So stellen Sie den geleerten Papierkorb auf Ihrem Mac ohne großen Aufwand wieder her

Avatar photo
Verfasst von
Genehmigt von
97

Dateien aus geleertem Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen

Die beste Methode, um Ihren Mac strukturiert zu halten, ist, ihn regelmäßig von unnötigen Dateien zu befreien. Jedoch ist es so einfach, während dieses Prozesses versehentlich eine wichtige Datei zu löschen. Glücklicherweise ist es ein Kinderspiel, in diesem Fall eine Datei wiederherzustellen. Aber wenn Sie eine Datei löschen und danach den Papierkorb leeren, und erst dann feststellen, dass Sie die Datei tatsächlich benötigen, wird die Situation etwas komplizierter.

Selbst wenn Sie gerade diese Situation durchmachen, verlieren Sie noch nicht die Hoffnung. Lesen Sie weiter, um die beste Lösung für dieses Problem zu finden.

Wie man den Papierkorb auf einem Mac findet

Standardmäßig befindet sich der Papierkorb am Ende des Docks auf allen Macs. Das Symbol des Ordners sieht aus wie ein Mülleimer und kann je nach MacOS-Version, die Ihr Computer verwendet, etwas anders aussehen.

Papierkorb-Symbol im Dock

Der Papierkorb kann nicht vom Dock entfernt werden, aber in einigen Fällen, wenn es Probleme mit Ihrem Mac gibt, könnte er vorübergehend verschwinden. Wenn Sie den Papierkorb nicht im Dock finden, versuchen Sie die folgenden Optionen.

Option #1: Finder

So finden Sie den Papierkorb auf Ihrem Mac über den Finder:

  1. Starten Sie den Finder.
  2. Verwenden Sie das Menü oben und klicken Sie auf „Gehe zu > Zum Ordner“ (oder drücken Sie Befehl+Umschalt+G).zum Ordner gehen
  3. Geben Sie ~/.Trash in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Gehe zu“.

Option #2: Terminal

Wenn Sie sich mit textbasierten Benutzeroberflächen auskennen, können Sie auf den Papierkorb Ihres Macs über das Terminal zugreifen. So funktioniert’s:

  1. Öffnen Sie das Terminal (gehen Sie zum Launchpad und tippen Sie Terminal in das Suchfeld).
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster und drücken Sie die Eingabetaste: cd .TrashPapierkorb Terminal Mac
  3. Dann kopieren Sie diesen Befehl und drücken Sie Eingabetaste: ls -al ~/.TrashPapierkorb Dateien im Terminal

Sie werden eine Liste mit den Dateien sehen, die sich derzeit im Papierkorb befinden.

Option #3: Desktop-Symbol

Eine weitere Möglichkeit, auf den Papierkorb auf Ihrem Mac zuzugreifen, besteht darin, ein Papierkorbsymbol zum Desktop hinzuzufügen. So geht’s:

  1. Öffnen Sie das Terminal (gehen Sie zum Launchpad und tippen Sie Terminal in das Suchfeld).
  2. Kopieren Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster und drücken Sie die Return-Taste: ln -s ~/.Trash ~/Desktop/Trashterminal create trash folder
  3. Gehen Sie auf den Desktop Ihres Macs und suchen Sie nach einem Ordner namens „Trash“ (er wird wie ein gewöhnlicher Ordner aussehen).trash folder desktop

Ist es möglich, geleerten Papierkorb wiederherzustellen?

Kurz gesagt – ja, es ist möglich, einen geleerten Papierkorb auf Ihrem Mac wiederherzustellen. Natürlich werden die Ergebnisse der Datenwiederherstellung je nach Ihrer spezifischen Situation variieren. Viele Faktoren können diesen Prozess beeinflussen: Zeit, Größe der gelöschten Datei, Laufwerksfehler (wie Korruption und Funktionsstörungen), vorhandene Backups usw.

