So stellen Sie gelöschte Dateien von einer SD-Karte auf verschiedenen Geräten wieder her

Verfasst von
Genehmigt von
115

Dateien von SD-Karte mit Disk Drill wiederherstellenSD-Karten werden häufig verwendet, um den Speicherplatz auf mobilen Geräten und Digitalkameras zu erweitern. Sie können unwiederbringliche Bilder enthalten, die für den Benutzer von großem sentimentalen Wert sind.

Leider können Bilder oder andere Dateien auf einer SD-Karte plötzlich verschwinden oder versehentlich gelöscht werden. Dies kann viel Stress und Verzweiflung auslösen, wenn wichtige Daten auf der Karte waren. In diesem Artikel werden wir die besten Methoden besprechen, um gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherzustellen.

Ist es möglich, gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherzustellen?

Die einfache Antwort lautet ja. Mit den richtigen Werkzeugen und Methoden ist es möglich, gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherzustellen. Denn wenn Sie eine Datei von Ihrer SD-Karte löschen, wird sie nicht sofort endgültig gelöscht.

Stattdessen markiert Ihr Dateisystem den zuvor von Ihren gelöschten Dateien belegten Speicherplatz als „verfügbar“. Das bedeutet, dass die eigentlichen Daten Ihrer Dateien auf Ihrer SD-Karte intakt bleiben, es sei denn, sie werden durch neue Daten überschrieben.

Die Wiederherstellbarkeit Ihrer Dateien hängt jedoch von zahlreichen Faktoren ab, einschließlich der Frage, wie lange es her ist, dass Ihre Dateien gelöscht wurden und wie viele Daten bereits überschrieben wurden.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um die Chancen einer erfolgreichen Dateiwiederherstellung zu erhöhen:

  • ⚠ Vermeiden Sie es, Dateien auf Ihre SD-Karte zu schreiben, um ein Überschreiben der Daten zu verhindern. Wenn möglich, aktivieren Sie den Schreibschutzmodus Ihrer Karte.
  • ⏱ Führen Sie die Datenwiederherstellung so schnell wie möglich durch.
  • 🔍 Verwenden Sie zuverlässige und vertrauenswürdige Datenwiederherstellungssoftware. Recherchieren Sie das beste Tool für Ihre Datenwiederherstellungsbedürfnisse.
  • 💾 Speichern Sie Ihre wiederhergestellten Dateien an einem anderen Ort als dem, von dem Sie versuchen, Daten wiederherzustellen.

Wie man Dateien von SD-Karten wiederherstellt

Die Wiederherstellung Ihrer Dateien von Ihrer SD-Karte kann ein einfacher Prozess sein. In diesem Abschnitt geben wir Ihnen einfache und bewährte Methoden, um Ihre Dateien von Ihrer Karte wiederherzustellen.

Auf Windows

Datenwiederherstellungssoftware bietet eine praktikable Methode, um gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherzustellen. Zum Beispiel ist Disk Drill Memory Card Recovery das richtige Werkzeug, um gelöschte Daten von einer SD-Karte wiederherzustellen. Es kann Ihre verlorenen Dateien mit nur wenigen Klicks retten.

Befolgen Sie diese Schritte zur Wiederherstellung von Dateien auf Windows-Computern mithilfe der Datenwiederherstellungssoftware Disk Drill:

  1. Laden Sie Disk Drill für Windows herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Da Sie Daten von einer SD-Karte wiederherstellen, können Sie die Hauptfestplatte Ihres Computers für den Download und die Installation verwenden.
  2. Schließen Sie die SD-Karte über einen internen oder externen Kartenleser an den Computer an.
  3. Starten Sie Disk Drill und wählen Sie die SD-Karte aus der Festplattenliste der App aus. Klicken Sie auf den Button Nach verlorenen Daten suchen, um den Scan zu starten.SD-Karte aus der Geräteliste auswählen
  4. Vorschau der gefundenen Dateien, die als Bilder, Videos, Audiodateien, Dokumente, Archive und andere Dateien kategorisiert sind, damit Sie schnell zu der Art von Datei navigieren können, für die Sie sich interessieren.Dateivorschau
  5. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und wählen Sie einen sicheren Speicherort aus, der nicht auf der betroffenen SD-Karte liegt. Dies verhindert eine Datenbeschädigung oder ein Überschreiben während des Wiederherstellungsprozesses.Dateien auswählen und an neuer Stelle wiederherstellen
  6. Klicken Sie auf den Button Weiter und lassen Sie die Software Ihre Dateien an den festgelegten Speicherort übertragen.

