Die beste Software zur Wiederherstellung von Fotos

Der Verlust von Digitalfotos kann sich anfühlen wie der Verlust wertvoller Erinnerungen, vor allem, wenn sich die Bilder über einen so langen Zeitraum angesammelt haben, dass Sie sich nicht mehr genau an sie erinnern können. Zum Glück können Sie mit der richtigen Fotowiederherstellungssoftware gelöschte Fotos ganz einfach in ihrer ursprünglichen Qualität wiederherstellen. Dieser ganze Prozess dauert nicht länger als ein paar Minuten.
kostenlose software zur wiederherstellung von fotos

1. Disk Drill Photo Recovery (Windows & Mac)

disk drill fotowiederherstellung

Disk Drill ist ein flexibles Datenrettungsprogramm, mit dem Sie gelöschte Fotos mit nur wenigen Klicks wiederherstellen können. Diese Lösung verfügt über mehrere leistungsstarke Scan-Algorithmen, die automatisch in der optimalen Reihenfolge ausgeführt werden, um die bestmöglichen Datenrettungsergebnisse zu erzielen. So bietet Disk Drill professionelle Leistung in einem einsteigerfreundlichen Paket.


Mit Disk Drill können Sie praktisch alle Fotodateiformate wiederherstellen, die Sie auf einem beliebigen Speichermedium vorfinden. Sie können sogar eine Vorschau der verlorenen Bilder anzeigen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Dateien wiederherstellen. Im Lieferumfang von Disk Drill sind mehrere kostenlose Festplatten-Tools enthalten, die Ihnen dabei helfen, wichtige Dateien zu schützen und Ihre Daten besser zu organisieren. All dies und mehr macht Disk Drill zur besten Software für die Wiederherstellung gelöschter Fotos

Wichtigste Funktionen:

  • Intuitive Benutzeroberfläche;
  • Kann die gefundenen Dateien vor der Wiederherstellung in der Vorschau anzeigen;
  • Unterstützt über 400 Dateiformate;
  • Kostenlose Tools zum Schutz von Daten;
  • Die Möglichkeit, Scans anzuhalten, zu speichern und fortzusetzen;
  • 500 MB kostenlose Datenwiederherstellung (nur Windows-Version).

Vorteile:

  • Einsteigerfreundliche Benutzeroberfläche
  • Wiederherstellung von RAW-Fotos
  • Unterstützt alle gängigen Bilddateiformate
  • Umfangreiche Wissensdatenbank mit Tutorials
  • Stellt Bilder von iPhone/Android-Geräten wieder her (Disk Drill für Mac)

Nachteile:

  • Keine

2. Recuva (Windows)

Recuva Fotowiederherstellung

Recuva bietet Benutzern grundlegende Funktionen zur Wiederherstellung von Dateien sowie Unterstützung für die meisten gängigen Dateitypen. Diese Lösung verdankt einen Großteil ihrer Popularität der Tatsache, dass die kostenlose Version eine unbegrenzte Anzahl von Fotos ohne größere Einschränkungen wiederherstellen kann. Recuva kann nicht nur Bilder wiederherstellen, sondern auch sensible Fotos und andere Daten sicher löschen, indem es militärische Standard-Löschtechniken anwendet, die es absolut unmöglich machen, sie jemals wiederherzustellen - nicht einmal mit den fortschrittlichsten Fotowiederherstellungstools, die es gibt.


Wichtigste Funktionen:

  • Unterstützung virtueller Festplatten;
  • Tiefen-Scan-Modus;
  • Automatische Updates;
  • Sicheres Löschen von Dateien

Vorteile:

  • Saubere Benutzeroberfläche
  • Schnelle Scans
  • Stellt kostenlos eine unbegrenzte Menge an Daten wieder her

Nachteile:

  • Unterdurchschnittliche Leistung
  • Begrenzter Kundensupport
  • Stagnierende Entwicklung

3. Stellar Photo Recovery (Windows & Mac)

stellar fotowiederherstellung

Stellar Photo Recovery, früher bekannt unter dem Namen Stellar Phoenix Photo Recovery, ist eine speziell entwickelte Software zur Wiederherstellung gelöschter Fotos, Videos und Audiodateien von SD-Karten (Mini, Micro, SDHC und SDXC), USB-Flash-Laufwerken, Festplatten und anderen Speichergeräten. Das Programm verfügt über einen dreistufigen Wiederherstellungsprozess, den auch absolute Anfänger durchführen können, ohne vorher eine Anleitung lesen zu müssen. Die Premium-Version dieser Fotowiederherstellungs-App kann beschädigte Fotos und Videos reparieren, eine Funktion, für die es sich auf jeden Fall lohnt, zu zahlen, egal ob Sie professioneller Fotograf oder nur Hobbyfotograf sind.


