7 Beste Datenrettungssoftware für Windows

Datenverlust ist ein unangenehmer Teil der digitalen Welt, der viele Computerbenutzer irgendwann einmal treffen wird. Es ist sehr leicht, versehentlich einige wichtige Dateien zu löschen, was zu unnötigem Stress führen kann, wenn man sich abmüht, sie wieder zurückzubekommen. Glücklicherweise kann Datenwiederherstellungssoftware dabei helfen, gelöschte Dateien wiederherzustellen, auch wenn Sie diese nicht gesichert haben. Hier ist eine Liste der besten Datenwiederherstellungssoftware für Windows.

1. Disk Drill Datenwiederherstellung für Windows

Disk Drill für Windows ist eine zuverlässige und benutzerfreundliche Datenwiederherstellungssoftware, die Ihre Daten mit nur wenigen Klicks wiederherstellt. Diese aktualisierte Anwendung bietet Benutzern die Möglichkeit, mit der kostenlosen Testversion bis zu 500 MB Daten in der Vorschau anzuzeigen und wiederherzustellen.


Disk Drill Datenwiederherstellung für Windows

Dieses funktionsreiche Datenwiederherstellungs-Tool verwendet ausgeklügelte Scan-Algorithmen und ermöglicht es Benutzern, mehrere Arten von Scans durchzuführen. Der Schnellscan lokalisiert Dateien, die vor kurzem gelöscht wurden, und stellt sie in der Regel genau so wieder her, wie sie vor dem Löschen waren. Wenn robustere Wiederherstellungsfunktionen erforderlich sind, kann ein Deep Scan verlorene Dateien aus auf dem Speichermedium verbliebenen Bits und Stücken rekonstruieren. In einigen Fällen müssen Sie die Dateien nach der Wiederherstellung von Deep Scan eventuell umbenennen.


Disk Drill verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, die es Benutzern mit nur allgemeinen Computerkenntnissen ermöglicht, ihre verlorenen Dateien schnell wiederherzustellen. Die Wiederherstellungsfunktionen von Disk Drill sind auch für erfahrenere Computerbenutzer interessant. Das Tool bietet zusätzliche kostenlose Datenschutz-Tools, mit denen Sie kürzlich gelöschte Dateien schnell wiederherstellen können. Die Funktion Recovery Vault ermöglicht es Ihnen, Ordner und Dateien für einen verbesserten Schutz zu bestimmen. Sie können auch ein Backup auf Byte-Ebene von einem Laufwerk erstellen, das für die Wiederherstellung von ausgefallenen Speichergeräten verwendet werden kann.


Stellen Sie mit Disk Drill bis zu 500 MB kostenlos wieder her

Vorteile:

  • Intuitive und freundliche Benutzeroberfläche
  • Rationalisierte Dateiwiederherstellung
  • Unterstützung für praktisch alle plattenbasierten Speichergeräte
  • Hochentwickelte Scan-Algorithmen, die schwer auffindbare Dateien wiederherstellen können
  • Kostenlose Datenschutz-Tools
  • Kostenlose 500 MB-Dateiwiederherstellung mit der Testversion

Kontra:

  • Mangel an technischer Telefonunterstützung

Preis: Kostenloser Test mit einer Wiederherstellungsgrenze von 500 MB. Die Pro-Version kostet $89 und hat keine Wiederherstellungsbegrenzung.


Einschränkungen für die kostenlose Testversion: 500 MB kostenlose Wiederherstellung.

2. Prosoft Datenrettung 5 für Windows

Data Rescue 5 von Prosoft Engineering ist eine Datenwiederherstellungsanwendung, die eine Reihe von fortschrittlichen Datenwiederherstellungswerkzeugen bietet. Sie befindet sich seit mehr als 20 Jahren in der Entwicklung und hat zu einer Qualitätslösung geführt, die in einem professionellen Datenwiederherstellungslabor getestet wurde.


