So stellen Sie dauerhaft gelöschte Dateien in Windows 10 wieder her

Avatar photo
Verfasst von
Genehmigt von
116

Gelöschte Dateien in Windows 10 mit Disk Drill wiederherstellen

Der Verlust wichtiger Daten kann Sie in eine emotionale Spirale schicken. Innerhalb von Sekunden kann das Ergebnis jahrelanger Arbeit verloren gehen. Was sollen Sie in einer solchen Situation tun?

Nun, Sie haben möglicherweise mehr Optionen, als Sie denken. Aber Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie nicht schnell genug handeln, können Ihre Daten endgültig unwiederbringlich verloren gehen. Wir werden mehrere Methoden besprechen, die Sie anwenden können, um Ihre Daten sicher und effizient wiederzuerlangen.

Ihre erste Handlung, wenn ein Datenverlust festgestellt wird, sollte sein, das betroffene Speichergerät so schnell wie möglich nicht mehr zu benutzen. Dies verringert die Chance, dass Windows die Dateien überschreibt, bevor eine Wiederherstellung durchgeführt werden kann.

Ist es möglich, dauerhaft gelöschte Dateien wiederherzustellen?

Ja, selbst wenn eine Datei dauerhaft gelöscht wurde, besteht die Möglichkeit einer Wiederherstellung. Das hängt wirklich von einigen Faktoren ab.

Logisch gelöschte Dateien können für eine längere Zeit auf ihrer Festplatte verbleiben, abhängig von Ihrer Computernutzung. Windows löscht Dateien logisch und kennzeichnet ihren früheren Speicherplatz als wieder verfügbar. Die Datei ist physisch verfügbar, bis Windows sie tatsächlich mit neuen Daten überschreibt, auch wenn Sie sie nicht mehr über den Windows Explorer zugänglich ist. Dies macht es möglich, dauerhaft gelöschte Dateien auf Windows 10-Computern wiederherzustellen.

Wenn es um die Wiederherstellbarkeit geht, ist es wichtig zu verstehen, wie die Daten verloren gegangen sind. Beispielsweise sind Daten, die durch ein schnelles Formatieren verloren gegangen sind, wiederherstellbar, aber die Daten sind nicht wiederherstellbar nach einem vollständigen Formatieren, das die Festplatte nullt.

Vergewissern Sie sich, dass die Dateien dauerhaft gelöscht wurden

Bevor wir zu den Wiederherstellungsmethoden kommen, ist es eine gute Praxis, zunächst gründlich nach den Dateien zu suchen, da sie möglicherweise nicht dauerhaft gelöscht wurden. Verwenden Sie dazu eine der folgenden Methoden:

Methode 1: Überprüfen Sie den Papierkorb

Diese Methode sollte die erste sein, die Sie anwenden, wenn Sie gelöschte Dateien auf Windows 10-Computern wiederherstellen möchten. Wenn die betreffende Datei vor kurzem gelöscht wurde, befindet sie sich möglicherweise im Papierkorb, wo sie leicht wiederhergestellt werden kann.

Um gelöschte Dateien wiederherzustellen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Doppelklicken Sie auf den Papierkorb, um ihn zu öffnen.
  2. Finden und sehen Sie die wiederherzustellenden Dateien. Sie können die Strg- und Umschalttasten verwenden, um mehrere Elemente gleichzeitig auszuwählen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie Wiederherstellen. Dies stellt die Datei an ihrem ursprünglichen Ort wieder her. Sie können die Datei auch aus dem Papierkorb herausziehen und an einem neuen Speicherort ablegen, wo sie gespeichert wird.
  4. Überprüfen Sie, ob die Dateien tatsächlich an ihren ursprünglichen oder neuen Ort wiederhergestellt wurden.Gelöschte Dateien in Windows 10 über den Papierkorb wiederherstellen

Dateien, die die Kapazität des Papierkorbs überschreiten, werden dauerhaft gelöscht, anstatt für eine mögliche Wiederherstellung gespeichert zu werden. Diese Dateien finden Sie nicht im Papierkorb. Sie können die Größe des Papierkorbs und die Dauer, wie lange er Dateien aufbewahrt, anpassen, indem Sie seine Einstellungen ändern. Wenn sich Ihre verlorenen Dateien nicht im Papierkorb befinden, müssen Sie eine andere Methode zur Wiederherstellung verwenden. Lesen Sie weiter, um zu sehen, welche anderen Optionen Sie haben, um verlorene oder gelöschte Dateien wiederzugewinnen.

