schlanke Benutzeroberfläche

  • Stellt Hunderte von Dateiformaten wieder her

  • Übersetzt in ein Dutzend Sprachen


Nachteile:

  • Kann nur 1 GB an Daten kostenlos wiederherstellen


Preis: Grundlegend $79.95, Standard $99.95, Fortgeschritten $119.95

5. M3 Mac Data Recovery

M3 Mac Data Recovery ist eine attraktive Dateiwiederherstellungssoftware mit einem intuitiven Wiederherstellungsprozess und zwei leistungsstarken Scan-Modi. Seine Benutzeroberfläche ist sauber und klar von Apples eigenen Design-Richtlinien inspiriert.

M3 Mac Data Recovery

Gesamterfahrung:


Mit diesem Tool können Sie Dateien von praktisch jedem Speichergerät wiederherstellen, das mit Ihrem Mac kompatibel ist, z. B. von einer externen Festplatte, einem USB-Flash-Laufwerk oder einer SD-Karte. Die M3 Mac Datenwiederherstellung kann gelöschte Dateien sowohl aus einem geleerten Papierkorb als auch aus gelöschten logischen Volumes wiederherstellen. Eine Vorschaufunktion vor der Wiederherstellung ermöglicht es Ihnen, gelöschte Dateien vor der Wiederherstellung anzusehen.


Die M3 Mac Datenrettung kann verschlüsselte APFS-Volumes lesen und gelöschte oder verlorene Dateien von ihnen genauso mühelos wiederherstellen wie von allen anderen unverschlüsselten Volumes. Sie können zwischen zwei gleichermaßen nützlichen Scan-Modi wählen: Schnelles Scannen und Tiefes Scannen. Ersterer nimmt weniger Zeit in Anspruch, aber er kann einige schwer wiederherstellbare Dateien übersehen. Letzteres kann Stunden dauern, aber es liefert die besten Ergebnisse bei der Dateiwiederherstellung.


Mit der kostenlosen Version von M3 Mac Data Recovery können Sie bis zu 1 GB an Daten kostenlos wiederherstellen. Die am wenigsten teure kostenpflichtige Version dieser Dateiwiederherstellungssoftware kostet nur 69,95 $, aber sie unterstützt keine verschlüsselten APFS-Volumes. Um Dateien von diesen wiederherzustellen, müssen Sie für eine Professional-Lizenz 99,95 $ bezahlen.


Die Vorteile:

  • Unterstützung für verschlüsselte APFS-Volumes

  • Zwei Scan-Modi

  • Dateivorschau vor der Wiederherstellung


Nachteile:

  • Kann nur 1 GB an Daten kostenlos wiederherstellen


Preis: Standardausgabe $69,95, Profi-Ausgabe US$99,95, Techniker-Ausgabe $299

6. PhotoRec Wiederherstellung für Mac

PhotoRec ist ein Zusatzprodukt zum Partitionswiederherstellungs-Tool TestDisk und ist auf die Wiederherstellung verlorener Bilder von Festplatten, Speicherkarten, USB-Flash-Laufwerken, CD-ROMs und anderen Speichergeräten spezialisiert.

PhotoRec Wiederherstellung für Mac

Gesamterfahrung:


PhotoRec hat viele Gemeinsamkeiten mit seiner Schwesteranwendung TestDisk. Beide verfügen über eine Befehlszeilenschnittstelle, die dafür bekannt ist, Benutzer abzuweisen, die nur begrenzte Erfahrung mit der Datenrettung und Computern im Allgemeinen haben, beide werden unter der GNU General Public License (GPL v2+) vertrieben, und beide stellen gelöschte Dateien von einer Vielzahl von Speichergeräten wieder her.


Der Unterschied besteht darin, dass TestDisk ein Partitionswiederherstellungs-Tool ist, während PhotoRec eine Allzweck-Software zur Dateiwiederherstellung mit Unterstützung für mehr als 480 Dateierweiterungen ist (nicht nur Bilddateiformate, wie der Name schon sagt).


Das Wiederherstellen von Dateien mit PhotoRec ist nicht wesentlich komplizierter als das Wiederherstellen von Dateien mit einer Dateiwiederherstellungs-Softwareanwendung mit einer grafischen Benutzeroberfläche, außer dass es keine visuellen Elemente gibt, die Sie durch den Prozess führen.