Auf einem Mac-Computer

Befolgen Sie die folgende Prozedur, um gelöschte Dateien auf einem Mac mit der Datenwiederherstellungssoftware Disk Drill wiederherzustellen:

  1. Laden Sie Disk Drill für Mac herunter und installieren Sie es. Der Download und die Installation auf der Hauptfestplatte Ihres Mac sind sicher, da Sie Daten von einem externen Speichergerät wiederherstellen.
  2. Verbinden Sie die SD-Karte mit verlorenen Daten über einen Kartenleser mit Ihrem Mac oder indem Sie die Kamera oder das Gerät, das die Karte enthält, anschließen.
  3. Starten Sie Disk Drill und wählen Sie auf der linken Seite die Option Datenwiederherstellung aus. Wählen Sie die SD-Karte, von der Sie wiederherstellen werden, aus der Liste der verfügbaren Geräte aus.SD-Karte für die Wiederherstellung auswählen
  4. Klicken Sie auf den Button Nach verlorenen Daten suchen, um den Scanvorgang zu starten. Standardmäßig verwendet das Tool alle seine Algorithmen in der optimalen Reihenfolge, was die vollständigsten Wiederherstellungsergebnisse liefert. Scan der SD-Karte starten
  5. Vorschau der von Disk Drill gefundenen Dateien, indem Sie in den Scanergebnissen suchen, die nach Dateitypen kategorisiert sind.die Dateien von der SD-Karte vorschauen
  6. Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Button Wiederherstellen. SD-Karten-Dateien auf dem Mac wiederherstellen
  7. Legen Sie einen neuen Speicherort fest, an dem Sie sie speichern möchten. Vermeiden Sie es, die ursprüngliche SD-Karte zu verwenden, da Sie sonst riskieren, die Daten zu überschreiben, die Sie während des Wiederherstellungsprozesses wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf den Weiter-Button, um das Wiederherstellungsverfahren abzuschließen und die ausgewählten Dateien an den neuen Speicherort zu übertragen.

Erlauben Sie der Anwendung, ihre Scanvorgänge zu beenden. Sie können den Scan bei Bedarf pausieren und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Nachdem Sie die Wiederherstellung mit Disk Drill durchgeführt haben, sollten Sie Ihre wertvollen Dateien wieder dort haben, wo Sie sie haben möchten.

Auf Android-Handys

Apps wie DiskDigger können Ihnen zur Hilfe kommen, wenn Sie ein Datenwiederherstellungstool benötigen, das Sie direkt auf Ihrem Android-Handy ausführen können. Wir empfehlen jedoch, sich auf diese Lösung nur zu verlassen, wenn Sie Ihre Karte aus irgendeinem Grund nicht an Ihren Computer anschließen können. Immerhin bieten softwareseitige Lösungen für Android im Vergleich zu Desktop-Datenwiederherstellungs-Apps begrenztere Datenwiederherstellungsmöglichkeiten.
DiskDigger ist insbesondere darauf beschränkt, verlorene Bilder und Videos zu scannen und wiederherzustellen. Dennoch ist die App eine gute Option für dringende Situationen.

Um gelöschte Dateien von Ihrer SD-Karte mit DiskDigger wiederherzustellen, befolgen Sie einfach die unten stehenden Schritte:

  1. Installieren Sie DiskDigger aus dem Google Play Store.
  2. Starten Sie die App. Wählen Sie dann Ihre SD-Karte für einen vollständigen Scan aus.
  3. Im nächsten Menü wählen Sie die Dateiformate aus, die DiskDigger scannen und finden soll.DiskDigger starten
  4. Tippen Sie dann auf OK, um den Scan Ihrer SD-Karte zu starten.
  5. Nachdem der Scan abgeschlossen ist, sollten Sie alle gescannten Dateien sehen. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und tippen Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen.Bilder mit DiskDigger wiederherstellen
  6. Sie können wählen, ob Sie Ihre wiederhergestellten Dateien in einem Cloud-Dienst speichern, an einem anderen Ort auf Ihrem Telefon oder Ihre Dateien auf einen FTP-Server hochladen möchten. Tippen Sie auf Ihre Wahl, um Ihre Dateien zu speichern. diskdigger Wiederherstellungsoptionen

Denken Sie daran, dass Desktop-Datenwiederherstellungssoftware immer noch leistungsfähiger als diese ist, besonders für nicht gerootete Geräte. Für bessere Ergebnisse empfiehlt das Tool, die Pro-Version zu verwenden, kombiniert mit dem Rooten Ihres Geräts.