Prosoft Datenrettung 5 für Windows

Prosoft Data Rescue 5 ist ein vielseitiges Tool mit einigen interessanten Funktionen. Sie können einen Klon erstellen, um ihn bei einem defekten Laufwerk oder wenn der Scanvorgang zu lange dauert, zu verwenden. Das Tool erfordert, dass Sie bei der Durchführung einer Wiederherstellung ein zusätzliches Speichergerät von mindestens 32 GB Größe zur Verfügung stellen. Ein Hex-Viewer ermöglicht es Benutzern, Dateien von einem Scan vor der Wiederherstellung anzusehen.


Es können E-Mail-Benachrichtigungen über aktuelle und frühere Scans gesendet werden, was das Tool zu einer netten Lösung für IT-Teams macht. Sie können das Tool anhand einiger Beispiele über neue Dateitypen unterrichten. Mit dieser Funktion können Sie jeden Dateityp wiederherstellen, sogar neue Formate, die noch nicht in die Computergemeinschaft eingeführt wurden.


Vorteile:

  • Kostenlose File Finder-Anwendung zur Entscheidung, ob das Tool Ihre Daten wiederherstellen kann
  • Kann RAID-Arrays wiederherstellen
  • Schnelle und tiefe Scans für flexible Wiederherstellung

Kontra:

  • Keine kostenlose Datenwiederherstellung mit Testversionen
  • Die Standardlizenz beschränkt den Benutzer auf 5 Laufwerkswiederherstellungen

Preis: $99 für die Standardversion. Unbegrenzte Wiederherstellung erfordert ein Jahresabonnement.


Einschränkungen für die kostenlose Version/Testversion: Es wird keine kostenlose Dateiwiederherstellung angeboten, aber wiederherstellbare Daten können in der Vorschau angezeigt werden.

3. Recuva

Recuva ist eine leichte Freeware-Datenwiederherstellungslösung für Windows. Es kann viele Arten von Dateien von Ihrer Festplatte, Speicherkarten und anderen Speichergeräten wiederherstellen.


Recuva

Recuva hat eine freundliche Benutzeroberfläche, die es von vielen anderen Freeware-Programmen unterscheidet. Es kann Ihre verlorenen Fotos, Musikdateien und Dokumente von einer Vielzahl von Speichergeräten, einschließlich externer Festplatten, Speicherkarten und USB-Sticks, wiederherstellen. Das Tool kann auch Daten von beschädigten oder formatierten Laufwerken wiederherstellen.


Die Freeware-Lösung enthält eine Tiefenscan-Funktion, um nach Spuren gelöschter Dateien zu suchen. Ein nettes Feature ist die Möglichkeit, Dateien sicher von Ihrem Computer zu löschen, so dass sie mit anderen Software-Tools nicht mehr wiederhergestellt werden können.


Vorteile:

  • Freeware mit niedrigem Preis der Pro-Version
  • Klares Oberflächendesign
  • Vorschau-Bildschirm
  • Sicheres Löschen von Dateien

Kontra:

  • Schlechtere Wiederherstellungsleistung als bezahlte Lösungen

Preis: Freeware mit einer Pro-Version für $19,95 erhältlich.


Einschränkungen für die Free/Testversion: Unbegrenzte kostenlose Wiederherstellung.

4. DM Disk Editor und Datenrettungssoftware

Dieses Tool wird oft als DMDE bezeichnet und kann zur Wiederherstellung von Dateien von jeder Art von Speichermedien verwendet werden. Es wurde entwickelt, um Probleme mit komplexen Fällen von Datenverlust zu lösen, die andere Tools möglicherweise nicht bewältigen können.


DM Disk Editor und Datenrettungssoftware

Dieses kommerzielle Produkt wird mit mehreren Freeware-Komponenten wie einem Festplatteneditor, einem Partitionsmanager und einem RAID-Konstrukteur geliefert. Es handelt sich um ein leistungsstarkes Tool, das von Personen mit umfassender Erfahrung in der technischen Datenwiederherstellung verwendet werden soll. Das Tool bietet eine zufriedenstellende Wiederherstellungsleistung und kann verlorene Partitionen für Ihren Windows-Rechner wiederherstellen.