Methode 2: Benutzen Sie die eingebaute Suchfunktion

Natürlich verfügt Windows auch über eine zuverlässige Suchfunktion. Sie können dies benutzen, um Ihre gesamte Festplatte zu durchsuchen, um die Datei anhand des Namens (oder der Dateierweiterung, wenn Sie sich an den Namen nicht erinnern) zu finden.So verwenden Sie die Suchfunktion im Datei-Explorer, um Ihre verlorenen Dateien zu finden:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer.
  2. Navigieren Sie zur obersten Ebene Ihres C:-Laufwerks (oder auf welchem Laufwerk die Datei gespeichert war). Dadurch wird sichergestellt, dass Windows jede Unterordners auf der Partition oder dem Laufwerk durchsucht.navigate to the top level folder
  3. Geben Sie den Dateinamen in das Suchfeld ein. Wenn Sie den Dateinamen nicht kennen, geben Sie stattdessen die Dateierweiterung ein. Zum Beispiel werden mit *.jpg alle JPG-Dateien gesucht.use search box in explorer
  4. Kopieren Sie die Datei an einen neuen Speicherort.

7 Methoden, um dauerhaft gelöschte Dateien wiederherzustellen

Wenn Ihre Dateien wirklich verschwunden sind, ist Wiederherstellung Ihr nächster Schritt. Wir haben einige bewährte Methoden aufgeführt, die Sie verwenden können, um Ihre Dateien zu retten, bevor sie überschrieben und endgültig verloren sind.

Methode 1:Verwenden Sie Datenwiederherstellungssoftware

Es kann notwendig sein, eine Dateiwiederherstellungssoftware zu verwenden, um die Folgen eines Datenverlusts rückgängig zu machen. Wir empfehlen CleverFiles‘ Disk Drill für Windows als Ihre erste Wahl für Datenwiederherstellungstools. Es ist eine umfassende Datenwiederherstellungsanwendung, die fortschrittliche Algorithmen verwendet, um jedes Speichermedium nach gelöschten Dateien, die wiederhergestellt werden können, zu durchsuchen. Der Tiefenscan-Modus wird Ihre Festplatte nach Dateifragmenten durchforsten, die lange nach dem Löschen vom Speichergerät rekonstruiert werden können.

Disk Drill kann kostenlos heruntergeladen werden und kann verwendet werden, um bis zu 500MB an Daten wiederherzustellen und alle Dateien anzusehen, die ohne finanzielle Investition wiederhergestellt werden können. Größere Wiederherstellungsaktionen erfordern den Kauf der Pro-Version des Tools.

Hier sind die Schritte zur Wiederherstellung verlorener Daten mit Disk Drill.

  1. Downloaden Sie Disk Drill und installieren Sie es. Es wird dringend empfohlen, dass Sie das Laufwerk, das für die Wiederherstellung verwendet wird, nicht verwenden. Die Installation auf diesem Laufwerk kann zu Korruption oder Überschreibung von Dateien führen, bevor Sie die Chance haben, sie wiederherzustellen.install disk drill
  2. Starten Sie die Anwendung. Wählen Sie das Laufwerk oder die Partition, auf der sich die Dateien befanden, aus der in dem Fenster der Anwendung dargestellten Liste aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Suche nach verlorenen Daten, um die Scan-Algorithmen von Disk Drill zu starten. Während des Vorgangs erhalten Sie eine Liste der Dateien, die wiederhergestellt werden könnten.search for lost data on drive
  4. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, und einen neuen Speicherort, an dem Sie sie speichern werden. Verwenden Sie nicht den ursprünglichen Speicherort der Dateien, da dies zu einer Dateikorruption während der Wiederherstellung führen kann. Klicken Sie auf Weiter, um die Datenwiederherstellung durchzuführen.recover permanently deleted file in windows 10
  5. Navigieren Sie zum neuen Speicherort und überprüfen Sie, dass die Dateien vollständig wiederhergestellt wurden und von Ihren Anwendungen verwendet werden können.

