So stellen Sie eine gelöschte Excel-Datei unter Windows wieder her

Robert Agar
Verfasst von
Genehmigt von
56

Excel-Datei wiederherstellen

Viele Unternehmen und Einzelpersonen speichern wertvolle Informationen in Excel-Tabellen. Wenn Sie plötzlich feststellen, dass Sie eine wichtige Excel-Datei gelöscht haben oder sie verloren gegangen ist, wenn sie für ein Meeting benötigt wird, kann das ein großes Problem darstellen. Keine Sorge. Wir zeigen Ihnen mehrere Möglichkeiten, wie Sie auf einem Windows-Computer gelöschte Excel-Dateien wiederherstellen können.

So stellen Sie ein gelöschtes Excel-Dokument unter Windows wieder her

Bevor Sie sich auf ein Datenwiederherstellungsabenteuer begeben, stellen Sie sicher, dass Sie die Excel-Datei nicht einfach an einem anderen Ort gespeichert haben und sie jetzt lediglich nicht finden können. Vielleicht sollten Sie Ihren Computer nach der Datei durchsuchen, um zu sehen, ob sie nur fehl am Platz ist. Sobald Sie festgestellt haben, dass die Datei wirklich weg ist, können Sie diese Methoden ausprobieren, um sie zurückzubekommen.

Methode 1: Ein gelöschtes Excel-Dokument aus dem Papierkorb wiederherstellen

Der erste Ort, an dem Sie nach Ihrer gelöschten Datei suchen sollten, ist der Windows-Papierkorb. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Excel-Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen

  1. Öffnen Sie den Papierkorb, indem Sie auf das entsprechende Symbol klicken.
  2. Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, aus der Liste der verfügbaren Elemente aus.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Auswahl und wählen Sie Wiederherstellen.
  4. Dateien werden an ihren ursprünglichen Ort wiederhergestellt. Sie können Dateien auch aus dem Papierkorb heraus in einen anderen Ordner oder auf den Desktop ziehen.

Methode 2: Verwenden Sie die Rückgängig-Funktion von Windows

Hier ist eine weitere einfache Methode, um eine gelöschte Excel-Datei wiederherzustellen. Mit der Tastenkombination Strg-Z macht man den letzten Befehl auf einem Windows-Computer rückgängig. Wenn Sie diesen Befehl unmittelbar nach dem Löschen Ihrer Datei eingeben, wird das Betriebssystem die Löschung rückgängig machen und die Datei wieder verfügbar machen. Sie können nichts beschädigen, wenn Sie diese Methode ausprobieren, und es könnte Ihnen eine Menge Zeit sparen, wenn sie funktioniert, also versuchen Sie es.

Methode 3: Suche nach automatisch gespeicherten oder temporären Dateien

Es ist sehr möglich, dass Sie die Datei nicht gelöscht, sondern einfach vergessen haben zu speichern oder es nicht konnten. Vielleicht ist Ihr System abgestürzt, bevor Sie die Möglichkeit hatten, auf den Speichern-Button zu klicken. Es gibt zwei Orte auf einem Windows-Computer, die Sie überprüfen können und die möglicherweise die Datei enthalten, die Sie nicht speichern konnten.

Automatisch gespeicherte Dateien

Wenn die AutoWiederherstellungs-Funktion von Excel aktiv ist, befinden sich Ihre verlorenen Dateien möglicherweise in dem Ordner, in dem AutoWiederhergestellte Dateien gespeichert sind. Um den Namen dieses Ordners anzuzeigen, verwenden Sie das folgende Verfahren.

Einstellungen der Excel-Autowiederherstellungsfunktion

  1. In Excel, klicken Sie auf Datei und dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie im linken Menü auf Speichern, um anzuzeigen, wie Ihre Excel-Arbeitsmappen gespeichert werden.
  3. Der Speicherort für AutoWiederherstellen-Dateien ist der Ort, an dem AutoWiederherstellen-Dateien gespeichert werden. Wenn AutoWiederherstellen aktiviert ist, können Sie zu diesem Ordner navigieren und nach Ihrer verlorenen Datei suchen. Sie könnte generisch umbenannt worden sein, also stellen Sie sicher, dass Sie alle Dateien auf die gewünschte hin überprüfen.

Temporäre Dateien

Excel-Datei im temporären Ordner

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie %temp% im Suchfeld ein.
  2. Drücken Sie Enter, um den Ordner zu öffnen und den Inhalt anzuzeigen.
  3. Suchen Sie nach .xls- oder .xlsx-Dateien. Die Dateien können generische Dateinamen haben und müssen geöffnet werden, um zu sehen, ob es die gesuchten Dateien sind.