Die Vorteile:

  • Frei und quelloffen

  • Läuft auf vielen verschiedenen Betriebssystemen

  • Funktioniert auch mit stark beschädigten Dateisystemen


Nachteile:

  • Kommandozeilen-Schnittstelle

  • Geeignet für erfahrene Benutzer


Preis: Kostenlos

7. Exif Untrasher

Exif Untrasher ist ein kostenloses Programm zur Wiederherstellung von Mac-Dateien, das für einen einzigen Zweck entwickelt wurde: die Wiederherstellung von JPEG-Bildern von physischen Speichergeräten und Diskettenabbildern.

Exif Untrasher

Gesamterfahrung:


Exif Untrasher wurde vom Software-Entwickler Carsten Blüm entwickelt und ist die unkomplizierteste kostenlose Dateiwiederherstellungssoftware, die wir ohne zu zögern allen Mac-Benutzern empfehlen würden. Es wurde für die schmerzlose Wiederherstellung von JPEG-Bildern von physischen Speichergeräten und Datenträgerabbildern entwickelt. Ja, diese Dateiwiederherstellungssoftware unterstützt keine anderen Bilddateiformate, so dass Sie sich besser anderweitig umsehen sollten, wenn Sie Dokumente oder Videos wiederherstellen müssen.


Da Exif Untrasher nur eine Sache kann, kann es das außergewöhnlich gut. Um Bilder damit wiederherzustellen, wählen Sie einfach ein physisches Speichermedium oder ein Disk-Image, geben den Zielordner an und starten den Wiederherstellungsprozess.


Exif Untrasher läuft unter Mac OS X 10.10 oder höher und ist in Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch lokalisiert. Sie können es direkt von der Website des Entwicklers herunterladen und es wie jede andere Mac-Anwendung eines Drittanbieters installieren.


Die Vorteile:

  • Freeware

  • Extrem einfach zu bedienen


Nachteile:

  • Es kann nur JPEG-Dateien wiederherstellen


Preis: Kostenlos

Vergleich der besten Datenrettungssoftware für Mac

Disk Drill
Disk Drill
TestDisk
TestDisk
Lazesoft
Lazesoft
iSkysoft
iSkysoft
M3
M3
PhotoRec
PhotoRec
Exif Untrasher
Exif Untrasher
Genesungsergebnisse
Preis $89 Freie Software Freie Software $79.95 annual subscription $99.95 Freie Software Freie Software
Unterstützung Mac OS X 10.5 - macOS 11.0 Mac OS X 10.5 - macOS 10.14 Mac OS X 10.5 - macOS 10.14 Mac OS X 10.6 - macOS 10.15 Mac OS X 10.7 - macOS 10.15 Mac OS X 10.5 - macOS 10.14 Mac OS X 10.10 und höher
Démo verfügbar
Eine moderne Schnittstelle
Werkzeuge zum Datenschutz
Zahlungsoptionen PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung PayPal, Kreditkarte PayPal, Kreditkarte PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung

Wie funktioniert die Datenrettung auf Mac?

Die Datenwiederherstellungsanwendung für Mac macht sich die Tatsache zunutze, dass Apple sein Betriebssystem so effizient wie möglich gestaltet hat. Wenn ein Benutzer eine Datei auf einem Mac-Computer löscht, markiert das Betriebssystem einfach den von der Datei belegten physischen Speicherplatz als verfügbar, löscht ihn aber nicht wirklich.

Stattdessen bleibt die gelöschte Datei physisch auf dem Speichergerät vorhanden, bis das Betriebssystem sie mit neuen Daten überschreibt. Bevor dies geschieht, ist es möglich, sie mit einer der in diesem Artikel aufgeführten Datenwiederherstellungsanwendungen wiederherzustellen.

Kann die Datenrettung auf allen Versionen von MacOS durchgeführt werden?

Neuere Versionen von macOS erfordern zwar, dass Benutzer den Datenwiederherstellungsanwendungen einige zusätzliche Berechtigungen erteilen, der tatsächliche Wiederherstellungsprozess bleibt jedoch unabhängig von der gewählten Version derselbe. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass die Datenwiederherstellungsanwendung Ihrer Wahl die Version des MacOS unterstützt, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben.

Hier finden Sie eine Liste aller Versionen von macOS und Mac OS X, die in den letzten 10 Jahren veröffentlicht wurden:
  • OS X 10.7 Löwe - 20 Juli 2011
  • OS X 10.8 Berglöwe - 25 Juli 2012
  • OS X 10.9 Ausreißer - 22 Oktober 2013
  • OS X 10.10 Yosemite - 16 Oktober 2014
  • OS X 10.11 El Capitan - 30 September 2015
  • macOS 10.12 Sierra - 20 September 2016
  • macOS 10.13 Hohe Sierra - 25 September 2017
  • macOS 10.14 Mojave - 24 September 2018
  • macOS 10.15 Catalina - 7 Oktober 2019

Wie Sie sehen können, hat Apple mit der Veröffentlichung von macOS 10.12 Sierra beschlossen, sein Betriebssystem in macOS umzubenennen.