Wichtigste Funktionen:

  • Repariert beschädigte Fotos und Videos;
  • Benutzerfreundliche Oberfläche;
  • Kann Sektor-für-Sektor-Abbilder des Speichermediums erstellen;
  • Sie können Ihre eigenen Dateitypen hinzufügen.

Vorteile:

  • Dreistufiger Wiederherstellungsprozess
  • Unterstützt viele Bild- und Videodateiformate
  • Bietet mehrere Möglichkeiten zur Vorschau der Scanergebnisse

Nachteile:

  • Die günstigste Version ist ziemlich eingeschränkt
  • Langsamere Scangeschwindigkeit

4. PhotoRec (Windows, Mac & Linux)

PhotoRec-Bildwiederherstellungslösung

PhotoRec ist ein vielseitiges Wiederherstellungsprogramm, das eine menügesteuerte Befehlszeilenschnittstelle zur Interaktion mit dem Benutzer verwendet. Daher ist es nicht das richtige Tool für Gelegenheitsnutzer, die auf der Suche nach einem intuitiven Fotowiederherstellungsprogramm sind, das keine Erklärung benötigt. Aber wenn Sie das Fehlen einer grafischen Benutzeroberfläche nicht stört, dann bietet PhotoRec die Möglichkeit, mehr als 480 Dateierweiterungen in etwa 300 Dateifamilien von Festplatten, CD-ROMs, Speicherkarten und anderen Speichergeräten wiederherzustellen.


Wichtigste Funktionen:

  • Läuft auf so gut wie jedem Betriebssystem;
  • Funktioniert auch bei stark beschädigten Dateisystemen;
  • Wird unter der GNU General Public License (GPLV v2+) vertrieben.

Vorteile:

  • Völlig unbegrenzte und kostenlose Bildwiederherstellung
  • Großartige Leistung

Nachteile:

  • Fehlen einer grafischen Benutzeroberfläche
  • Keine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien möglich
  • Nicht für Anfänger geeignet

5. R-Studio (Windows, Mac, Linux)

r-studio foto-wiederherstellungstool

R-Studio ist eine professionelle Fotowiederherstellungslösung mit genügend Funktionen, um die Anforderungen von Datenrettungsexperten zu erfüllen, die verlorene und gelöschte Fotos und andere Dateien wiederherstellen. Einige der bemerkenswertesten Funktionen sind die erweiterte RAID-Rekonstruktion, der integrierte HEX-Editor und die Möglichkeit, Daten über ein lokales Netzwerk oder das Internet wiederherzustellen.


Wichtigste Funktionen:

  • Unterstützt Windows-, Mac- und Linux-Dateisysteme;
  • Fortschrittlicher Algorithmus zur Datenwiederherstellung;
  • Integration mit DeepSpar Disk Imager.

Vorteile:

  • Leistungsstarke Funktionen
  • Unterstützung für Windows, Mac und Linux
  • Kann entfernte Speicherorte wiederherstellen
  • Vertraute Oberfläche im Stil des Datei-Explorers

Nachteile:

  • Nicht für Gelegenheitsnutzer gedacht
  • Teuer, wenn man alle Funktionen freischalten will

6. AnyRecover Photo Recovery (Windows & Mac)

AnyRecover Bildwiederherstellungs-App

AnyRecover Photo Recovery ist ein hervorragendes Programm zur Wiederherstellung von Fotos, das auf die Wiederherstellung verlorener und gelöschter Mediendateien von einer Vielzahl von Geräten spezialisiert ist. Diese Lösung unterstützt eine beeindruckende Bandbreite von Bildern, Grafiken, Audio- und Videodateien und wurde mit Blick auf einige große Marken entwickelt, darunter Sony, Canon, GoPro, Nikon und andere.