Methode 2:Wiederherstellung aus einem Dateiverlauf-Backup

Eine der wichtigsten Aufgaben für alle Computerbenutzer ist der Schutz der auf dem Gerät befindlichen Daten. Der beste Weg, dies zu erreichen, ist die regelmäßige Durchführung einer Systemsicherung mit dem von Ihnen gewählten Backup-Tool. Windows 10 bietet ein eingebautes Backup- und Wiederherstellungstool namens Dateiverlauf, das Ihnen bei der Wiederherstellung gelöschter Elemente helfen kann. Windows-Benutzer sollten sich die Zeit nehmen, um es einzurichten, um die Daten auf ihrem Laptop oder PC zu schützen.

Hier sind die Schritte, um gelöschte Dateien aus einem Dateiverlauf-Backup wiederherzustellen.

  1. Klicken Sie auf das Datei-Explorer-Symbol und öffnen Sie den Ordner, der die Elemente enthielt, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf die Schaltfläche Verlauf.
    1. Wählen Sie die Dateien oder den Ordner aus, die bzw. den Sie wiederherstellen möchten.
    2. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten durch die Zeit, um nach der Version zu suchen, die Sie wiederherstellen möchten.
    3. Klicken Sie auf den Wiederherstellen-Button, um die Datei an ihrem ursprünglichen Ort wiederherzustellen.
    4. Lösen Sie eventuelle Namenskonflikte, indem Sie die Originaldatei durch die wiederhergestellte Version ersetzen, die Datei überspringen oder beide zur Überprüfung beibehalten.Gelöschte Dateien in Windows 10 über Dateiversionsverlauf wiederherstellen

    Methode 3:Frühere Versionen von Dateien in Windows 10 wiederherstellen

    Die Funktion „Frühere Versionen wiederherstellen“ des Betriebssystems kann sehr nützlich sein, wenn Sie versehentlich eine Datei gelöscht haben, mit der Sie gearbeitet haben. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach zu einer früher gespeicherten Version zurückzukehren. Diese Versionen werden gespeichert, wenn Windows Wiederherstellungspunkte erstellt. Sie können auf diese Funktion mit den folgenden Schritten zugreifen.

    1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu dem Ordner, der die verlorenen Dateien enthielt, bevor sie in den Papierkorb verschoben wurden.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, das Sie wiederherstellen möchten, und wählen Sie Frühere Versionen wiederherstellen.Auswahl der Option 'Frühere Versionen wiederherstellen'.
    3. Wählen Sie die Version der Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Wiederherstellen-Button.

    Methode 4:Verloren gegangene Dateien mit der Windows-Dateiwiederherstellungs-App wiederherstellen

    Die Windows-Dateiwiederherstellungs-App ist ein Befehlszeilen-Wiederherstellungstool, das kostenlos aus dem Microsoft App Store heruntergeladen werden kann. Es ermöglicht Ihnen, mehrere Dateitypen, einschließlich Fotos, Dokumente und Videos, die versehentlich von Ihrem Windows 10-Computer gelöscht wurden, wiederherzustellen.

    1. Laden Sie Windows-Dateiwiederherstellung herunter.
    2. Geben Sie den Befehl wie folgt ein: winfr D: F:RECOVERED_FILES. Ersetzen Sie D: mit dem Laufwerksbuchstaben, von dem Sie Daten wiederherstellen wollen, und F:RECOVERED_FILES mit dem Ausgabeort. Drücken Sie Enter.Verlorene Dateien mit der Windows-Dateiwiederherstellungs-App wiederherstellen
    3. Drücken Sie Y, um die Wiederherstellung zu bestätigen.

    Wenn Sie mehr über dieses Programm erfahren möchten, schauen Sie sich unseren Leitfaden zur Windows-Dateiwiederherstellung an.