Die Wiederherstellung kann per Dateisystem oder Dateisignatur erfolgen, wenn die Systeme beschädigt sind. NTFS-Dienstprogramme sind im Lieferumfang enthalten, mit denen Sie unter Umgehung des NTFS-Treibers mit Dateien und Verzeichnissen arbeiten können. DMDE ist zwar nicht das am einfachsten zu benutzende Werkzeug, aber in den Händen von Benutzern mit technischem Fachwissen ist es eine leistungsstarke Datenwiederherstellungslösung.


Vorteile:

  • Hex-Editor zum Anzeigen wiederherstellbarer Dateien
  • Automatisierte Suchfunktion
  • Zusätzliche Festplatten-Dienstprogramme

Kontra:

  • Etwas veraltete Benutzerschnittstelle
  • Keine kostenlose Datenwiederherstellung
  • Kann schwierig sein, Merkmale zu lokalisieren

Preis: $48 für eine Standardlizenz, wobei die Pro-Version $95 kostet.


Einschränkungen für die Free/Testversion: Erlaubt nur eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien.

5. R-Studio für Windows

R-Studio ist ein kommerzielles Datenwiederherstellungs-Softwaretool, das ursprünglich für die Verwendung durch Datenwiederherstellungs-Profis entwickelt wurde. Im Laufe der Zeit ist es benutzerfreundlicher geworden und kann nun von jedermann verwendet werden. Das Tool hat Versionen für Windows, Mac und Linux.


R-Studio für Windows

R-Studio verfügt über umfangreiche Wiederherstellungsoptionen und ist eine echte plattformübergreifende Lösung. Dateien können von jedem unterstützten Betriebssystem wiederhergestellt werden, unabhängig vom Betriebssystem, auf dem das Tool läuft. Diese Funktion bietet Flexibilität und eliminiert die Notwendigkeit, mehrere Versionen der Software zu kaufen. R-Studio stellt Daten von lokalen und Wechseldatenträgern und Rechnern, die mit einem LAN oder dem Internet verbunden sind, wieder her.


Das Tool verfügt über viele fortschrittliche Funktionen, die für die meisten Datenverlustszenarien aufgrund seines Designs für eine ursprüngliche Zielgruppe von Datenwiederherstellungsexperten möglicherweise nicht erforderlich sind. Das Unternehmen bietet auch R-Undelete an, das eine vereinfachte und assistentengesteuerte Wiederherstellungserfahrung bietet, die für unerfahrene Benutzer geeignet ist. Der Kauf von R-Undelete ermöglicht Ihnen ein Upgrade auf R-Studio innerhalb eines Jahres, wobei Sie nur die Preisdifferenz zwischen den beiden Lösungen bezahlen müssen. Einige der fortschrittlichen Funktionen der Anwendung umfassen die Möglichkeit, Disk-Images zu erstellen, eine mehrsprachige GUI und S.M.A.R.T.-Überwachungstechnologie.


Vorteile:

  • Demo-Version verfügbar
  • Plattformübergreifende Unterstützung für mehrere Betriebssysteme
  • Eine vereinfachte Version des Werkzeugs namens R-Undelete ist verfügbar
  • Anpassen wiederherstellbarer Dateitypen
  • Netzwerkfähige Datenwiederherstellung
  • Rekonstruktion von RAID-Arrays

Kontra:

  • teurer als andere Lösungen
  • Die Benutzeroberfläche und die umfangreichen Funktionen können für einige Benutzer verwirrend sein

Preis: Die Versionen reichen von $49,99 bis $899,00, je nach gewünschtem Funktionsumfang.


Einschränkungen bei der Free/Testversion: Kann nur Dateien mit einer Größe von weniger als 256 KB wiederherstellen.