Wenn Sie den Papierkorb auf Ihrem Mac leeren, werden die Dateien nicht sofort entfernt. Auch wenn Sie sie visuell nicht sehen können, physisch sind sie immer noch auf Ihrem Laufwerk vorhanden, bis der Mac sie mit neuen Daten überschreibt. Um also Ihre Chancen auf Wiederherstellung dieser Dateien zu erhöhen, sollten Sie die Nutzung Ihres Macs einstellen, sobald Sie bemerken, dass die Dateien fehlen. Des Weiteren müssen Sie schnell handeln, da je früher Sie mit dem Wiederherstellungsprozess beginnen, desto höher sind Ihre Chancen, sie zurückzugewinnen.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Papierkorb nach dem Löschen dieser Dateien tatsächlich geleert wurde, ist es eine gute Idee, den Ordner zu lokalisieren und zu überprüfen, ob die Dateien weg sind, bevor Sie mit der Datenwiederherstellung fortfahren.

Wie man geleerten Papierkorb auf dem Mac wiederherstellt

Bereit, jene gelöschten Dateien aus Ihrem geleerten Papierkorb auf dem Mac zurückzubringen? Grundsätzlich gibt es drei Optionen, die optimale Ergebnisse bieten: Verwendung spezialisierter Datenwiederherstellungssoftware, Time Machine-Backup oder iCloud-Backup.

Wenn Sie Ihren Mac regelmäßig entweder mit Time Machine oder iCloud gesichert haben, stehen die Chancen gut, dass diese gelöschten Dateien in einem dieser Backups sind, und Sie werden in der Lage sein, sie von dort wiederherzustellen. Wenn Sie jedoch keine Backups zur Verfügung haben oder sich nicht sicher sind, ob die benötigten Dateien dort gespeichert sind, ist Ihre beste Option die Verwendung eines Datenwiederherstellungstools dafür. Diese Methode ist sicher und dank der erweiterten Scanfunktion können Sie die Dateien schnell aus dem geleerten Papierkorbordner wiederherstellen.

Methode 1: Geleerten Papierkorb auf dem Mac mit Software wiederherstellen

Es gibt einige Tools auf dem Markt, die für Datenwiederherstellungszwecke auf einem Mac verwendet werden können. Allerdings können nicht alle beim Wiederherstellen von Dateien aus einem geleerten Papierkorb angewendet werden.Disk Drill ist eine der besten Datenwiederherstellungssoftware für Mac, die dank ihres benutzerfreundlichen Designs und einfach zu bedienenden Navigationssystems von jedem unabhängig von seiner Kenntnisstufe verwendet werden kann. Und es hat eine hohe Erfolgsquote bei der Wiederherstellung gelöschter Dateien aus einem leeren Papierkorb, was es zur perfekten Option macht. Zudem unterstützt es fast jeden Dateityp und jedes Format (Video, Audio, Archiv, Bilder, Dokumente usw.), sodass Sie sicher sein können, dass Sie für jede Datei, die Sie wiederherstellen möchten, mit diesem Tool abgedeckt sind.

  1. Laden Sie Disk Drill für Mac herunter und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu installieren.
  2. Starten Sie die Anwendung.
  3. Wählen Sie die Festplatte, auf der die gelöschten Dateien waren, aus der Liste der verfügbaren Geräte aus. Klicken Sie dann auf den Button Nach verlorenen Daten suchen, um den Scan zu initiieren.
  4. wählen Sie die Festplatte, auf der die gelöschten Dateien warenWarten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Gefundene Elemente überprüfen.gefundene Elemente überprüfen
  5. Nutzen Sie das Menü über den Scan-Ergebnissen, um Ihre Suche nach Dateityp, Dateigröße oder Datum einzugrenzen. Wenn Sie sich an den Namen der gelöschten Datei oder ihr Format erinnern, verwenden Sie das Suchfeld oben rechts.gefundene Dateien filtern
  6. Klicken Sie auf eine Datei, um eine Vorschau zu sehen und zu überprüfen, ob es die gesuchte ist.Vorschau der gefundenen Dateien
  7. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Button Wiederherstellen.Dateien zur Wiederherstellung auswählen
  8. Wählen Sie einen bevorzugten Speicherort für die wiederhergestellten Daten (um ein Überschreiben der Daten zu vermeiden, wählen Sie einen Ordner auf einem anderen Laufwerk als dem, auf dem sie zuvor gespeichert wurden) und klicken Sie auf Weiter, um zu bestätigen.Wiederherstellungsort auswählen

Methode 2: Gelöschten Papierkorb über ein Time Machine-Backup wiederherstellen

Wenn Sie Time Machine auf Ihrem Mac aktiviert haben, sollten Sie in der Lage sein, die gelöschten Dateien aus einem der Backups oder Systemschnappschüsse wiederherzustellen, die mit dem Tool erstellt wurden. Dieser Prozess ist ziemlich einfach und sehr sicher. Alles, was Sie benötigen, ist die externe Festplatte mit den Time Machine-Backups (wenn Sie eine zur Sicherung Ihres Mac verwendet haben) und Ihren Computer.