So finden Sie verlorene Dateien auf einer SD-Karte

Es könnte sein, dass die Dateien oder Ordner, nach denen Sie suchen, noch vorhanden sind und Sie sie aus irgendeinem Grund übersehen haben. Hier sind einige gängige Methoden, die möglicherweise Dateien auf Ihrer Speicherkarte wiederherstellen:

Verwenden Sie die Suchfunktion

Jedes digitale Gerät, einschließlich Ihres Computers, Smartphones, Digitalkameras und Tablets, hat die Möglichkeit, die Daten in seinem Speicher zu durchsuchen. Nehmen Sie sich die Zeit, die Dateien auf Ihrem Gerät sorgfältig zu überprüfen. Es ist möglich, dass Sie die Datei zuvor einfach übersehen haben oder sie unter einem anderen Namen gesucht haben. Wenn Sie Glück haben, endet Ihre Suche hier mit dem Auffinden der vermissten Daten.

Sie können auch die erweiterten Einstellungen der jeweiligen Suchfunktionen verwenden, wo Sie versuchen können, Ihre Suchergebnisse beispielsweise nach Dateiformaten zu filtern.Wie man gelöschte Dateien von der SD-Karte über die Suchfunktion wiederherstellt

Aktivieren Sie die Anzeige versteckter Dateien

Manchmal kann es vorkommen, dass das Betriebssystem Ihres Computers die Dateien nicht sehen kann, wenn Sie die SD-Karte anschließen. Vielleicht wurden sie durch einen Virus versteckt und alles, was Sie tun müssen, ist, sie wieder sichtbar zu machen. Die genauen Details hängen von Ihrem Gerät und Betriebssystem ab.

Hoffentlich hat eine dieser Techniken funktioniert und Sie haben wieder Zugriff auf Ihre Dateien. Wenn nicht, gehen Sie zum nächsten Schritt über, um gelöschte Daten von einer SD-Karte wiederherzustellen.Unter Windows:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer
  2. Navigieren Sie zu Ihrem Ordner. Wählen Sie dann Datei im Hauptmenü aus. Versteckte Dateien anzeigen - Schritt 1
  3. Wählen Sie Ordner- und Suchoptionen ändern aus.
  4. Wählen Sie den Reiter Ansicht im Fenster Ordneroptionen ausVersteckte Dateien anzeigen - Schritt 2
  5. Wählen Sie Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.Versteckte Dateien anzeigen - Schritt 3

Unter MacOS:

  1. Gehen Sie zum Finder und navigieren Sie zu Ihrem Ordner.
  2. Drücken Sie Befehl + Shift + . (die Taste für den Punkt), um versteckte Dateien im Ordner anzuzeigen.Versteckte Ordner und Dateien unter MacOS anzeigen

Versteckte Dateien mit Befehlszeilen-Tools aufdecken

Manche gelöschte Dateien könnten lediglich versehentlich versteckt worden sein. Glücklicherweise gibt es Befehle, die Sie ausführen können, um die Eigenschaften von Dateien unter Windows oder MacOS zu ändern.

Versteckte Dateien mit der Eingabeaufforderung sichtbar machen (Windows)

  1. Schließen Sie Ihre SD-Karte an Ihren Computer an.
  2. Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus, indem Sie sie über das Startmenü suchen.
  3. Navigieren Sie in der Befehlszeile zu Ihrer SD-Karte, indem Sie den Laufwerksbuchstaben Ihrer SD-Karte eingeben und Enter drücken.
  4. Geben Sie attrib -h -r -s  /s /d *.* ein und drücken Sie Enter. Dieser Befehl sollte versteckte, schreibgeschützte Systemattribute von allen Dateien und Ordnern auf Ihrer SD-Karte entfernen.Den Attrib-Befehl in der Eingabeaufforderung verwenden

Dateien mithilfe des Terminals einblenden (Mac OS)

  1. Schließen Sie Ihre SD-Karte an Ihren Computer an und gehen Sie zu Programme > Dienstprogramme > Terminal oder drücken Sie Command+Space, dann geben Sie Terminal ein und drücken Sie Enter.
  2. Navigieren Sie zu Ihrer SD-Karte, indem Sie den Befehl eingeben und Enter drücken:
    defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles true

    Diese Aktion wird alle Dateien auf Ihrem Mac einblenden.