6. Stellar Data Recovery Professional für Windows

Stellar Recovery gibt es seit über 20 Jahren und hat sich zu einem angesehenen Namen in der Datenrettungssoftware entwickelt. Ihm fehlen einige fortgeschrittene Funktionen anderer Lösungen, aber es hat eine gute Bilanz bei der erfolgreichen Wiederherstellung gängiger Dateitypen.


Stellar Data Recovery Professional für Windows

Stellar Photo Recovery kann verlorene und gelöschte Dateien von vielen Arten von digitalen Speichergeräten wiederherstellen. Das Tool unterstützt die Wiederherstellung auf einer breiten Palette einzigartiger Plattformen, einschließlich Action- und Drohnenkameras. Eine einfache und freundliche Benutzeroberfläche erleichtert die Wiederherstellung von Daten, und es kann zur Wiederherstellung von Informationen auf verschlüsselten Laufwerken verwendet werden.


Fortgeschrittene Benutzer können neue Dateiheader manuell hinzufügen, um die Funktionalität der Anwendung zu erweitern. Die Premium-Edition der Software kann beschädigte Bild- und Videodateien reparieren. Stellar kann mit großen Speichergeräten mit einer Größe von mehr als 6 TB arbeiten.


Vorteile:

  • Benutzer können neue Dateiheader manuell hinzufügen, um die Funktionalität zu erweitern
  • Erstellen Sie Sektor-für-Sektor-Abbilder von Datenträgern, um beschädigte Geräte zu schützen
  • Mit drei Scan-Vorschau-Optionen können Sie schnell die Dateien finden, die Sie wiederherstellen möchten
  • Unterstützt die Wiederherstellung von Unicode-Dateien

Kontra:

  • Erfordert eine Jahreslizenz
  • Keine kostenlose Datenwiederherstellung mit der Testversion

Preis: Grundausgabe $49,99, Profi-Ausgabe $59,99, Premium-Ausgabe $149,99.


Einschränkungen für die Free/Testversion: Mit der kostenlosen Version können Sie nur wiederherstellbare Daten in der Vorschau anzeigen.

7. MiniTool Power Datenwiederherstellung

Zusätzlich zur Wiederherstellung einzelner Dateien ist MiniTool auf die vollständige Wiederherstellung von Partitionen spezialisiert. Es ist einfach zu benutzen, was es ideal für Benutzer mit wenig Erfahrung in der Datenwiederherstellung macht.

MiniTool Power Datenwiederherstellung

Die Schnittstelle von Minitool Photo Recovery bietet einen dreistufigen Datenwiederherstellungsprozess, der für die Verwendung durch jeden Benutzer ausgelegt ist. Es stellt gelöschte Dateien von vielen Arten von Speichergeräten, einschließlich Festplatten und SD-Karten, wieder her. Das Tool organisiert die gefundenen Dateien nach Erweiterungstyp, wodurch das Auffinden der gewünschten Elemente erleichtert wird.


Die Funktion "Vorheriges Wiederherstellungsergebnis" ermöglicht die Durchführung mehrerer Wiederherstellungen auf der Grundlage eines einzigen vollständigen Scans eines Geräts. Sie können einmal scannen und dann nach Belieben eine organisierte Wiederherstellung bestimmter Dateitypen durchführen. Minitool bietet die Wiederherstellung vieler verschiedener Dateitypen, einschließlich aller gängigen Bildformate. Ein Nachteil des Tools ist die Unfähigkeit, das Fenster während des Programmbetriebs zu minimieren.


Vorteile:

  • Eine bootfähige Version ist verfügbar
  • Schnelle Scan-Geschwindigkeit
  • Scannt beschädigte DVDs und CDs

Kontra:

  • Schlechte Vorschau-Funktionalität
  • Wiederherstellungsergebnisse können nicht montiert werden

Preis: 83€ für eine lebenslange Lizenz.


Einschränkungen der Free/Testversion: 1 GB Wiederherstellung mit der kostenlosen Version möglich.

Was ist eine Datenrettungssoftware?

