So stellen Sie gelöschte PDF-Dateien unter Windows wieder her – Beste Methoden

Verfasst von
Genehmigt von
42

Wie man PDF-Dateien wiederherstellt

Das PDF-Dateiformat hat sich dank seiner Fähigkeit, komplexe Formatierungen auf verschiedenen Geräten zu erhalten, zum de facto Standard für den Austausch wichtiger Dokumente entwickelt. Aber obwohl unzählige Einzelpersonen und Unternehmen sich täglich darauf verlassen, wissen nicht viele Menschen, wie man gelöschte PDF-Dokumente wiederherstellt.

Das Ziel dieses Artikels ist es, auf die PDF-Wiederherstellung aufmerksam zu machen, indem detaillierte schrittweise Anleitungen bereitgestellt werden, denen jeder mit Leichtigkeit folgen kann.

Wie findet man PDF-Dateien auf einem Computer?

Nur weil Ihre PDF-Dateien scheinbar endgültig verschwunden sind, heißt das nicht, dass sie es wirklich sind. Bevor Sie versuchen, PDF-Dateien wiederherzustellen, sollten Sie zuerst nach Ihren PDF-Dateien an Orten suchen, an denen Sie sie normalerweise nicht erwarten würden. Die gute Nachricht ist, dass sowohl Windows als auch Mac über eine integrierte Suchfunktion verfügen, die es Ihnen ermöglicht, alle PDF-Dateien auf Ihrem Computer zu finden.

Um PDF-Dateien auf Windows zu finden:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer.
  2. Wählen Sie ein Speichergerät aus, auf dem Sie Ihre PDF-Dateien vermuten.
  3. Geben Sie folgende Zeichenkette in die Suchleiste ein und drücken Sie Enter:
    ext:.pdf

    PDF-Dateien unter Windows finden

  4. Warten Sie, bis der Datei-Explorer die Suche nach Dateien mit der Dateiendung .pdf abgeschlossen hat.
  5. Durchsuchen Sie die Ergebnisse und suchen Sie nach Ihren PDF-Dateien.

Um PDF-Dateien auf dem Mac zu finden:

  1. Öffne den Finder.
  2. Gib „pdf“ (ohne Anführungszeichen) in die Suchleiste des Finders ein.
  3. Wähle Arten: PDF-Dokument.PDF-Dateien auf dem Mac finden
  4. Warte, bis der Finder mit der Suche nach Dateien mit der Dateiendung .pdf fertig ist.
  5. Durchsuche die Ergebnisse und suche nach deinen PDF-Dateien.

Wo werden PDF-Dateien auf Windows und Mac gespeichert?

Auf Windows und Mac werden PDF-Dateien üblicherweise im Dokumente-Ordner gespeichert:

  • Windows: C:\Users\Benutzername\Documents
  • Mac: /Laufwerksname/Users/Benutzername/Documents/

Wie kann man eine gelöschte PDF-Datei wiederherstellen?

In den meisten Fällen ist es möglich, versehentlich gelöschte PDF-Dateien wiederherzustellen, aber Sie müssen schnell handeln und den Wiederherstellungsprozess beginnen, bevor die gelöschten PDF-Dateien durch neue Daten überschrieben werden. Werfen wir einen genaueren Blick auf drei verschiedene Methoden zur Wiederherstellung gelöschter PDF-Dateien.

Lösung 1: Wiederherstellung von PDF-Dateien mit einem PDF-Wiederherstellungstool

Die Lösung, die wir beschreiben möchten, kann Ihnen dabei helfen, selbst dauerhaft gelöschte PDF-Dateien wiederherzustellen, die nicht mehr im Papierkorb sind. Wir sprechen über PDF-Wiederherstellungstools, bei denen es sich um Softwareanwendungen handelt, deren Zweck es ist, ein Speichergerät nach gelöschten Dateien zu durchsuchen und sie in ihrer ursprünglichen Form wiederherzustellen.

Ein PDF-Wiederherstellungstool, das den gesamten Prozess unglaublich einfach macht und fantastische Ergebnisse liefert, ist Disk Drill, und es läuft sowohl auf Windows als auch auf Mac.

