Computer erkennt SD-Karte nicht? Probieren Sie diese Tipps aus

Verfasst von
Genehmigt von
150

computer won't recognize sd card

Haben Sie versucht, Ihre SD-Karte mehrmals neu einzulegen, fragen sich aber immer noch, warum Ihre SD-Karte unter Windows 10 oder Windows 11 nicht angezeigt wird? Wenn Ihr Computer die SD-Karte nicht erkennt oder nach dem Einlegen in den PC „SD-Karte nicht erkannt“ anzeigt, gibt es einige einfache Lösungen, die Sie versuchen können.

Bevor Sie jedoch versuchen, auf Ihre SD-Karte zugreifen, indem Sie Lösungen anwenden, ist es wichtig, die Daten auf Ihrer SD-Karte zur Sicherheit wiederherzustellen. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Daten wiederherstellen und Ihre SD-Karte innerhalb weniger Minuten reparieren können.

Ist es möglich, eine nicht erkannte SD-Karte zu reparieren?

Die Möglichkeit, eine vom Computer nicht erkannte SD-Karte wiederherzustellen, hängt von dem zugrunde liegenden Grund ab, warum sie nicht mehr erkannt wurde. Dieses spezifische Szenario bestimmt auch, wie Sie Daten von Ihrer SD-Karte wiederherstellen können und wie erfolgreich die Wiederherstellung sein wird.

Um das näher zu beleuchten, wollen wir die verschiedenen Grade untersuchen, zu denen Ihre SD-Karte nicht erkennbar sein könnte:

  • Ihre SD-Karte wird im Datei-Explorer nicht erkannt, kann aber in der Datenträgerverwaltung gesehen werden. In diesem Szenario können Sie nicht auf Ihre SD-Karte und ihre Inhalte zugreifen, aber das Laufwerk wird von Ihrem Computer noch erkannt, wenn Sie es über die Datenträgerverwaltung überprüfen.
  • Ihre SD-Karte wird in der Datenträgerverwaltung nicht erkannt, kann aber im Gerätemanager gesehen werden. In diesem Fall könnte das Formatieren Ihrer SD-Karte besonders schwierig sein, da der Gerätemanager nicht die Funktionalität dazu hat.
  • SD-Karte wird im Gerätemanager nicht erkannt. Wenn Ihre SD-Karte selbst im Gerätemanager nicht erkannt wird, könnte dies bedeuten, dass Ihr Speichergerät physisch beschädigt oder defekt ist. Eine defekte SD-Karte zu reparieren ist extrem schwierig, wenn nicht unmöglich.

Bevor Sie Ihre SD-Karte untersuchen, ist es auch wichtig zu verstehen, warum Ihr PC sie nicht erkennt. Sie können mit diesen häufigen Szenarien beginnen und die möglichen Gründe dahinter:

Szenario Mögliche Gründe
🔗 Ihre SD-Karte ist nicht richtig verbunden Ihre SD-Karte ist möglicherweise nicht vollständig in den PC-Slot oder Kartenleser eingesetzt. In anderen Fällen ist der Slot oder Kartenleser beschädigt.
📚 Ihr SD-Kartenleser funktioniert nicht Dies geschieht, wenn die Hardware Ihres Kartenlesers nicht funktioniert oder Ihre Treiber veraltet oder beschädigt sind.
💻 Ihre SD-Karte hat Treiberprobleme Treiberprobleme der SD-Karte, wie veraltete oder beschädigte Treiber, können dazu führen, dass Ihr PC die SD-Karte nicht erkennt.
🗃 Das Dateisystem Ihrer SD-Karte ist nicht kompatibel Ihr Computer wird die SD-Karte nicht erkennen, wenn sie mit einem inkompatiblen Dateisystem formatiert ist (z.B., wenn eine mit NTFS formatierte SD-Karte in einen Nicht-Windows-Computer eingefügt wird)
🔨 Ihre SD-Karte ist physisch beschädigt Jeder Schaden an den physischen Komponenten Ihrer SD-Karte wird die Leistung beeinträchtigen oder sie komplett unlesbar, korrumpiert oder nicht wiederherstellbar machen.