Methode 4: Versuchen Sie, zu einer früheren Version Ihrer Excel-Datei zurückzukehren

Windows 10-Benutzer können versuchen, eine frühere Version einer Datei von einem Systemwiederherstellungspunkt wiederherzustellen. Befolgen Sie diese Schritte, um es auszuprobieren.

Frühere Version der Excel-Datei wiederherstellen

  1. Öffne den Datei-Explorer.
  2. Navigiere zu der Datei oder dem Ordner, dessen frühere Version du wiederherstellen möchtest.
  3. Rechtsklicke auf das Element und wähle Vorherige Versionen aus dem Kontextmenü.
  4. Wähle die Version aus, die du im Dateiversionen-Liste wiederherstellen möchtest.
  5. Klicke auf Öffnen, um den Inhalt der Datei zu überprüfen.
  6. Klicke auf den Wiederherstellen-Button, um die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen. Es wird eine Aufforderung angezeigt, die das Schreiben der Datei bestätigt.

Methode 5: Wiederherstellung aus einem Backup

Excel-Datei aus Dateiversionsverlauf wiederherstellen

Wenn Sie es gewohnt sind, Ihren Computer zu sichern, können Sie die verlorene Datei möglicherweise von Ihrem Sicherungsmedium wiederherstellen. Je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden, nutzen Sie entweder Dateiversionsverlauf (Windows 10) oder Sichern und Wiederherstellen (frühere Versionen als Windows 10). Beide Werkzeuge bieten intuitive Hilfe, um Sie durch den Wiederherstellungsprozess zu führen. Natürlich müssen Sie eine Sicherung der betreffenden Dateien gemacht haben, um diese Wiederherstellungsmethode nutzen zu können.

Methode 6: Verwenden Sie die Datenwiederherstellungssoftware Disk Drill

Wenn die vorherigen Methoden nicht dazu geführt haben, Ihre gelöschte Excel-Datei wiederherzustellen, ist es an der Zeit, eine Datenwiederherstellung mit Disk Drill zu versuchen. Hier ist, was Sie tun müssen.

  1. Download und installieren Sie Disk Drill für Windows. Wie bereits erwähnt, führen Sie den Download und die Installation nicht auf dem Gerät durch, auf dem sich die zuletzt verwendete Datei befindet, damit Sie nicht versehentlich die Daten überschreiben, die Sie bewahren möchten.
  2. Schließen Sie bei Bedarf ein externes Speichergerät an und starten Sie Disk Drill. Wählen Sie die Festplatte oder Partition mit der verlorenen Datei aus.
  3. Klicken Sie auf den Button Nach verlorenen Daten suchen, um das Scannen nach gelöschten Daten zu beginnen.
    Die Laufwerke nach Excel-Dateien durchsuchen
  4. Sehen Sie sich die Vorschau der Dateien an, die Disk Drill findet, und wählen Sie die Excel-Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten.Excel-Dateien in der Vorschau anzeigen
  5. Klicken Sie auf den Button Wiederherstellen und wählen Sie einen neuen Speicherort für die wiederhergestellten Dateien, der sich nicht auf demselben Gerät befindet, auf dem die Daten zuerst verloren gegangen sind.Gelöschte Excel-Dateien wiederherstellen

Fazit

Da haben Sie es. Jetzt haben Sie mehrere Methoden, um eine gelöschte Excel-Datei auf einem Windows-Computer wiederherzustellen. Die Datenrettungssoftware Disk Drill funktioniert oft, wenn andere Methoden versagen, und ein kostenloser Download ermöglicht es Ihnen, die Dateien zu identifizieren, die wiederhergestellt werden können.

Da Excel-Dateien oft wertvolle Informationen enthalten, empfehlen wir Ihnen, sich anzugewöhnen, regelmäßig Sicherungskopien davon zu erstellen. Es ist immer eine gute Idee, ein Backup Ihrer Daten zu machen. Man weiß nie, wann man es brauchen wird.

Robert Agar
Freelancer-Autor als Selbstständiger mit Spezialisierung auf technologiebezogene Themen. Umfangreiche Erfahrung in der IT mit Schwerpunkt auf Backup und Recovery, Katastrophenwiederherstellung, Cloud Computing, Datenbanken und Datenmanagement.
Genehmigt von
Senior Data Recovery Engineer. Master-Abschluss in Physik, Informationstechnologie für wissenschaftliche Experimente