So stellen Sie PDF-Dateien mit Disk Drill für Windows wieder her:

  1. Herunterladen Sie Disk Drill für Windows und starten Sie das Programm.
  2. Wählen Sie das Speichergerät, auf dem die PDF-Dateien gespeichert waren, und klicken Sie auf Suche nach verlorenen Daten.Suche nach gelöschten PDF-Dateien
  3. Verwenden Sie die Dateiformatfilter auf der linken Seite, um die Scan-Ergebnisse einzugrenzen, bis Sie die gesuchte PDF-Datei finden.
  4. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben allen PDF-Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den blauen Wiederherstellen-Knopf unten.
  5. Geben Sie den Wiederherstellungsordner an und klicken Sie auf OK.PDF-Dateien auf Windows wiederherstellen

So stellen Sie PDF-Dateien mit Disk Drill für Mac wieder her:

  1. Download und starten Sie Disk Drill für Mac.
  2. Klicken Sie auf den Button Wiederherstellen neben dem Laufwerk, auf dem Ihre PDF-Dateien vor der Löschung gespeichert waren.Laufwerk, auf dem Ihre PDF-Dateien gespeichert waren
  3. Schauen Sie in den Wiederherstellungsordnern nach und lokalisieren Sie Ihre PDF-Dateien mit Hilfe der Vorschaufunktion.
  4. Wählen Sie jede PDF-Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Button Wiederherstellen.
  5. Geben Sie an, wo Disk Drill die gelöschten Dateien wiederherstellen soll und klicken Sie auf Auswählen.Ausgewählte PDF-Dateien auf dem Mac wiederherstellen

Neben PDF-Dateien kann Disk Drill Hunderte anderer Dateiformate wiederherstellen, einschließlich aller gängigen Dokumentenformate, wie DOC, DOCX, XLS, XLSX, PPT, PPTX, TXT, XML, TEX, ODT, ODS, ODP, NUMBERS, PAGES und weitere.

Lösung 2: Überprüfen Sie Backups und temporäre Dateien

Wenn Sie Ihre Dateien regelmäßig sichern, haben Sie Glück, denn Sie können alle verlorenen PDF-Dateien einfach aus einem Backup wiederherstellen. Leider sichern die meisten Benutzer ihre Daten nicht regelmäßig, was bedeutet, dass diese einfache Lösung für sie nicht funktionieren wird.

Aber bevor Sie unsere zweite Lösung ausprobieren, sollten Sie unter den temporären Dateien nach Ihren PDF-Dateien suchen:

  • Windows: C:\Benutzer\%UserName%\AppData\Roaming\Adobe\Acrobat\1X.0\AutoSave\
  • Mac: Öffne die Terminal-Anwendung und gib ein: echo $TMPDIR

Bedenken Sie nur, dass temporäre Dateien wirklich seltsame Namen und noch seltsamere Dateiendungen haben können, also lassen Sie sich davon nicht verwirren und versuchen Sie nicht, temporäre Dateien in Ihrem bevorzugten PDF-Reader zu öffnen.

Lösung 3: Wiederherstellen von PDF-Dateien aus dem Papierkorb

Sowohl Windows als auch Mac haben einen speziellen Ordner für gelöschte Dateien, der jeweils Papierkorb und Papierkorb heißt. Das Wiederherstellen von PDF-Dateien aus dem Papierkorb und dem Papierkorb ist einfach, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie mit dieser Methode PDF-Dateien zurückholen können, die auf einem USB-Stick oder einem anderen externen Speichergerät gespeichert waren.

Um PDF-Dateien aus dem Papierkorb in Windows wiederherzustellen:

  1. Öffnen Sie den Papierkorb durch Klicken auf dessen Desktop-Symbol. Sie können auch auf den Papierkorb zugreifen, indem Sie shell:RecycleBinFolder im Ausführen-Dialogfenster eingeben (Win + R).
  2. Markieren Sie die PDF-Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine markierte PDF-Datei und wählen Sie die Option Wiederherstellen.PDF-Dateien aus dem Papierkorb von Windows wiederherstellen

So stellen Sie PDF-Dateien aus dem Papierkorb auf dem Mac wieder her:

  1. Öffnen Sie den Papierkorb, indem Sie auf sein Symbol klicken, das sich rechts oder unten im Dock befindet. Wenn Sie das Symbol nicht sehen, können Sie den Papierkorb auch öffnen, indem Sie den folgenden Befehl in einem Terminalfenster eingeben:
    open .trash
  2. Gehen Sie den Papierkorb durch und suchen Sie nach den PDF-Dateien, die Sie wiederherstellen möchten. Wenn Sie sie finden, wählen Sie sie aus, indem Sie entweder die Command-Taste gedrückt halten und dann auf die Dateien klicken oder indem Sie mit der linken Maustaste klicken und den Cursor um sie herumziehen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten PDF-Dateien und wählen Sie die Option Zurücklegen.PDF-Dateien aus dem Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen

Tipp: Manchmal können Sie eine gelöschte PDF mit STRG + Z bei Windows oder Command + Z bei Mac wiederherstellen. Da diese beiden Befehle die letzte Aktion rückgängig machen, helfen sie Ihnen nicht, PDF-Dateien wiederherzustellen, die schon vor langer Zeit gelöscht wurden.