  1. Schließen Sie das Laufwerk, auf dem Ihre Time Machine-Backups gespeichert sind, an Ihren Mac an (wenn Sie ein internes Laufwerk für die Backups verwendet haben, überspringen Sie diesen Schritt).
  2. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf das Time Machine-Symbol und wählen Sie „Time Machine-Backups durchsuchen“ aus dem Dropdown-Menü aus.Time Machine-Backups durchsuchen
  3. Gehen Sie zu dem Ordner, in dem sich die benötigten Dateien vor dem Löschen befanden.
  4. Verwenden Sie die Pfeile oder die Zeitleiste rechts, um zur Backup-Version zu navigieren, die die Dateien enthält, nach denen Sie suchen.Time Machine wiederherstellen
  5. Um eine bestimmte Datei vorab anzusehen, klicken Sie darauf und drücken Sie die Leertaste auf Ihrer Tastatur.
  6. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“.

Methode 3:  Gelöschten Papierkorb aus einem iCloud-Backup wiederherstellen

Eine weitere Möglichkeit, die Sie versuchen können, besteht darin, die Dateien aus dem geleerten Papierkorb auf Ihrem Mac aus Ihrem iCloud-Konto wiederherzustellen. Wenn Sie iCloud verwendet haben, um Dateien von Ihrem Mac zu synchronisieren, eignet sich diese Methode für eine schnelle und sichere Wiederherstellung Ihrer gelöschten Dateien. Beachten Sie jedoch, dass iCloud Dateiversionen in seinem eigenen Papierkorb bis zu 30 Tage lang aufbewahrt. Wenn also mehr Zeit vergangen ist, nachdem Sie den Papierkorb direkt auf Ihrem Mac geleert haben, ist diese Methode möglicherweise nicht mehr nützlich für Sie.

  1. Öffnen Sie einen bevorzugten Browser und gehen Sie zu icloud.com.
  2. Melden Sie sich mit Ihrem Apple-ID-Benutzernamen und Passwort bei Ihrem iCloud-Konto an.
  3. Klicken Sie auf iCloud Drive.icloud drive anmelden
  4. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download oben.Dateien von icloud wiederherstellen

Das Wesentliche

Wichtige Dateien versehentlich zu löschen und dann festzustellen, dass der Papierkorb auf Ihrem Mac bereits geleert wurde, ist eine stressige Situation. Auch wenn es so scheint, als könnten die Daten nicht wiederhergestellt werden, gibt es doch ein paar einfache Lösungen, die Sie versuchen können: Datenwiederherstellungssoftware, Time Machine-Backups oder iCloud. Mit dem richtigen Ansatz werden Sie die gelöschten Dateien im Handumdrehen wiederherstellen.

Häufig gestellte Fragen:

Ja! Sie können in Ihre Finder-Einstellungen gehen und dann auf den Reiter Erweitert klicken. Dort können Sie eine Option aktivieren, die eine Warnung anzeigt, jedes Mal bevor Sie den Papierkorb auf Ihrem Mac leeren. Er wird nicht geleert, es sei denn, Sie bestätigen dies.
Er wird nur geleert, wenn Sie es manuell tun, es sei denn, Sie haben die Finder-Einstellungen so eingestellt, dass dies automatisch alle 30 Tage geschieht.
Einige der beliebtesten und erfolgreichsten Methoden sind die Verwendung von Disk Drill und Time Machine.
Sie können ein Time Machine-Backup verwenden, um Ihren geleerten Papierkorb zu finden, ohne Software wie Disk Drill zu verwenden.
Avatar photo
Romana Levko ist eine professionelle Content-Autorin mit einem ausgeprägten Interesse an technikbezogenen Themen. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Datenwiederherstellung, Apple-Produkten und Cybersicherheit. Ihre Freizeit verbringt sie damit, an ihrem Mac zu basteln und ihre Lieblingsmusik-Alben rauf und runter zu hören.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.