Wie man Daten von einer nicht erkannten SD-Karte wiederherstellt

Wenn Ihre SD-Karte in der Datenträgerverwaltung mit der korrekten Größe erscheint, können Sie die Karte scannen und möglicherweise Daten von ihr wiederherstellen. Wie erfolgreich die Datenwiederherstellung ist, hängt jedoch weitgehend vom verwendeten Wiederherstellungstool ab.

Ein intelligentes und umfassendes Tool wie Disk Drill bietet Ihnen die beste Chance, Daten sicher von Ihrer SD-Karte wiederherzustellen. Wir empfehlen, Ihre Dateien vor der Reparatur Ihrer SD-Karte wiederherzustellen, da die Methoden zur Reparatur Ihres Geräts eine Formatierung erfordern können.

Hier erfahren Sie, wie Sie Daten mit Disk Drill von einer SD-Karte wiederherstellen:

  1. Beginnen Sie damit, Disk Drill herunterzuladen und auf Ihrem PC zu installieren. Mit der kostenlosen Version können Sie unter Windows 500 MB an Daten wiederherstellen.Running Disk Drill instlalation.
  2. Starten Sie jetzt die Disk Drill-Anwendung. Auf der Startseite sehen Sie eine Liste der Geräte, die Sie scannen können. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus der Liste aus und klicken Sie auf Suche nach verlorenen Daten.Start scanning your SD card
  3. Disk Drill zeigt die gefundenen Dateien in Echtzeit an, während Ihre Karte gescannt wird. Sie können entweder warten, bis der Scan abgeschlossen ist, oder die gescannten Dateien sofort ansehen, indem Sie auf Gefundene Elemente überprüfen klicken.Reviewing the data that was found.
  4. Markieren Sie die Kästchen neben den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten. Wenn Sie mit der Auswahl fertig sind, klicken Sie auf Wiederherstellen.Marking files for recovery.
  5. Wählen Sie den Zielort, an den Sie Ihre wiederhergestellten Dateien speichern möchten. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um die Datenwiederherstellung zu beginnen. Es wird empfohlen, einen anderen Ort als den zu wählen, von dem Sie Dateien wiederherstellen, um ein Überschreiben von Daten auf Ihrer SD-Karte zu vermeiden.Finalize recovery process
  6. Nachdem die Datenwiederherstellung abgeschlossen ist, zeigt Ihnen Disk Drill die Ergebnisse an. Schauen Sie sich Ihre wiederhergestellten Dateien an, indem Sie auf Wiederhergestellte Daten im Explorer zeigen klicken.

Wie man eine SD-Karte repariert, die nicht gelesen wird

Sobald Sie die Dateien wiederhergestellt haben, können Sie beginnen, Ihre SD-Karte zu reparieren. Ihre SD-Karte wird aus mehreren Gründen möglicherweise nicht auf Ihrem Windows 10-Computer angezeigt. Daher hängt die Lösung von der Ursache ab. Sie können versuchen, das Problem auf folgende Weise zu beheben, je nachdem, was dazu führt, dass die SD-Karte nicht angezeigt wird:

Methode 1: Überprüfen Sie den Kartenleser

Bevor Sie Ihre SD-Karte beschuldigen, prüfen Sie, ob Ihr Kartenleser einwandfrei funktioniert. Versuchen Sie, eine andere Karte in den Kartenleser einzulegen und sehen Sie, ob Ihr PC die SD-Karte erkennt und ordnungsgemäß lesen kann.

Wenn auch die andere Karte nicht funktioniert, entfernen Sie jeglichen angesammelten Staub vom Kartenleser. Wenn die Reinigung des Kartenlesers auch nicht funktioniert, schließen Sie den Kartenleser an einen anderen USB-Anschluss an, um zu bestätigen, ob der Kartenleser einwandfrei funktioniert.