Datenwiederherstellungssoftware ist eine spezialisierte Anwendung, die zur Wiederherstellung gelöschter Dateien von digitalen Speichergeräten verwendet wird. Die Software arbeitet mit den Rohdaten auf dem Speichergerät und kann Dateien und Ordner wiederherstellen, von denen angenommen wurde, dass sie dauerhaft gelöscht wurden. Daten, die aus einem geleerten Mac-Mülleimer oder dem Windows-Papierkorb verloren gegangen sind, können mit einer Datenwiederherstellungssoftware leicht wiederhergestellt werden.

Es sind viele Datenwiederherstellungssoftware-Optionen erhältlich, die unterschiedliche Funktionalitätsstufen bieten. Eine zuverlässige Lösung wie Disk Drill für Windows- oder Mac-Computer kann über 400 verschiedene Arten von Dateien wiederherstellen, die versehentlich von Ihrem Computer gelöscht wurden.

Wie funktioniert eine Datenrettungssoftware?

Die Datenwiederherstellung macht sich die Art und Weise zunutze, wie moderne Betriebssysteme Dateien und Ordner von Ihrem Computer löschen. Wenn eine Datei aus einem Windows- oder MacOS-System gelöscht wird, verbleiben die physischen Daten auf dem Speichergerät. Das Betriebssystem kennzeichnet den von der Datei belegten Speicherplatz als nutzbar und entfernt den logischen Zugriff auf die Daten. Solange dieser Speicherplatz nicht wiederverwendet und die Datei nicht teilweise oder vollständig überschrieben wird, kann sie mit Software wiederhergestellt werden.

Hochentwickelte Algorithmen durchsuchen das Speichergerät Sektor für Sektor und suchen in der Datenbank der Software nach Dateien und Fragmenten, die den Dateiformaten entsprechen. Sie verwenden diese Informationen, um so viele der gelöschten Daten wie möglich wiederherzustellen. Wenn durch das Überschreiben der verlorenen Daten keine Beschädigungen aufgetreten sind, kann eine Wiederherstellungssoftware die Dateien vollständig intakt wiederherstellen.

Warum brauchen Sie überhaupt Datenrettungssoftware?

Nicht alle Datenverlustsituationen erfordern eine qualitativ hochwertige, kommerzielle Datenwiederherstellungs-Softwarelösung. In einigen Fällen können Sie mit nativen Betriebssystemfunktionen auskommen. In anderen Fällen hilft Software überhaupt nicht. Schauen wir uns an, wann eine Datenwiederherstellungssoftware eingesetzt werden sollte.

  • Native Betriebssystemfunktionen können Ihre Dateien oft wiederherstellen, wenn Sie schnell handeln. Der Windows-Wiederherstellungsbehälter und der Mac-Papierkorb sind spezielle Ordner, in denen gelöschte Dateien vorübergehend gespeichert werden. Dies sollte der erste Ort sein, an dem Sie nach gelöschten Daten suchen. Möglicherweise können Sie Ihre Dateien auch aus einem Backup oder mit anderen Betriebssystemfunktionen wiederherstellen, z. B. mit der Windows-Funktion zur Wiederherstellung einer Datei auf eine frühere Version.
  • Freie Software-Werkzeuge können in einigen Fällen ausreichend sein, sind aber oft in ihrer Funktionalität eingeschränkt. Das Werkzeug erkennt möglicherweise viele Dateitypen nicht, läuft sehr langsam, hat eine komplizierte Benutzerschnittstelle oder führt unvollständige Scans durch. Es kann sich lohnen, eine kostenlose Datenwiederherstellungslösung auszuprobieren, wenn die Daten nicht besonders wertvoll sind oder Sie nur einige wenige Dateien wiederherstellen müssen. Eine umfangreichere Wiederherstellung übersteigt oft die Möglichkeiten freier Software.
  • Bezahlte Software sollte verwendet werden, wenn Sie wertvolle Daten verloren haben. Wenn es wichtig ist, dass die Wiederherstellung so vollständig wie möglich ist, ist die Verwendung einer zuverlässigen und getesteten Lösung die beste Option. Eine kommerzielle Datenwiederherstellungsanwendung hat in der Regel eine freundliche Benutzeroberfläche und ist in der Lage, Dateien in vielen Formaten wiederherzustellen.
  • Software wird nicht funktionieren, wenn Ihr Speichergerät physisch beschädigt ist und nicht mit Ihrem Betriebssystem interagieren kann. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sich an einen professionellen Datenwiederherstellungsdienst wenden, um zu versuchen, Ihre Daten wiederherzustellen.