Wie stellt man eine PDF auf eine frühere Version wieder her?

PDF-Wiederherstellungstools wie Disk Drill können dauerhaft gelöschte PDF-Dateien wiederherstellen, aber sie können nicht dabei helfen, PDF-Dateien zurückzubekommen, die überschrieben wurden. Um eine überschriebene PDF-Datei auf eine frühere Version wiederherzustellen, müssen Sie eine ältere Momentaufnahme mithilfe der Dateiversionsverlauf bei Windows oder Time Machine bei Mac wiederherstellen.

So stellen Sie mit der Dateiversionsverlauf-Funktion in Windows eine frühere Version einer PDF-Datei wieder her

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem sich die gelöschten PDF-Dateien befanden.
  2. Wählen Sie Frühere Versionen wiederherstellen aus.Frühere Versionen wiederherstellen auswählen
  3. Wählen Sie das relevanteste Dateiversionsverlauf-Backup aus und klicken Sie auf den kleinen Pfeil neben Öffnen. Wählen Sie die Option Im Dateiversionsverlauf öffnen. Dateiversionsverlauf-Backup
  4. Wählen Sie die PDF-Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Wiederherstellen unten im Vorschaufenster, um sie zu retten. PDF-Datei aus dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen

So stellen Sie mit Time Machine auf einem Mac eine frühere Version eines PDFs wieder her

  1. Öffnen Sie den Ordner, der die gelöschten PDF-Dateien enthielt.
  2. Klicken Sie auf das Time Machine-Symbol in der Menüleiste und wählen Sie Time Machine betreten.Time Machine-Symbol
  3. Finden Sie die wiederherzustellenden PDF-Dateien mithilfe der Zeitachse am rechten Bildschirmrand.
  4. Wählen Sie die PDF-Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen, um die ausgewählte PDF-Datei zu restaurieren. Ein PDF mit Time Machine wiederherstellen

HINWEIS: Die Methode funktioniert nicht, wenn Sie die Dateiversionsverlauf oder Time Machine nicht aktiviert hatten, bevor Sie Ihre PDF-Datei verloren haben.

Wie kann man eine beschädigte PDF-Datei reparieren?

PDF-Dateien können nach einem plötzlichen Stromausfall, einer Hardwarefehlfunktion oder einem Malware-Angriff beschädigt werden. Beschädigte PDF-Dateien sind manchmal mit PDF-Betrachtern wie Adobe Reader nicht lesbar, welche Fehlermeldungen wie diese anzeigen:

„Adobe Acrobat Reader konnte ‚[filename].pdf‘ nicht öffnen, da es entweder kein unterstütztes Dateiformat ist oder weil die Datei beschädigt wurde (beispielsweise wurde sie als E-Mail-Anhang versendet und nicht korrekt dekodiert).“

Um eine beschädigte PDF-Datei zu reparieren, haben Sie zwei grundlegende Optionen:

  • Online PDF-Reparaturtools: Online-Tools wie iLovePDF oder PDF2Go können beschädigte PDF-Dateien schnell und einfach reparieren, allerdings bergen sie ein gewisses Datenschutzrisiko, da sie von den Nutzern verlangen, ihre PDF-Dokumente online hochzuladen.
  • Desktop PDF-Reparaturtools: Wenn Sie nicht bereit sind, Ihre PDF-Dateien online hochzuladen, können Sie ein Desktop-PDF-Reparaturtool wie Sejda PDF Desktop oder PDF Repair Toolbox verwenden, um beschädigte PDF-Dateien direkt auf Ihrem Computer zu reparieren.

Fazit

Es lässt sich mit Sicherheit sagen, dass die Welt auf PDF-Dateien angewiesen ist. Ohne sie wäre es für Unternehmen und Organisationen schwierig, wichtige Dokumente zu teilen, und einzelne Nutzer hätten endlose Kompatibilitäts- und Formatierungsprobleme. Allerdings sind PDF-Dateien genauso anfällig für versehentliches Löschen wie andere Dateien, weshalb es so wichtig ist zu wissen, wie man sie wiederherstellt.