Methode 2: PC neu starten

So simpel es auch klingen mag, ein Neustart könnte Ihr Problem beheben. Trennen Sie den Kartenleser, starten Sie Ihren PC neu und schließen Sie ihn wieder an, sobald Ihr PC neu gestartet ist.

Methode 3: Deaktivieren und Aktivieren des SD-Kartenlesegeräts

Manchmal funktioniert einfach das Aktivieren und Deaktivieren des Geräts. Sie können den SD-Kartenleser im Geräte-Manager aktivieren und deaktivieren.

  1. Suchen Sie im Startmenü nach Geräte-Manager und öffnen Sie die beste Übereinstimmung.

    suchen nach Geräte-Manager im Startmenü

  2. Suchen Sie Ihren SD-Kartenleser in der Liste der Geräte. Er sollte unter Speichertechnologie-Geräte zu finden sein. Wenn Sie diese Kategorie in der Liste nicht sehen, klicken Sie auf den kleinen Pfeil links von Festplattenlaufwerke. Sie werden Ihre SD-Karte unter Festplattenlaufwerke sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deaktivieren.

    SD-Kartengerät deaktivieren

  3. Klicken Sie anschließend erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie Gerät aktivieren.

    das SD-Kartengerät aktivieren

Wenn dies das Problem nicht behebt, versuchen Sie, die Treiber zu aktualisieren.

Methode 4: Treiber aktualisieren

Windows installiert fast immer automatisch Treiber für alle Geräte, die Sie anschließen. Wenn der Hersteller jedoch später ein Update herausgebracht hat, um Fehler zu beheben, kann dessen Installation Ihr Problem möglicherweise beheben. Sie können die integrierte Treiberaktualisierungsfunktion in Windows verwenden, aber wenn das nicht funktioniert, müssen Sie auf der Website des Herstellers nachsehen, ob es eine neuere Version des Treibers gibt und sie installieren.

Um den Versuch einer Aktualisierung innerhalb von Windows zu starten, müssen Sie erneut den Geräte-Manager verwenden.

  1. Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte oder den SD-Kartenleser und wählen Sie Treiber aktualisieren.

    SD-Karten-Treiber aktualisieren

  2. Windows wird fragen, ob Sie automatisch nach Treibern suchen oder den Computer nach Treibern durchsuchen möchten. Wählen Sie die erste Option.

    Suche nach Treibern automatisch

Wenn Windows aktualisierte Treiber findet, wird es die Treiber automatisch installieren. Allerdings ist Windows nicht besonders gut darin, Treiber zu finden. Wenn angezeigt wird, dass bereits der beste Treiber installiert ist, versuchen Sie, auf der Website des Herstellers nach einem aktualisierten Treiber zu suchen.

Methode 5: SD-Karte formatieren

Das Formatieren ist oft die sicherste Option, um eine unlesbare SD-Karte zu reparieren, vorausgesetzt, sie wird in der Datenträgerverwaltung noch angezeigt. Dieser Vorgang löscht alle Daten von Ihrer Karte und setzt deren Dateisystemkonfiguration sowie andere Einstellungen zurück.

Hier ist eine einfache Anleitung zum Formatieren Ihrer SD-Karte:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, indem Sie im Startmenü nach Datenträgerverwaltung suchen und Festplattenpartitionen erstellen und formatieren auswählen.
  2. Im unteren Bereich des Programms sehen Sie eine Liste aller angeschlossenen Geräte. Lokalisieren Sie Ihre SD-Karte. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Formatieren.Formatierung der SD-Karte mit der Datenträgerverwaltung.
  3. Befolgen Sie die Formatierungsanweisungen, wählen Sie Ihr bevorzugtes Dateisystem, den Kartenname und die Formatierungsoptionen aus. Danach klicken Sie auf Start.Abschluss der Formatierung der SD-Karte in der Datenträgerverwaltung.