Kostenlose vs. bezahlte Datenrettungssoftware: Was ist wirklich besser?

Der Preis ist oft einer der entscheidenden Faktoren, wenn es um eine Software-Anwendung geht. Je nach den Umständen, unter denen Sie mit einem Datenverlustszenario konfrontiert werden, kann eine kostenlose oder bezahlte Lösung für Sie am sinnvollsten sein. Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen, kann eine kostenlose Lösung Ihre einzige Wahl sein. Ein kostenloses Tool sollte auch Ihre erste Wahl sein, wenn die verlorenen Daten nicht kritisch sind oder Sie einfach nur einige wenige Dateien in weit verbreiteten Dateiformaten wiederherstellen müssen.

Professionelle Datenwiederherstellungslösungen wie Disk Drill werden aufgrund ihrer fortschrittlichen Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit empfohlen. Viele praktikable kommerzielle Produkte ermöglichen es Ihnen, sie zu testen und eine Vorschau der wiederherstellbaren Dateien anzuzeigen oder eine begrenzte Datenmenge wiederherzustellen, bevor Sie sich zum Kauf entschließen. Auf diese Weise können Sie sehen, ob Ihnen die Funktionsweise des Tools gefällt und ob es Ihre verlorenen Daten ohne einen Cent zurückholen kann.

Warum wir uns für diese Softwarelösungen entschieden haben?

Es gibt viele kostenpflichtige und kostenlose Datenrettungstools. Obwohl es praktisch unmöglich ist, sie alle zu rezensieren, hat unser Forschungsteam sein Bestes versucht. Wir haben uns für diese Produkte entschieden, weil wir glauben, dass sie die klügsten Vertreter des Marktes für Datenwiederherstellungssoftware sind. Sie alle können die Aufgabe der Wiederherstellung verlorener Dateien übernehmen. Die Auswahl des für Ihre Situation geeigneten Produkts ist eine individuelle Entscheidung, die durch die von uns zur Verfügung gestellten Informationen erleichtert werden sollte.

Was sind die besten Datenrettungstools?

Nach eingehenden Tests der Fähigkeiten und der Funktionalität dieser Datenwiederherstellungs-Softwareanwendungen für Windows sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Disk Drill aus mehreren Gründen das beste Allround-Tool ist. Mit seinen fortschrittlichen Scan-Algorithmen, seiner Benutzerfreundlichkeit und seinen kostenlosen Datensicherungstools ist es der Konkurrenz weit voraus. Mit der Testversion von Disk Drill können Sie 500 MB an Daten kostenlos wiederherstellen.

Auch andere Tools haben ihre guten Seiten. Wir können Recuva als ein Tool empfehlen, das unbegrenzte kostenlose Datenwiederherstellung bietet. Prosoft Data Rescue 5 bietet umfassende Unterstützung für Dateiformate, und Stellar Recovery kann zur Wiederherstellung von beschädigten optischen Medien verwendet werden. MiniTool Partition Recovery verfügt über einen optimierten 3-Schritt-Wiederherstellungsprozess, und DM Disk Editor and Data Recovery bietet den Benutzern eine Reihe von Plattendienstprogrammen. Datenwiederherstellungs-Profis werden die Leistungsfähigkeit von R-Studio für Windows als Werkzeug ihrer Wahl zu schätzen wissen.