    Methode 5:Daten mithilfe der Eingabeaufforderung wiederherstellen

    Die Eingabeaufforderung kann nach dem folgenden Verfahren verwendet werden, um verlorene Daten wiederherzustellen:

    1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Windows-Gerät.
    2. Geben Sie chkdsk X: /f ein (ersetzen Sie X mit dem Laufwerksbuchstaben) und drücken Sie Enter.Ausführen von CHKDSK in der Eingabeaufforderung
    3. Drücken Sie Y, bis die Befehlszeile erneut erscheint.
    4. Geben Sie diesen Befehl ein: attrib –h –r –s /s /d D: *.* (ersetzen Sie D: mit Ihrem Laufwerksbuchstaben).Befehl attrib eingeben

    Diese Befehle zeigen versteckte Ordner an, die möglicherweise Ihre verlorenen Daten enthalten. Dateinamen werden in einer generischen Form angezeigt, und es kann schwierig sein zu überprüfen, ob Sie die gewünschten Daten wiederhergestellt haben.

    Methode 6:Wiederherstellung mit Backup und Wiederherstellen

    Backup und Wiederherstellen ist eine Backup-Funktion, die mit Windows Vista und Windows 7 eingeführt wurde. Sie hat mehrere Veröffentlichungen von Windows überstanden, aufgrund ihrer Zuverlässigkeit verlassen sich viele weiterhin darauf als primäre Backup-Lösung, um endgültig gelöschte Dateien in Windows 10 wiederherzustellen. Zusätzlich zur Fähigkeit, endgültig gelöschte Dateien zu holen, können Sie Systemabbild-Backups erstellen, falls Ihr Betriebssystem nicht hochfährt.

    Die einzige Bedingung ist, dass Sie es eingerichtet haben müssen, bevor Ihre Dateien verloren gingen. Wenn dies nicht der Fall war, wird es keinen Aufzeichnung der Dateien zum Wiederherstellen geben. Wenn Sie Backup und Wiederherstellen konfiguriert haben, bevor Ihre Daten verloren gingen, können Sie diese direkt aus einem Backup wiederherstellen, indem Sie diese Schritte folgen:

    1. Drücken Sie Windows-Taste + S und suchen Sie nach Backup-Einstellungen. Wählen Sie die erste Option aus.Öffnen der Backup-Einstellungen.
    2. Klicken Sie auf Zu Backup und Wiederherstellen (Windows 7) wechseln.Zugriff auf die Funktion Backup und Wiederherstellen.
    3. Klicken Sie auf Meine Dateien wiederherstellen.Wählen, um die Dateien wiederherzustellen.
    4. Klicken Sie auf Durchsuche Dateien. Finden Sie Ihre Dateien und markieren Sie sie zur Wiederherstellung.Suche nach Dateikopien im Backup.
    5. Klicken Sie auf Weiter.Vorgehen zum nächsten Schritt der Wiederherstellung.
    6. Wählen Sie, ob Sie die Dateien an ihrem ursprünglichen Ort oder an einem neuen Ort wiederherstellen möchten. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Wiederherstellen.Stellen Sie die Wiederherstellung von Backup und Wiederherstellen fertig.
    7. Klicken Sie auf Fertigstellen.

    Sobald Sie auf Wiederherstellen klicken, werden die Dateien entweder an ihren ursprünglichen Ort oder an einen neuen zurückgegeben, je nachdem, welche Option Sie gewählt haben.

    Methode 7:Überprüfung des Cloud-Backups

    Cloud-basierte Speicheranwendungen wie OneDrive und Google Drive beinhalten Mülleimer-Systeme, die ähnlich dem Papierkorb in Windows sind. Wenn eine Datei gelöscht wird, besteht die Chance, dass die Datei anstelle von endgültig gelöscht zu werden in den Mülleimer verschoben wird. Dies dient als Schutz gegen versehentliches Löschen.

    Etwas zu bedenken ist, dass Google Drive Dateien im Papierkorb automatisch nach 30 Tagen löscht. Andere Cloud-basierte Lösungen haben ähnliche Richtlinien. Natürlich wird dies von dem Typ Ihres Abonnements abhängen. Bis die Daten aus dem Mülleimer gelöscht werden, dient dies als eine zuverlässige Methode, um endgültig gelöschte Dateien von einem PC leicht und sicher wiederherzustellen.