Methode 6: Partition auf SD-Karte erstellen

Wenn Ihre SD-Karte wegen Partitionsproblemen von Ihrem Computer nicht erkannt werden kann, können Sie versuchen, eine Partition zu erstellen, um das Problem zu umgehen. Folgen Sie diesen Schritten, um eine Partition auf Ihrer SD-Karte in Windows zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, wie in den vorherigen Methoden besprochen.
  2. Lokalisieren Sie Ihre SD-Karte. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neues einfaches Volume aus dem Menü.neues einfaches Volume
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten und stellen Sie die Partitionsgröße und den Laufwerksbuchstaben ein, um fortzufahren.Fertigstellen

Methode 7: Neue Laufwerksbuchstaben zuweisen

Manchmal kann das einfache Ändern des Laufwerksbuchstabens Ihrer SD-Karte helfen, dass Ihr Computer Ihr Gerät erkennt. Um Ihrer Karte auf Windows einen neuen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, wie in den vorherigen Methoden besprochen
  2. Lokalisieren Sie Ihre SD-Karte in der Liste der Festplatten und Partitionen. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern.Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern
  3. Klicken Sie auf Ändern. Dies öffnet ein weiteres Pop-up-Fenster, in dem Sie den Laufwerksbuchstaben wählen können.Wählen Sie den Laufwerkbuchstaben und klicken Sie auf OK
  4. Nach der Auswahl klicken Sie auf OK.

Überprüfen Sie nach dem Ändern des Laufwerksbuchstabens, ob Ihr Computer Ihre SD-Karte nun erkennen und darauf zugreifen kann. Wenn sie weiterhin nicht erkannt wird, ziehen Sie die Verwendung der nächsten Methode in Betracht.

Methode 8: CHKDSK zur Behebung von Korruption verwenden

CHKDSK ist ein Windows-Dienstprogramm, das Ihre SD-Karte auf Dateisystemfehler überprüfen und reparieren kann. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Reparaturversuch der SD-Karte mit CHKDSK vorzunehmen:

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung suchen und sie als Administrator ausführen.Öffnen der Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Geben Sie chkdsk N: /r /x ein, wobei N der Laufwerksbuchstabe Ihrer SD-Karte ist. Drücken Sie dann die Eingabetaste.CHKDSK-Syntax.

Warten Sie, bis CHKDSK die Dateisystemfehler Ihrer SD-Karte gescannt und repariert hat. Das Programm wird Sie benachrichtigen, sobald der Prozess abgeschlossen ist. Entnehmen Sie die Karte und stecken Sie sie erneut ein, um zu überprüfen, ob Ihr Computer sie jetzt erkennen kann.

Fazit

Es gibt verschiedene Gründe, warum Ihr Computer eine SD-Karte nicht erkennt. Bevor man Reparaturen in Angriff nimmt, ist es wichtig, zuerst einfache Überprüfungen durchzuführen, wie zum Beispiel das Überprüfen, ob Ihr Kartenleser oder Treiber fehlerhaft sind.

Denken Sie daran, die beste Datenwiederherstellungssoftware, wie Disk Drill, zu wählen, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Wiederherstellung Ihrer Dateien zu erhöhen. Verwenden Sie dann unsere umfassenden Methoden, um Ihre Speicherkarte ohne Risiko von Datenverlust zu reparieren.