Was ist bei der Auswahl von Datenrettungssoftware zu beachten?

Berücksichtigen Sie diese Faktoren bei der Auswahl von Datenwiederherstellungssoftware.

  • Betriebssystemkompatibilität - Dies ist ein entscheidendes Merkmal aller Software-Anwendungen. Stellen Sie sicher, dass sie auf Ihrem System lauffähig ist, bevor Sie einen Kauf tätigen oder sich die Zeit nehmen, eine Anwendung herunterzuladen.
  • Benutzerfreundlichkeit - Die Datenwiederherstellung ist ein komplizierter Prozess. Die besten Tools verbergen diese Komplexität unter einer freundlichen Benutzeroberfläche, die den Wiederherstellungsprozess einfach macht. Einige Anwendungen bieten nur eine Befehlszeilenschnittstelle, die für den durchschnittlichen Benutzer beim Versuch, verlorene Daten wiederherzustellen, schwierig zu navigieren sein kann.
  • Leistung - Hier zeigt eine Datenwiederherstellungs-Softwarelösung wirklich ihren Wert. Eine schöne Oberfläche ist nicht relevant, wenn das Produkt Ihre Dateien nicht wiederherstellen kann oder es Tage dauert, ein kleines Laufwerk zu scannen. Die Geschwindigkeit und die Anzahl der unterstützten Dateiformate sind wichtige Faktoren. Der vielleicht wichtigste Faktor ist der Prozentsatz der verlorenen Dateien, die das Tool erfolgreich wiederherstellen kann.
  • Sicherheit - Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wiederherstellungs-Tool von einer sicheren und zuverlässigen Quelle herunterladen. Es kann sein, dass Sie bei Datenverlust in Eile sind und am Ende Malware herunterladen, die an ein Wiederherstellungsprodukt angehängt ist. Hacker suchen nach jedem beliebigen Winkel, um in Ihren Rechner einzudringen, und die Panik vor Datenverlust ist groß. Seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie den Download auf Malware, bevor Sie ihn verwenden.
  • Preis - Der Preis von Wiederherstellungssoftware kann von Freeware bis zu mehreren Tausend Dollar variieren. Sie können eine lebenslange Lizenz erhalten, wenn Sie ein Produkt kaufen, oder Sie müssen ein Jahresabonnement erneuern, damit das Tool weiterhin unterstützt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie erhalten, bevor Sie eine finanzielle Verpflichtung eingehen.
  • Reputation - Sehen Sie sich Rezensionen an, um einen Eindruck von den Erfahrungen anderer Benutzer mit Produkten zu bekommen, die Sie in Erwägung ziehen. Vielleicht stellen Sie fest, dass eine Anwendung, von der Sie dachten, sie würde funktionieren, ein Problem hat, das sie für Ihre Bedürfnisse ungeeignet macht. Nachdem Sie einige Nachforschungen angestellt haben, sollten Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie gut die Anwendungen in der Benutzergemeinschaft angekommen sind.

Was, wenn die Software nicht geholfen hat?

Manchmal kann selbst die beste Datenwiederherstellungssoftware Ihre verlorenen Dateien nicht wiederherstellen. Wenn das Speichergerät physisch beschädigt wurde oder die Wiederherstellung mit Software nicht erfolgreich ist, können Sie versuchen, einen professionellen Datenrettungsdienst in Anspruch zu nehmen. Dieser kann Ihre verlorenen Dateien möglicherweise wiederherstellen, sogar von einem beschädigten Laufwerk.

Ein seriöser Wiederherstellungsdienst wie Ace Data Recovery bietet Ihnen eine kostenlose telefonische Beratung und einen Kostenvoranschlag. Im Rahmen des Wiederherstellungsprozesses müssen Sie ihnen Ihr Speichergerät schicken. Sobald sie es erhalten haben, versuchen Techniker, die in einem Reinraum arbeiten, das Laufwerk zu klonen und Ihre Daten wiederherzustellen. Ein Qualitätsservice wird Ihnen nichts berechnen, wenn sie die Informationen auf dem Gerät nicht wiederherstellen können. Wenn alles andere fehlschlägt und Sie Ihre Daten wiederherstellen müssen, ist ein Datenwiederherstellungsservice Ihre einzige Hoffnung.