    In dieser Methode werde ich demonstrieren, wie die Wiederherstellung einer Datei aus dem Papierkorb in Google Drive aussieht:

    1. Gehen Sie zu Ihrem Google Drive Speicher und melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an.Anmeldebildschirm von Google Drive.
    2. Klicken Sie im linken Panel auf Papierkorb.Google Drive Papierkorb-Ordner.
    3. Rechtsklicken Sie auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.Wiederherstellung einer Datei aus dem Papierkorb von Google Drive.

    Wenn Sie die Dateien wiederherstellen, werden sie an ihren ursprünglichen Ort in Ihrem Cloud-Speicher zurückgebracht. Dies kann sich unterscheiden, wenn Sie eine andere Cloud-Lösung verwenden. Sind sie einmal wiederhergestellt, sollten Sie in Betracht ziehen, eine lokale Sicherung der Dateien zu behalten, wenn sie wichtig sind, um die 30-Tage-Beschränkung des Papierkorb-Ordners zu umgehen.

    Wie man versehentliches Löschen von Daten auf Windows 10 verhindert

    Das versehentliche Löschen von Daten auf Ihrem Computer zu verhindern, ist sicherlich besser, als Zeit mit der Wiederherstellung von Datenverlusten zu verbringen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, Ihre wertvollen Informationen zu schützen und jederzeit darauf zugreifen zu können.

    Tipp Beschreibung
    🧍 Menschliche Interaktion minimieren Menschliche Fehler sind die Hauptursache für Datenverluste. Der Zugriff auf einen Computer und seine Daten zu kontrollieren, kann dazu beitragen, ihn vor unerwarteten Datenverlusten zu schützen. Eine Schulung in korrekten Verfahren kann helfen, Fehler zu minimieren, aber solange Menschen mit Computern interagieren, wird die Möglichkeit eines Unfalls, der zu Datenverlust führt, fortbestehen.
    💾 Regelmäßig Sicherungen erstellen Das Sichern Ihres Computers ist äußerst wichtig, wenn Ihnen die darauf enthaltenen Daten wichtig sind. Mindestens sollten Sie die interne Dateiversionsverlauf-Methode von Windows 10 zum Sichern auf ein externes Speichergerät verwenden. Sie sollten auch Cloud-Sicherungen in Betracht ziehen, um Kopien wichtiger Daten an einem anderen Ort aufzubewahren und sich so gegen physische Katastrophen wie Feuer oder Überschwemmungen zu schützen.
    💻 Systemsoftware aktuell halten Die Installation der neuesten Systemupdates kann helfen, Datenverlust zu verhindern. Diese Updates behandeln oft Bugs und Sicherheitslücken, die Ihre Chancen auf Datenverlust erhöhen könnten.

    Es ist unmöglich, sich vollständig gegen Datenverlust zu schützen. Die meisten erfahrenen Windows-Anwender mussten schon einmal verlorene Dateien und Ordner wiederherstellen. Die Verwendung der oben umrissenen Methoden wird Ihnen eine große Chance geben, all Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen. Denken Sie daran, diese Sicherungen einzurichten, und viel Glück bei Ihren Wiederherstellungsbemühungen.

    Fazit

    Die Löschung Ihrer Dateien bedeutet nicht immer das Ende. Es gibt viele verschiedene Tricks, die Sie ausprobieren können, um diese Daten zurückzubekommen.

    Wir empfehlen, zuerst den Papierkorb zu überprüfen, sowie Ihre Festplatte nach den Dateien anhand ihres Namens oder ihrer Erweiterung zu durchsuchen.