Häufig gestellte Fragen

Ihr Telefon liest möglicherweise eine SD-Karte aus folgenden Gründen nicht:
  • Die Karte wurde physisch beschädigt
  • Der eingebaute SD-Kartensteckplatz in Ihrem Telefon wurde beschädigt
  • Staubiger oder verschmutzter SD-Kartensteckplatz
  • SD-Karte wurde mit einem Virus infiziert
  • SD-Karte wurde beschädigt
Auf eine SD-Karte unter Windows zuzugreifen, ist nicht viel anders als auf einen Flash-Drive zuzugreifen. Wenn Sie ein Laptop mit einem eingebauten SD-Kartenleser verwenden, stecken Sie Ihre Karte in den Steckplatz. Wenn Sie einen externen SD-Kartenleser verwenden, verbinden Sie den Kartenleser mit Ihrem PC und stecken Sie die SD-Karte in den Leser. Ihr PC wird die SD-Karte automatisch erkennen. Allerdings können Sie auch über Dieser PC auf Windows 10 auf die SD-Karte zugreifen.
Der häufigste Grund dafür, dass eine SD-Karte Ihren Windows 10-Computer einfriert, ist ein veralteter Treiber. Versuchen Sie, Ihren SD-Karten-Treiber zu aktualisieren, um das Problem zu beheben. Sollte das jedoch das Problem nicht lösen, könnte dies daran liegen, dass die SD-Karte beschädigt wurde. Wenn Windows eine SD-Karte erkennt, initiiert es einen Prozess, der Mounting genannt wird. Windows wird versuchen, die Metadaten Ihrer Karte aus den Sektoren der Karte zu lesen, und ein schlechter Sektor wird dazu führen, dass der Mounting-Prozess hängt und folglich Ihren Computer einfriert. Wenn Sie einen SD-Kartenleser mit Ihrem PC verbunden haben und die SD-Karte nicht mountet, wird Windows sie automatisch nach einer Weile trennen, wenn es den Prozess nicht vorantreiben kann.
Normalerweise müssen Sie eine SD-Karte unter Windows 11 nicht „aktivieren“. Sobald Sie Ihre Karte über einen SD-Kartenslot/SD-Kartenleser mit einem Computer verbinden, sollte sie automatisch erkannt werden und der Inhalt über den Datei-Explorer zugänglich sein. Falls Ihr Computer Ihre SD-Karte jedoch nicht erkennt, können Sie einfache Lösungen wie das erneute Einsetzen Ihrer Karte in den Kartenleser/den Slot, das Reinigen Ihrer Karte, das Neustarten Ihres Computers oder das Aktualisieren Ihrer Treiber versuchen.
Wenn Ihr Android-Gerät Ihre SD-Karte nicht erkennt, können Sie versuchen, Ihr Gerät auszuschalten, Ihre Karte neu einzusetzen und Ihr Gerät wieder einzuschalten, um zu überprüfen, ob Ihre Karte nun erkannt werden kann. Sie können auch Ihre SD-Karte oder den SD-Kartenslot reinigen, um sicherzustellen, dass kein Staub oder Schmutz das Lesen Ihrer Karte durch das Android-Gerät verhindert. Funktionieren diese Methoden nicht, versuchen Sie, Ihre SD-Karte über Ihr Android-Gerät zu formatieren. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Speicher > SD-Karte formatieren falls die Option verfügbar ist.
Wenn Ihre Micro-SD-Karte von Ihrem Computer nicht erkannt wird, können Sie diese schnellen Lösungen versuchen:
  • Karte erneut in den Kartenleser/den Slot einsetzen
  • Computer neu starten und SD-Karte erneut einsetzen
  • Treiber Ihrer SD-Karte aktualisieren
  • SD-Kartenlesegerät im Geräte-Manager deaktivieren und aktivieren
  • SD-Karte mit CHKDSK reparieren
Wenn diese Methoden nicht funktionieren, ist das Formatieren Ihrer SD-Karte die beste Option. Dabei werden jedoch alle Dateien auf Ihrer Karte gelöscht.
Arjun ist ein Tech-Ninja, programmiert in HTML und CSS und hat eine ehrenvolle Erwähnung als der familieneigene Tech-Helfer bei Treffen erhalten. Er schreibt seit etwa sechs Jahren Anleitungen und ist derzeit ein Mitwirkender auf großen Tech-Webseiten.
Genehmigt von
Senior Data Recovery Engineer. Masterabschluss in Physik, Informationstechnologie für wissenschaftliche Experimente.