  3. Geben Sie killall Finder ein, dann drücken Sie Enter. Dies wird Finder neustarten und die Änderungen sichtbar machen.Dateien im Terminal sichtbar machen

Bitte beachten Sie, dass die Wirksamkeit dieser Methode von Ihren Benutzerrechten abhängt. Manchmal kann eine Meldung erscheinen, die sagt „Zugriff verweigert“, und Sie können dann die Dateien auf Ihrer SD-Karte nicht erfolgreich einblenden.

Schlussfolgerung

Zu wissen, wie man gelöschte Dateien von einer SD-Karte wiederherstellt, kann Ihnen nicht nur Zeit sparen, sondern auch das Risiko des Datenverlusts von Ihrem Speichergerät verringern. Mit unseren einfachen und leicht verständlichen Schritten haben Sie ein Arsenal an Möglichkeiten, um Daten ganz alleine sicher wiederherzustellen. Außerdem funktioniert der Prozess ähnlich auch bei anderen abnehmbaren Speichergeräten.

Merken Sie sich, dass der Schlüssel zu einer erfolgreichen Datenwiederherstellung darin liegt, Ihre Dateien so schnell wie möglich wiederherzustellen und keine neuen Daten auf Ihre SD-Karte zu schreiben, um das Überschreiben von Dateien zu vermeiden.

FAQ:

Hier sind einige der wahrscheinlichsten Ursachen für Schäden an Ihrer SD-Karte:
  • Falsches Einsetzen oder Entfernen einer Karte kann zu Schäden führen. Karten sind nicht dafür gedacht, grob behandelt zu werden, und Sie sollten niemals eine Karte gewaltsam in einen Slot drücken.
  • Dateisystemkorruption kann Ihre Karte so beschädigen, dass Dateien möglicherweise nicht wiederhergestellt werden können.
  • Mit der Zeit können sich schlechte Sektoren ansammeln, was den Zugriff auf die Daten der Karte erschwert.
  • Fehlerhafte Formatierung oder das Unterbrechen des Formatierungsprozesses kann die Karte beschädigen.
  • Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie aufgrund von Herstellungsproblemen eine defekte Karte erhalten haben.
  • Malware kann alle Arten von Schäden an Speichergeräten verursachen, und SD-Karten sind keine Ausnahme.
Folgen Sie diesen Schritten:
  1. Schließen Sie die SD-Karte an einen Computer an, auf dem Sie Disk Drill installiert haben.
  2. Erwägen Sie die Erstellung einer Byte-für-Byte-Sicherung der Karte mit der Software, um die Karte während der Wiederherstellung vor weiteren Schäden zu schützen.
  3. Starten Sie die Anwendung und wählen Sie die SD-Karte aus der Liste der Festplatten aus.
  4. Scannen Sie die Karte auf Dateien, die mit Disk Drill wiederhergestellt werden können.
  5. Vorschau der wiederherstellbaren Dateien und Auswahl derjenigen, die Sie wiederhergestellt haben möchten.
  6. Führen Sie die Wiederherstellung durch, speichern Sie die Daten an einem neuen Ort, um Dateibeschädigungen zu vermeiden.
Wenn Sie eine Datei von einer SD-Karte löschen, wird die Datei nicht sofort von der Karte gelöscht. Stattdessen wird der Platz auf der Karte, der von der gelöschten Datei belegt war, als verfügbar zum Beschreiben neuer Daten markiert. Das bedeutet, dass die Datei weiterhin auf der Karte vorhanden ist, bis sie durch neue Daten überschrieben wird.
Emma Collins ist eine Content-Autorin, die technische Tutorials und Anleitungen zu ihren vielfältigen Interessen im Bereich Technologie schreibt. Sie verfasst seit über 5 Jahren Artikel über Windows, Android, iOS, soziale Medien, Gaming und mehr als Technik-Autorin.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.