AnyRecover Photo Recovery ist sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar und funktioniert mit einem umfangreichen Repertoire an Speichergeräten und Datenverlustszenarien. Es hat jedoch ein paar Nachteile: Sie müssen es für jede Plattform separat kaufen und die Mac-Version ist etwas teurer. Auch die kostenlose Version lässt viel zu wünschen übrig.


Wichtige Funktionen:

  • Kann eine Vielzahl von Multimedia-Dateien wiederherstellen
  • Funktioniert mit einer Vielzahl von großen Kameranamen
  • Unterstützt eine lange Liste von Speichermedien und Dateitypen
  • Kann Dateien aus vielen verschiedenen Datenverlustszenarien wiederherstellen
  • Enthält eine kostenlose Version, mit der Sie einige Dateien wiederherstellen können

Vorteile:

  • Angemessener Preis, insbesondere für die Windows-Version
  • Mit der Testversion haben Sie Zugriff auf alle Funktionen
  • Unglaublich einfach zu bedienen
  • Beinhaltet Versionen für Mac und Windows

Nachteile:

  • Windows- und Mac-Versionen müssen separat erworben werden
  • Die Mac-Version ist teurer
  • Mit der kostenlosen Version können Sie nur eine sehr begrenzte Anzahl von Dateien wiederherstellen

7. CardRecovery (Windows)

CardRecovery

Wie der Name schon sagt, ist CardRecovery eine Anwendung zur Wiederherstellung gelöschter Fotos, deren Hauptzweck darin besteht, verlorene, gelöschte, beschädigte oder formatierte Fotos von verschiedenen Speicherkarten wiederherzustellen, einschließlich aller Arten von SD-Karten, CF (Compact Flash)-Karten, xD-Picture-Karten und anderen. Das Herzstück ist die so genannte SmartScan-Technologie, die verlorene Fotos schnell aufspüren und wiederherstellen kann, ohne andere Daten zu verschieben, zu löschen oder anderweitig zu verändern, was zu weiteren Datenverlusten führen könnte.


Wichtige Funktionen:

  • Einzigartige und exklusive SmartScan-Technologie;
  • Unterstützt fast alle Speicherkartentypen.

Vorteile:

  • Auf schreibgeschützte Operationen beschränkt
  • Schritt-für-Schritt-Wiederherstellungsassistent
  • Kostenlose Testversion verfügbar

Nachteile:

  • Veraltete Benutzeroberfläche
  • Eingeschränkte Unterstützung von Dateiformaten

Vorteile von kostenpflichtiger Fotowiederherstellungssoftware

In Anbetracht der Tatsache, dass unsere Liste der besten Fotowiederherstellungssoftware mehrere kostenlose Optionen enthält, fragen Sie sich vielleicht, warum eine kostenpflichtige Fotowiederherstellungssoftware ihren Preis wert ist.


Nun, darauf gibt es keine eindeutige Antwort, denn alle kostenpflichtigen Anwendungen zur Wiederherstellung von Fotos sind unterschiedlich. Es gibt allerdings einige Vorteile, die kostenlose Lösungen zur Wiederherstellung von Fotos oft nicht bieten, darunter die folgenden:


  • Professionelle Kundenbetreuung.
  • Eine Wissensdatenbank mit häufig gestellten Fragen und Benutzerhandbüchern, die Sie bei der Verwendung des Produkts unterstützen.
  • Regelmäßige Software-Updates und -Upgrades.
  • Ausgefeilte Benutzerfreundlichkeit.
  • Zusätzliche Funktionen.

Wie Sie gelöschte Bilder und Fotos ohne Software wiederherstellen

Methode 1: Gelöschte Bilder aus dem Papierkorb wiederherstellen

Die Wiederherstellung von Dateien aus dem Papierkorb erfordert im Vergleich zu anderen Methoden der Datenwiederherstellung wenig Aufwand. Folgen Sie diesen Anweisungen, um Fotos aus dem Papierkorb wiederherzustellen.