Häufig gestellte Fragen

Ja, eine beschädigte PDF-Datei kann wiederhergestellt werden. Jede Datei kann beschädigt werden. Und es kann jederzeit passieren. Glücklicherweise gibt es verschiedene Wiederherstellungs-Tools, die Sie verwenden können, um PDF-Dateien zu reparieren. Online-Tools, wie zum Beispiel iLovePDF, ermöglichen Ihnen, Ihre Datei zur Reparatur hochzuladen. Die Website wird Ihre PDF-Datei im Hintergrund reparieren und Ihnen die reparierte PDF zum Download bereitstellen.
  1. Klicken Sie auf PDF-Datei auswählen und wählen Sie Ihre beschädigte PDF-Datei aus. Alternativ ziehen Sie sie direkt auf die Seite
  2. Klicken Sie auf PDF reparieren
  3. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Datei herunterladen
Da Online-Tools wie iLovePDF das Hochladen Ihrer Datei erfordern, könnten Sie sich über die Privatsphärerisiken beim Hochladen von Informationen ins Internet Sorgen machen. Wenn dies der Fall ist, können Sie stattdessen Recovery Toolbox für PDF verwenden.
  1. Laden Sie Recovery Toolbox for PDF herunter, installieren und öffnen Sie das Programm
  2. Wählen Sie die zu reparierende/wiederherstellende PDF-Datei aus
  3. Geben Sie an, wo die wiederhergestellte Datei gespeichert werden soll
  4. Wählen Sie die Version der PDF-Datei aus
  5. Klicken Sie auf Datei speichern
Wenn Sie einen Mac haben, können Sie Disk Drill verwenden, um Ihre PDF-Dateien direkt von Ihrem Telefon wiederherzustellen. Disk Drill ist eine Datenwiederherstellungslösung, die Ihre Dateien sogar nach dem Löschen wiederherstellen kann.
  1. Laden Sie Disk Drill herunter, installieren Sie es und öffnen Sie das Programm. Stellen Sie sicher, dass Ihr Android-Gerät über USB mit dem Computer verbunden ist.
  2. In Disk Drill klicken Sie auf Ihr Gerät und dann auf Nach verlorenen Daten suchen
  3. Wenn Disk Drill die Überprüfung abgeschlossen hat, klicken Sie auf Gefundene Daten überprüfen
  4. Wählen Sie die PDF-Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen. Dann klicken Sie auf Wiederherstellen
  5. Geben Sie einen Speicherort für die wiederherzustellenden Dateien an und drücken Sie OK
Wenn Sie versehentlich eine PDF-Datei überschrieben haben, können Sie sie mit der Funktion „Dateiversionsverlauf“ in Windows auf eine frühere Version zurücksetzen.
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre PDF-Datei und klicken Sie auf Frühere Versionen wiederherstellen
  2. Wählen Sie eine andere Version Ihrer Datei aus (eine, die vor dem letzten Speichern datiert ist)
  3. Klicken Sie auf Wiederherstellen
Wenn Sie die Dateiversionsverlauf-Funktion auf Ihrem Rechner nicht aktiviert hatten, müssen Sie eine Wiederherstellung von einem Backup durchführen, sofern eines verfügbar ist.
Wenn die gelöschte PDF-Datei nicht aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden kann, müssen Sie Datenrettungssoftware verwenden, um die Datei wiederherzustellen. Auch wenn die Datei nicht angezeigt wird, besteht die Chance, dass sie physisch immer noch auf einem Teil des Laufwerks vorhanden ist. Lassen Sie uns dies anhand von Disk Drill demonstrieren:
  1. Downloaden, installieren und öffnen Sie Disk Drill
  2. Wählen Sie das Laufwerk, auf dem sich die Datei befand, und klicken Sie dann auf Datenverlust suchen
  3. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf Gefundene Elemente überprüfen und durchsuchen Sie die Liste nach dem PDF
  4. Markieren Sie das PDF zur Wiederherstellung und klicken Sie dann auf Wiederherstellen
  5. Wählen Sie den Zielort für die Wiederherstellung und klicken Sie dann auf OK
PDF steht für Portable Document Format, und es handelt sich um ein von Adobe, dem Unternehmen hinter Photoshop und anderen professionellen Softwareanwendungen, entwickeltes Dokumentdateiformat. Im PDF-Dateiformat gespeicherte Dokumente haben die Endung .pdf und zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, Textformatierungen und Bilder geräteübergreifend zu bewahren, was bedeutet, dass ein PDF-Vertrag auf einem Desktop-Computer genauso aussieht wie auf einem kleinen mobilen Gerät.