Wussten Sie davon?

Das erste digitale Speichergerät, das ein Gigabyte an Daten aufnehmen konnte, war der IBM 3380, der 1980 eingeführt wurde. Sie waren als Direct Access Storage Devices (DASD) bekannt und wurden als Speicherkomponenten von großen Großrechnersystemen verwendet. Das Gerät war so groß wie ein Kühlschrank und wog etwa 550 Pfund. Sie kostete über 90.000 Dollar. Vergleichen Sie diese Statistiken mit einem Flash-Laufwerk, das Sie heute kaufen können, das 2 TB Daten fasst, in Ihre Tasche passt und weniger als 20 Dollar kostet.

Häufig gestellte Fragen

Updated on by Disk Drill Team
Ja, es gibt kostenlose unbegrenzte Datenwiederherstellungslösungen. Ein Beispiel ist PhotoRec, ein Freeware-Programm, das unbegrenzte Wiederherstellung bietet. Kostenlose Lösungen haben oft nicht den gleichen Grad an Funktionalität wie kommerzielle Produkte.
Dies sind die besten Datenwiederherstellungslösungen, die ein gewisses Maß an kostenloser Wiederherstellung bieten:

  1. Disk Drill für Windows
  2. Recuva
  3. PhotoRec
  4. FreeUndelete
  5. UnDeleteMyFiles
  6. TestDisk
  7. SoftPerfect-Dateiwiederherstellung
Ja, die gibt es. Disk Drill kann verlorene Daten von einem Android-Telefon oder -Tablett wiederherstellen. Schließen Sie einfach das Android-Gerät an Ihren PC an und wählen Sie es aus der Disk Drill Disk-Liste aus. Scannen Sie das Gerät mit den leistungsstarken Algorithmen der App, um Ihre gelöschten Dateien wiederherzustellen und sie auf Ihrem Computer zu speichern.
Hier finden Sie die besten Datenwiederherstellungslösungen für Windows 7:

  1. Disk Drill für Windows
  2. Stellare Datenrettung
  3. Recuva
  4. MiniTool Datenrettung
  5. R-Studio
  6. PhotoRec
  7. UnDeleteMyFiles
Wir haben den EaseUS-Datenwiederherstellungsassistenten nicht in die Rangliste aufgenommen, da er wesentlich teurer ist als vergleichbare Alternativen. Wir haben auch viele Rezensionen von Benutzern gesehen, die auf Unzufriedenheit mit der Leistung der Softwareanwendung hinweisen und es vorziehen, Sie nicht in diese Richtung zu lenken.
Disk Drill ist die beste Alternative zu Recuva für die Datenwiederherstellung auf Windows-Systemen. Das Tool ermöglicht es Benutzern, bis zu 500 MB kostenlos wiederherzustellen, während sie die Anwendung evaluieren. Sie erhalten auch kostenlose Datenschutzfunktionen und die Möglichkeit einer Vorschau aller Daten, die das Tool wiederherstellen kann, bevor Sie auf die Pro-Version von Disk Drill upgraden.
Disk Drill 4
  • ANFORDERUNGEN
    Windows 7 SP1+, 44 MB
  • DURCHSCHNITTLICHE BENUTZERBEWERTUNG
    4.7 von 731 Anwendern
    Reiche deine Rezension
  • NEUESTE VERÖFFENTLICHUNG
    Version 4.0.537, veröffentlicht am der 24. Sep, 2020
  • Über 10 Millionen
    INSGESAMT HERUNTERGELADEN
  • 500,000+
    PRO-KLIENTEN
  • GESCHÄFTLICHE & PRIVATE NUTZER
    in über 150 Ländern
Genutzt von weltbekannten Unternehmen
img