Welche Speichergeräte können wiederhergestellt werden?

Die besten Datenwiederherstellungsapplikationen für Mac können gelöschte und verlorene Dateien von allen Speichergeräten wiederherstellen, die Mac-Benutzern zur Verfügung stehen, einschließlich:
  • Festplattenlaufwerke: Sowohl interne als auch externe Festplatten können mit einer fähigen Datenwiederherstellungsanwendung wiederhergestellt werden, und zwar sowohl von traditionellen rotierenden Laufwerken als auch von modernen Solid-State-Laufwerken. Mit einigen Datenwiederherstellungsanwendungen können Sie Daten von bestimmten Partitionen wiederherstellen, während andere Anwendungen immer die gesamte Festplatte scannen.
  • USB-Flash-Laufwerke: Flash-basierte Datenspeichergeräte mit einem integrierten USB-Port sind nützlich für die Übertragung kleiner Dateien zwischen Computern, aber es ist einfach, sie versehentlich zu formatieren und alle Daten in wenigen Sekunden zu löschen. Glücklicherweise lassen sich alle USB-Flash-Laufwerke (USB 1.x, 2.0 und 3.x) genauso einfach wiederherstellen wie Festplatten.
  • Speicherkarten: Speicherkarten sind in einer Vielzahl von Typen und Formfaktoren erhältlich (SD, SDHC, SDXC, CF I und II, xD usw.) und werden häufig in Kameras, Smartphones, Media-Playern und anderen tragbaren elektronischen Geräten verwendet. Solange Sie über einen kompatiblen Speicherkartenleser verfügen, können Sie mit den in diesem Artikel aufgeführten Datenwiederherstellungsanwendungen für Mac verlorene Daten von jeder Speicherkarte wiederherstellen.

Häufig gestellte Fragen

Updated on by Disk Drill Team
Bei der Auswahl der besten Datenwiederherstellungssoftware für Mac legen wir besonderes Augenmerk auf folgende Kriterien: Datenwiederherstellungsleistung, Benutzerfreundlichkeit und Preis. Wir vermeiden Datenwiederherstellungssoftware-Anwendungen, die nicht auf der neuesten Version von MacOS laufen.
Ja, die gibt es. TestDisk für Mac ist unsere bevorzugte vollständig kostenlose Mac-Datenwiederherstellungssoftware, da sie quelloffen ist und die meisten Dateiformate und Dateisysteme unterstützt. Weitere Optionen sind PhotoRec, Exif Untrasher und Lazesoft Mac-Datenwiederherstellung.

Befolgen Sie diese Schritte, um gelöschte Dateien aus dem Papierkorb des Mac wiederherzustellen:

  1. Öffnen Sie den Papierkorb, indem Sie auf das Symbol auf Ihrem Mac klicken.
  2. Suchen Sie nach den Dateien oder Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. Wählen Sie die Dateien aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das Aktionsmenü zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um die Dateien an ihren ursprünglichen Speicherort zurückzugeben.

So stellen Sie Dateien mit dem Mac-Terminal wieder her: 

  1. Starten Sie die Terminal-Anwendung.
  2. Geben Sie cd .Trash ein und drücken Sie Return, um zum Ordner Trash zu gelangen.
  3. Geben Sie diesen Befehl mv xxx.xxx unter Angabe des Dateinamens und der Erweiterung ein, die Sie wiederherstellen möchten. Drücken Sie Return.
  4. Geben Sie Quit ein, um die Terminal-Anwendung zu beenden. Die Dateien werden an ihren ursprünglichen Speicherorten wiederhergestellt.

Schlussfolgerung

Wenn Sie mit einer verlorenen oder gelöschten Datei konfrontiert werden, dürfen Sie nicht verzweifeln. Diese Softwarepakete können Ihnen helfen, diese verlorenen Dateien wiederherzustellen. Wenn Sie die Datenschutzfunktionen von Disk Drill verwenden, bevor ein Datenverlust eintritt, haben Sie die Gewissheit, dass Sie eine versehentlich gelöschte Datei jederzeit wiederherstellen können. Laden Sie die Anwendung noch heute herunter und lassen Sie sie hinter den Kulissen arbeiten, um Ihre Daten vor einem unglücklichen Datenverlustszenario zu schützen.
  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern
Genutzt von weltbekannten Unternehmen
img