  1. Öffnen Sie den Papierkorb durch einen Doppelklick auf das Symbol. Das Symbol für den Papierkorb befindet sich normalerweise auf Ihrem Desktop.
  2. Identifizieren Sie die Bilder, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie wiederherstellen möchten, machen Sie einen Doppelklick darauf und wählen Sie die Option "Wiederherstellen", um sie an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen.
gelöschte bilder aus dem papierkorb wiederherstellen

Methode 2: Gelöschte Fotos aus der Windows-Sicherung wiederherstellen

Eine vorhandene Sicherungskopie ist am effizientesten, insbesondere für den unvorhergesehenen Fall eines Datenverlusts. In diesem Fall können Sie mit Tools wie File History - einem in Windows 10 integrierten Backup-Tool - ganz einfach und kostenlos Fotos wiederherstellen. Solange Ihr PC unter Windows 10 läuft, ist dieses Tool zugänglich.


Folgen Sie diesen Schritten, um Fotos mit Windows 10 File History wiederherzustellen:


  1. Gehen Sie zum Startmenü und suchen Sie nach "Wiederherstellen von Dateien mit Dateiverlauf".
  2. Blättern Sie durch die Liste der Dateien und wählen Sie die Fotos aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um Ihre Fotos an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen.
gelöschte fotos aus der windows-sicherung wiederherstellen

Methode 3: Gelöschte Fotos von Google Fotos wiederherstellen

Wenn Sie die Option zum Sichern und Synchronisieren in Google Fotos aktiviert haben, bevor Sie Ihre Bilder verloren haben, haben Sie Glück, denn Sie können sie jetzt ohne Software wiederherstellen.


So stellen Sie gelöschte Fotos aus Google Fotos wieder her:


  1. Öffnen Sie die Google Fotos-App.
  2. Suchen Sie nach den gelöschten Fotos.
  3. Wählen Sie ein Foto aus, das Sie wiederherstellen möchten.
  4. Tippen Sie auf Auf Gerät speichern.

Wenn Sie die gelöschten Fotos in Google Fotos nicht finden können, überprüfen Sie den Ordner Papierkorb (Menü > Papierkorb), denn gelöschte Fotos bleiben dort 60 Tage lang gespeichert

gelöschte bilder aus dem papierkorb wiederherstellen

Häufig gestellte Fragen

Updated on by Disk Drill Team

Es ist sicherlich möglich, Fotos von einem Android-Gerät wiederherzustellen, aber das hängt in erster Linie davon ab, ob Sie Ihre Dateien regelmäßig sichern oder nicht. Die meisten Android-Geräte bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fotos routinemäßig über die Cloud zu sichern, so dass Sie sie jederzeit wiederherstellen können, wenn sie verloren gehen oder versehentlich gelöscht werden.

Falls Sie kein Backup haben, können Sie Ihr Telefon oder die Speicherkarte als Speichermedium an Ihren Computer anschließen und mit einem Datenrettungsprogramm versuchen, die Fotos wiederherzustellen.

Die meisten Datenrettungsprogramme bieten eine kostenlose Testversion an, mit der Sie eine bestimmte Menge an Daten wiederherstellen können, bevor Sie ein Abonnement oder eine einmalige Gebühr bezahlen müssen. Das ist eine gute Option, wenn Sie nur eine relativ kleine Anzahl von Fotos wiederherstellen möchten. Obwohl sie recht selten sind, so gibt es dennoch einige Apps mit kostenlosen Versionen, mit denen Sie so viele Fotos wiederherstellen können, wie Sie möchten, ohne dafür zu bezahlen.

Um Ihre Fotos zurückzubekommen, starten Sie zunächst Ihr Android-Telefon neu. Dies behebt oft viele Probleme. Wenn ein Neustart nicht hilft, löschen Sie den Cache der Galerie-App in den Einstellungen und löschen Sie alle .nomedia-Dateien mit einem Dateimanager, falls Sie welche finden. Sie hatten damit kein Glück? Prüfen Sie, ob Sie versehentlich Fotos gelöscht haben, indem Sie den Ordner Kürzlich gelöscht auf Ihrem Telefon überprüfen. Wenn nichts davon funktioniert, verwenden Sie ein Dienstprogramm zur Dateiwiederherstellung wie DiskDigger.
Disk Drill 4
  • ANFORDERUNGEN
    Windows 7 SP1+, 44 MB
  • DURCHSCHNITTLICHE BENUTZERBEWERTUNG
    4.7 von 731 Anwendern
    Reiche deine Rezension
  • NEUESTE VERÖFFENTLICHUNG
    Version 4.5.616 , veröffentlicht am der 4. Aug, 2022
  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern
Genutzt von weltbekannten Unternehmen