    Wenn das nicht funktioniert, ist Ihre beste Option, die Daten mit einem Datenwiederherstellungstool wie Disk Drill wiederherzustellen. Oder, wenn Sie eine Sicherung haben, können Sie problemlos eine Kopie der Daten von dort wiederherstellen. Als letzte Möglichkeit lohnt es sich auch, alle Cloud-Speicheranbieter zu überprüfen, bei denen die Datei möglicherweise gespeichert war, wie z.B. OneDrive.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Es gibt mehrere Methoden, um gelöschte Dateien auf einem Windows 10-Rechner kostenlos wiederherzustellen. Das Verwenden von systemeigenen Funktionen wie dem Papierkorb, der Eingabeaufforderung oder der Wiederherstellung früherer Versionen kann Ihre verlorenen Daten kostenlos zurückbringen. Wenn diese Maßnahmen scheitern, können Sie das Tool „Windows File Recovery“ aus dem Microsoft Store herunterladen, um den Versuch zu starten, Ihre Daten wiederzuerlangen. „Disk Drill for Windows“ ist eine weitere Option und bietet Nutzern die Möglichkeit, ein professionelles Datenwiederherstellungstool zu verwenden, um bis zu 500 MB Daten kostenlos wiederherzustellen.
    Ja. Hier sind die Methoden, mit denen ein kompletter Ordner einfach wiederhergestellt werden kann.
    • Sie können einen Ordner wiederherstellen, der sich im Papierkorb befindet. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie „Wiederherstellen“, um das Element zurückzubekommen.
    • Die Wiederherstellung aus einem Backup ermöglicht es Ihnen, komplette Ordner wiederherzustellen. Wählen Sie beim Wiederherstellungsvorgang in Ihrem Backup-Wiederherstellungstool den gesamten Ordner aus.
    • Datenwiederherstellungssoftware kann verwendet werden, um ganze Ordner und deren Inhalte zu retten. Vergewissern Sie sich bei der Auswahl zur Wiederherstellung, dass sowohl der Ordner als auch seine Inhalte wiederhergestellt werden sollen.
    Ja, durch die Nutzung von Backups oder Datenwiederherstellungssoftware.
    Wenn Sie versuchen, gelöschte Dateien von einem Laptop, der unter Windows 10 läuft, wiederherzustellen, sollten Sie zuerst Ihren Papierkorb überprüfen. Gelöschte Dateien landen zuerst dort. Wenn das fehlschlägt, suchen Sie in Ihren verfügbaren Backups nach früheren Versionen der Dateien, die Sie suchen, insbesondere Dateiversionsverlauf und Backup und Wiederherstellung. Wenn Sie keine Backups haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, Datenwiederherstellungssoftware zu verwenden, um nach Ihren gelöschten Dateien zu suchen und sie wiederherzustellen. Lösungen wie Disk Drill, Windows File Recovery, und PhotoRec sind leistungsfähig und effektiv beim Scannen Ihrer Festplatte und beim Wiederherstellen aller gefundenen Daten.
    Um dauerhaft gelöschte Dateien in Windows 10, insbesondere Fotos, wiederherzustellen, sollten Sie zunächst die Nutzung des Laufwerks einstellen. Weiterer Gebrauch des Laufwerks riskiert, dass die Daten überschrieben werden. Wenn Sie kein Backup zum Wiederherstellen haben, können Sie entweder ein Datenwiederherstellungstool benutzen, um die Fotos wiederherzustellen oder sich auf die Dienste eines Datenwiederherstellungsprofis verlassen, um dies für Sie zu tun.
    Wenn eine Datei dauerhaft aus dem Papierkorb gelöscht wird, bleibt sie trotzdem auf der Festplatte gespeichert, bis sie durch neue Daten überschrieben wird. Deshalb kann ein Datenwiederherstellungstool verwendet werden, um einige oder alle Daten wiederherzustellen. Um dauerhaft gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherzustellen, benötigen Sie eine Backup-Kopie der Dateien. Wenn Sie keine haben, müssen Sie entweder eine effektive Datenwiederherstellungslösung verwenden oder die Daten von einem Datenwiederherstellungsservice professionell wiederherstellen lassen.
Avatar photo
Jordan Jamieson-Mane ist ein Content-Autor mit einer leidenschaftlichen Begeisterung für Technologie und verfasst häufig Inhalte zu den Themen Hardware, Datenwiederherstellung und Unterhaltungselektronik. Wenn er nicht gerade schreibt, entdeckt er Musik und arbeitet an seinen eigenen Webseiten.
Genehmigt von
12 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, Datenbankverwaltung und Hardware-Reparatur.